ifun.de — Apple News seit 2001. 27 525 Artikel
Programmieren lernen mit dem Mac

Apple veröffentlicht Mac-Version von Swift Playgrounds

12 Kommentare 12

Apple macht sich die Möglichkeit, mithilfe der neuen Catalyst-Technologie iPad-Apps auf den Mac zu portieren, einmal mehr selbst zunutze und bietet nun eine Mac-Version von Swift Playgrounds zum Download an. Die neue App steht kostenlos im Mac App Store zur Verfügung.

Swift Playgrounds wurde 2016 mit dem Ansinnen, Programmieranfängern einen einfachen und abwechslungsreichen Einstieg in Apples Programmiersprache Swift zu ermöglichen, für das iPad veröffentlicht. Die iPad-Version der App wurde zuletzt im Dezember aktualisiert und liegt derzeit in Version 3.2 vor.

Swift Playgrounds Mac

Die Umsetzung mithilfe von Catalyst lässt die neue Mac-Version zu weiten Teilen identisch mit der iPad-App erscheinen. Apple kündigt dann auch einen für beide App-Varianten einheitlichen Funktionsumfang an.

Swift Playgrounds ist eine bahnbrechende App für den Mac und das iPad, mit der es Spaß macht, Programmieren zu lernen und mit Code zu experimentieren. Du wirst in den Lektionen „Programmieren lernen“ zur Lösung interaktiver Rätsel geführt und erlernst dabei die Grundlagen des Programmierens. Du experimentierst mit einer Vielzahl von Herausforderungen, mit denen du einzigartige Programmiererlebnisse erkundest.

Laden im App Store
‎Swift Playgrounds
‎Swift Playgrounds
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 11. Feb 2020, 20:10 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Endlich. Darauf warte ich seit der Einführung von Swift Playgrounds auf dem iPad.

  • Eine schöne Sache, habe nur nie ganz verstanden wie dann der Sprung von den Playground lessons zu xcode Projekten funktioniert.

  • Leider nur mit Catalina oder neuer.
    Hätte mir das schon mit erscheinen der ersten Version für den Mac gewünscht.

  • Vorsicht! Die PlayGround App bringt ein MacBook Pro schnell zum kochen. Mein Lüfter hat sich gar nicht mehr eingekriegt …

    • Mir ist auf dem Ipad schon der Stromhunger der App aufgefallen. Zudem merklich auch die Last bei der Echtzeitüberprüfung die vermutlich dauerhaft ordentlich Ressourcen frisst.
      Auch jetzt auf dem MBP kann ich das bestätigen. Schade eigentlich.

  • Mein MacBook Air wird nach kurzer Zeit extrem heiß und laut.. bei euch auch so?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27525 Artikel in den vergangenen 6700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven