ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Apple TV: Update und Spiele angeblich vor dem Sommer

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

„Neues Apple TV kommt bald, möglicherweise mit Apps und Spielen“. Diese Schlagzeile der US-Webseite 9to5Mac besagt nichts neues, dergleichen hören wir schon seit mehr als 6 Monaten und warten immer noch sehnlichst auf das längst fällige Update. Im März jährt sich die letzte Aktualisierung der kleinen TV-Erweiterungsbox von Apple bereits zum zweiten Mal.

500-atv

Nun sollen die Entwicklung eines Nachfolgers sowie die damit verbundenen Tests aber endgültig bald abgeschlossen sein. Die Gerüchte sprechen von einer Veröffentlichung in der ersten Jahreshälfte 2014.

Für uns wenig überraschend kommt die Zusatzinformation, dass Apple damit wohl kein vollwertiges TV-Gerät, sondern lediglich eine Erweiterung der kleinen Box auf den Markt bring. Warum auch, denn die nötigen Bildschirme stehen und hängen bereits zuhauf in den Wohnzimmern, wichtig wären umfassende Funktionserweiterungen.

So soll das neue Apple TV mit einem überarbeiteten aber weiterhin auf iOS basierenden Betriebssystem ausgestattet sein und vielleicht endlich auch die Möglichkeit bieten, Spiele zu laden und auszuführen. Zumindest ist von neuartigen Inhalten für die Box die Rede.

Der Erfolg von Apple TV steht und fällt mit den verfügbaren Inhalten. In den USA ist Apple was das TV- und Filmangebot betrifft schon deutlich weiter als hierzulande. Eine Erweiterung um Zusatzinhalte wie Apps und Spiele hätte sicher deutlichen Einfluss auf die Absatzzahlen.

Freitag, 24. Jan 2014, 9:24 Uhr — Chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Juhu :)

    „einfach“ alle Apps auch für den AppleTV freigeben ;)

    • genau, iphone, ipod& ipad dienen als gamecontoller!

    • Versteh ich jetzt nicht!
      Was soll das an Mehrwert bringen, was man nicht jetzt schon nutzen kann?

      Ich kann sämtliche Spiele auf meinen TV per Apple-TV spiegeln.

      Ausderdem bräuchte das Apple TV dann einen größeren Speicher um die Apps abspeichern zu können….

      • Es wäre eine extrem preisgünstige Spielekonsole auch für User die bisher kein iPhone/iPad haben.

      • Naja das kann man auch erweitern RealRacing2 bietet beim AppleTV zum Beispiel einen Splitscreen Modus an. Und ich denk mir, dass auch Apps fürs Apple TV nicht dchlecht wären.

      • Das ist doch das Schöne an einem AppStore, du kannst dir die Apps installieren die Verfügbar sind, musst es aber nicht. Ohne Jailbreak oder Plextrick kann ich aktuell nicht auf mein NAS zugreifen, auf iPad und iPhone gibt es dafür tausende Apps. wer umbedingt spielen will, kann zwar aktuell Airplay nutzen, aber das Inputlag ist selbst bei Wlan N recht groß und warum soll ein Akkugerät die Rechenleistung übernehmen, wenn das ATV ne direkte Stromzufuhr hat?

      • @Phil: Wenn dein NAS das nicht kann, hast du dir wohl das falsche Gerät zugelegt. Ich habe ein QNAP und kann mit QAirplay meine Videos direkt zum AppleTV streamen.
        mkvs werden schnell mit subler in m4v gewandelt (passthrough) und schick ist die Sache :-)

      • Ja, mir ist bekannt, dass es NAS gibt, die mit dem Makel des ATV umgehen können ;-p

    • genau, brauch endlich Navi fürs Wohnzimmer… bin ständig am Fernedienung suchen;)))

  • Ein paar Apps wären wirklich nicht schlecht, so dass man z.B. auch MKVs direkt streamen kann. Hoffen wir mal dass das so kommt.

    • Xbmc drauf und dann geht das auch;)

    • Kannst du doch :) hau dir ein Zertifikat rauf und stell die Box auf deinen Media Server ein und los gehts ;)

      • Oder man streamt alles direkt von plex auf die ATV, geht wirklich gut! Quasi nutzt der PlexServer die airplay funktion

    • Hans Werner von Umwucht

      Wird nicht kommen. Wäre ja ein zu krasser Konkurrent für die bestehenden Angebote ;)

      • Glaube eher, daß die geringe Gewinnspanne beim aTV die Entwicklung des aTV zzgl. des aTV-iOS so unantraktiv für Apple macht. Ansonsten ist das aTV so oder so nur eine praktische Ergänzung.
        Wobei… (?) …ein aTV mit Browser, BT-Key & Mouse etc… ;-) …würde natürlich neue Möglichkeiten eröffnen, die manchem potentiellen Käufer die Anschaffung eines MacMini eventuell überflüssig erscheinen lassen könnte. ;)

  • Dann wäre ich wieder dabei.
    Aktuell habe ich Entertain der Telekom. Hier sind TV Apps dabei, WebRadio und Videoload zum Filmeleihen. Weiterhin das Mediencenter für meine Bilder und Musik. Auch Mediatheken sind enthalten.
    Daher ist AppleTV aktuell für mich uninteressant und hat keinen wirklichen Mehrwert.

    • Das gibt es doch auch beim Apple TV.
      WebRadio, Bilder und Musik aus iCloud oder der Rechner-Freigabe, Mediathek von Apple oder Watchever, ein paar Streaming-Dienste (in Deutschland eher uninteressant -> Blomberg), Youtube etc..

      Funktioniert an jedem Anschluß und hat noch so Features wie Airplay für Ansteuerung von Boxen oder Empfang des Bildes…

      • Du willst doch nicht wirklich abstreiten, dass das Angebot auf dem ATV beschränkt ist?!? Vieles was auf iPhone und iPad möglich ist, gibt es auf dem Apple TV nur über Airplay oder Rechner-Freigabe und dann müssen iPhone, iPad, iPod Touch oder Mac mitlaufen.

      • Warum soll ich jetzt 100€ ausgeben wenn ich das gleich bei meinem Telekomanschluss habe? Das war mein Hinweis.

        Als kleine Spielekonsole wird ATV wieder interessant.

      • Beschränkt ja.
        Telekom hab ich nicht und du musst dir auch kein ATV kaufen.

        Aber womit machst du nochmal Airplay? Mit diesem Windows CE Kasten?

  • Telekom Entertain bietet Fernsehen in HD das würde dem Apple TV auch gut stehen

  • wieso hat das Teil keinen SAT – Anschluss?

    • Weil bei dem Teil „TV“ nicht für „TV-Empfang“ sondern für „an TV anschließen“ steht… ;-)
      Die Möglichkeit einen EyeTV-Stick oder ähnliches mit dem Teil nutzen zu können, würde ich allerdings auch begrüssen…

      • ist doch egal für was das „TV“ steht! Wenn man es an den Fernseher aschließen kann, wäre ein SAT Anschluss wünschenswert (für mich). Denn der/die/das Apple TV wäre mir als Streaming-/Spiele-/TV-Box tausend mal lieber als jeder zur Zeit erhältliche Receiver…Ein extra Stick ist da auch keine gescheite Lösung.
        Die „Betriebssysteme“ in den Fernsehern und Receivern sind doch total für die Katz (sehen scheiße aus und sind Langsamer als ein iPhone 4 mit iOS7 ;) ).

      • Und Kabel, und Terrestrisch und…

  • PLEX und HD-Audio Support BITTEEEEEE!

  • LoveFim App und Spiele + Controller. Das wär so meins.

  • Oh, das hat mir schon immer gefehlt. Ein weiteres Gerät auf dem ich iOS Apps laufen lassen kann. Mit Sicherheit kommen dann so tolle Ideen wie „Ein Browser“ oder „Angry Birds 8“, dass dann super mit der Fernsteuerung gespielt werden kann.

    Das AppleTV ist so gut. Die sollen bloß aufhören, dass kaputtzupatchen. Das hat das iPhone schon ruiniert.

  • Genug Speicher, ein schneller Prozessor (A7), ein AppStore, der zumindest so offen ist, wie der bereits vorhandene, eine clevere Steuerung und am liebsten ein USB Anschluss (für eine externe Festplatte), dann bin ich bereit bis zu 200 Euro auszugeben. Wenn das Teil dann auch noch eine Cloud-Funktion erlauben würde und ich somit eine alternative für die verwanzten US-Server hätte, dann zahle ich auch bis 300 Euro!

    • Du hast das ATV-Konzept nicht verstanden.

      • Interessante Aussage…
        Immerhin war das Konzept des ersten ATV ein ganz anderes als das Konzept von Generation 2 und 3. Weiterhin kann man bei dem Gerücht, welches hier diskutiert wird, wohl von einem neuen Konzept sprechen.

        Die USB-Schnittstelle ist wie oben beschrieben kein muss, schön wäre es trotzdem, und wer nicht will, der müsste sie auch nicht nutzen. Ansonsten beschreibe ich mit der „Konfiguration“ bis 200€ wohl was viele gerne hätten (mich eingeschlossen), nämlich einen AppStore! Konsequenz wäre wohl, dass die 8Gb der 2. und 3. Gen. nicht ausreichen um neben dem Puffern von Videos auch noch eine nennenswerte Anzahl an Spielen aufnehmen zu können… Selbst wenn man Games und möglicherweise auch andere Apps auf dem Gerät speicher könnte, wäre ein Single Core A5 wohl alles andere als flott. Hat man dann noch das Ziel, ein solches Gerät gut steuern zu können (und gerade dafür ist Apple doch bekannt) benötigt man ein schlüssiges Bedienkonzept, Die kleine Alu-Fernbedienung erreicht da wohl recht schnell Grenzen und die Remote-App funktioniert vor allem dann gut, wenn man draufschauen kann oder nur Wichbewegungen ausführen muss, sobald mehrere Bildschirmtasten in Verwendung sind und gleichzeitig eine Aktion auf dem TV ausgeführt/gesteuert werden soll wird es eng.
        USB ist sicher ein Wunsch der Unerfüllt bleibt und eine integrierte Cloudfunktion wird wohl auch nicht kommen, aber man wird wohl noch träumen dürfen…

        Wie auch immer, hier weiß wohl keiner wann Apple einen Nachfolger wirklich präsentieren wir und was sich dann Hard- und Softwaretechnisch ändert oder gleich bleibt.

        Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass ich 1.,2. und 3. Generation des ATV gekauft/genutzt habe oder dies noch tue. Sowohl ATV1. als auch ATV2 wurden anfangs ohne Jailbreak und Co genutzt und später doch gejailbreakt. Aktuell läuft das ATV3 hier und daneben steht ein Raspberry. Nebenbei habe ich immer mit verschiedenen Mediaplayern und Bluray-Playern experimentiert, aber dem ATV bin ich immer treu geblieben. Der Vorwurf, ich hätte das Konzept nicht verstanden, ist aus meiner Sicht absolut haltlos! Mag sein, dass du eine andere Vorstellung von einem ATV hast oder mit der aktuellen Generation total zufrieden bist, ich jedenfalls sehe in einem solchen Gerät definitiv mehr potential und wäre froh, wenn ich alle Funktionen endlich in einem Gerät vereint hätte.
        Weiterhin ziehe ich bei dem Thema gerne vergleiche zum iPhone, schon dort wurde in der ersten Generation ein AppStore gefordert und später dann auch offiziell nachgeliefert. Nur weil man sich mehr Funktionen wünscht, bedeutet dies, dass man das Konzept nicht verstanden hat…

      • Netter Aufsatz, aber das ist nicht das Konzept von Apple. Du wirst weder einen USB-Anschluss, noch eine eigene Cloud auf dem ATV sehen.

      • @Roman:
        Ich habe selbst geschrieben, dass ich USB und „Offline“-Cloud für unwahrscheinlich halte…

    • Warum kaufst Du Dir nicht nen alten Mac Mini?

      • Ein alter Mac Mini bringt alle Vor- und Nachteile eines üblichen Rechners mit. Ja, preislich bin ich bereit soviel Geld in die hand zu nehmen, aber dann möchte ich kurze Startzeiten, niedrigen Stromverbrauch und vor allem absolute Ruhe haben. Gerade der Letzte Punkt ist bei Rechnern mit Lüfter nur schwer realisierbar, gerade wenn das Modell „älter“ ist und die Hardware schon mit 1080p zu kämpfen hat. Die Anderen Punkte führen dann auch zu dem Auschluss des aktuellen Mac Mini.

  • Bitte Lovefilm-App. Bitte, bitte. Streaming vom Handy ist irgendwie absurd.

  • Suche immer noch ein vernünftigen Netzwerkstreamer mit 3D Support / Plex.

  • Also wenn ich Apps/Spiele wie XCom / Deus EX /Real Racing 3 statt auf dem iPad direkt auf dem TV spielen könnte, wäre da schon eine großartige Erweiterung! Dann noch nen Browser drauf – Bloetooth Tastatur anbinden (Bei Bedarf) und alles ist prima!

  • Eine Plex-App damit man auf die Medien seines NAS/Servers zugreifen kann, wäre mir auch sehr lieb. Ich weiss, es gibt das so ne Anleitung die die Trailer-App dazu missbraucht. Aber ohne Frickelei geht das auch nicht sonderlich gut. Sound-Einstllungsmöglichkeiten wären auch prima. Ich hätte gern die Wahl zwischen 5.1 oder einem anderen Format.

  • Was mich am meisten stört ist, dass iTunes laufen muss und das ATV nicht aufs NAS zugreifen kann oder eine USB Festplatte.

  • Jemand eine Idee woran es liegen kann das mein Apple TV mich immer aus dem AirPlay schmeißt? Streame meine Musik vom iPhone auf das Apple TV und alle paar Minuten schmeißt er mich raus und ich muss mich wieder neu verbinden!

  • Wie ist denn der seröse Stand bzgl. ATV3 Jailbreak?

  • Ich vermute dann auch eine der ersten Box mit h265 und 4K Video Support. Würde dann zu einem iPhone 6 passen, dass 4K Video Aufnehmen kann.

    Ja ich weiß, dass noch fast keiner ein 4K TV hat. Würde mich aber freuen wenn hier Apple recht fix auf den 4K Zug aufsteigt und nicht so lange wartet wie bei 1080p.

    Ein Traum wäre natürlich eine Art Film Streaming Flatrate.

  • Wichtiger wäre mir der direkte Zugriff auf meine NAS. Alles andere ist Humbuck

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven