ifun.de — Apple News seit 2001. 27 803 Artikel
Neue Hardware, neue Funktionen

Apple TV: Sechste Generation noch 2020

41 Kommentare 41

Das israelische Technik-Portal „The Verifier“ konnte in den zurückliegenden Jahren mehrfach mit Apple-Prognosen punkten, die sich im Nachhinein häufig als zutreffend erwiesen.

Apple Tv

Die gut vernetzten Quellen des Portals sagten die Einführung eines Facetime-Gruppenchats voraus, kündigten die Einführung mehrerer Benutzer-Accounts auf dem Apple TV an und prognostizierten die Einführung der Nachtfoto-Funktion auf dem iPhone – allerdings nicht immer als erste.

Jetzt hat sich „The Verifier“ zum neuen Apple TV zu Wort gemeldet.

Marktstart zum Jahresende

So soll die 6. Generation der Set-Top-Box noch im laufenden Jahr erscheinen und voraussichtlich im Rahmen eines Apple-Events im November oder Dezember vorgestellt werden.

Über mögliche Hardware-Spezifikationen schweigt sich „The Verifier“ allerdings aus und führt lediglich zwei Eckdaten an. Apple wird den Speicher der Basisversion von 32GB auf 64GB verdoppeln und zudem ein Modell mit 128GB Speicher anbieten. Als Prozessor soll Apples A11 bzw. A12-Chip zum Einsatz kommen.

Kinder-Modus und Bildschirmzeit

Das neue Betriebssystem, tvOS 14, soll seinerseits über neue Funktionen für Eltern und Familien verfügen. Ein Kinder-Modus soll jüngeren Nutzern eine sichere Umgebung zum konsumieren altersgerechter Inhalte bieten, die Ausweitung der Bildschirmzeit-Funktion wird Eltern zusätzliche Werkzeuge in die Hand drücken, um Konsum-Dauer und Umfang zu beschränken.

Dienstag, 24. Mrz 2020, 7:41 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da bin ich ja mal gespannt.
    Bisher bin ich mit dem 4K ja sehr zufrieden. Mit der 32GB Version.

  • Ich glaube, das hätte mir meine Glaskugel auch gesagt.

  • HutchinsonHatch

    Bildschirmzeit auf dem ATV wäre sehr klasse, bedeutet aber auch die konsequente Umsetzung von Benutzererkennung und von Passwort geschützten Accounts auf dem ATV.

    Hardwaretechnisch würde ich mich auf eine Kühlung ohne Ventilation freuen, wird aber wohl nichts. Geschwindigkeit finde ich noch ausreichend auf dem 4K Modell, kann natürlich besser werden.

    Mehr Speicher finde ich allerdings absolut unnötig, es sei denn es gibt eine Offline-Funktion für z.B. iTunes Inhalte.

      • der 4K hat einen drehenden Lüfter. Hört man aber nicht

      • HutchinsonHatch

        Ist halt ein Verschleißteil das Staub ansaugt.

      • Bevor das Teil durch den vollgesetzten Lüfter stirbt, hat Apple dafür gesorgt, dass die Software ordentlich ruckelt und keinen Mehrwert mehr bietet.

      • Ich hab den AppleTV noch nie gehört, ich würde daher mal behaupten, der Lüfter ist nur sehr selten wirklich aktiv wenn die Kiste deutlich zu warm wird. Habe mal versucht, dem Lüfteranlauf zu provozieren mit Spielen, hat aber nicht grklappt

  • Ich hoffe ja noch auf eine hdmi 2.1-Freischaltung beim aktuellen 4k.
    Damit wäre das Ding noch ein paar Jahre vollkommen ausreichend

  • HutchinsonHatch

    Sehr cool wäre auch ein „Apple TV-Stick“ als günstige Einsteigervariante.

    FaceTime auf AppleTV wäre auch sehr gut und evtl. bei einer Umsetzung der Benutzererkennung auch möglich. Es wäre auch jetzt schon möglich.

    • Wollte ich auch all die Jahre. Dann iTunes auf dem TV direkt und AirPlay 2 brauch ich das nicht mehr.

      Natürlich fehlt so eine Nachrüstlösung.

    • Stimmt, aber soll dann Apple eine Kamera anbieten, welche ans Apple TV angeschlossen wird oder wie stellst du dir das vor ?
      Wenn der Fernseher eine Kamera hat(was bei den meisten nicht mehr der Fall ist) müsste dieser auch das Signal an das ATV übertragen können

  • Hoffentlich verpennt Apple nicht die Hardware Unterstützung des AV1 Codecs.

  • Amazon Fire TV reicht mir aus zum netflixen und für prime, Disney.
    Bei Apple muss ein umdenken kommen bezüglich dem Preis des AppleTV:
    79 – 99€ wären ok, nicht mehr.

    • Ich hab immer mal drüber nachgedacht für den 2. TV der kaum genutzt wird.
      Aber ich will kein Alexa zu Hause. Und leider ist FireTV auch der Stick nur noch mit Fernbedienung.
      Daher warte ich mal auf ein günstiges Angebot für ein 2. ATV der aber kein 4K braucht.

      • @Jones
        die Fernbedienung des FireTV Stick, hat doch einen Knopf für Alexa und solange man diesen nicht drückt, hört auch Alexa nicht zu, würde ja wohl auch die Batterien der FB schnell verbrauchen, von daher wäre Alexa ja nicht aktiv und kein Problem oder wie meinst Du das?

      • Da wäre ich mir nicht so sicher.
        Und Wanzen verbrauchen nicht wirklich viel Strom.

  • Oh man erst Ende des Jahres? Wollte mal die beiden 3. Generation ATV in Rente schicken aber so dauert das ja noch ewig. Bitte schon zu WWDC vorstellen !

    • Hier ebenso. Das 3er wartet auf den Nachfolger. Hatte gehofft das es bereits jetzt mit den anderen neuen Hardware Geräten kommt, wurde ja auch mal vermutet. Leider noch nicht. Aber jetzt das „alte“ Modell zu kaufen lohnt sich auch nicht unbedingt… vielleicht schau ich für den Übergang nach einem gebrauchten AppleTV HD.

  • Wow das würde mich ja mal überhaupt nicht reizen :D wegen nem reinen CPU Upgrade kaufe ich doch kein neues Apple TV :D

    • Da es dann sicher wieder viele Jahre kein neueres Apple TV geben wird und die Arcade-Spiele in Zukunft sicher umfangreicher werden, werde ich es mir sofort kaufen.

  • Und was sagt die Glaskugel von The Verifier zum iPad mit mini LED Technik und A13X/A14X CPU im Herbst? Möchte mir ungern jetzt das neue Pro mit mini Upgrades kaufen, wenn im Herbst dann der große Sprung kommt. :-/

  • bin mit dem der 4. Generation sehr unzufrieden: Fernbedienung mit iPhon/iPad oder der originalen, sehr unpraktisch, schwammig, gesuchte App nicht leicht zu treffen.
    Am meisten nerven die zahlreichen Abbrüche.
    Bei Amazon gab es kurz den Fire TV für 45€ – klappt hervorragend, Fernbedienung topp. Leider muss man sich mit seinem Amazon Account anmelden. AirPlay geht auch nicht. Dafür gibt es Internet Browser auf meinem 10 Jahre alten TV. Normaler Preis: 60€.
    Bei Apple ist die Oberfläche etwas aufgeräumter.

    Schon länger habe ich am kleinen TV vor dem Heimtrainer den Chromcast von Google.
    (Ohne TV wäre für mich der Heimtrainer nicht erträglich. )
    Dieses einfache, sehr günstige Gerätchen ist für die Nutzung über iPhon/iPad ideal!
    Kann problemlos AirPlay, damit alle Mediatheken, der Öffentlich-Rechtlichen, andere interessieren mich nicht, funktionieren vermutlich.
    Der AppleTV fliegt raus. Kostete ca. 3x soviel wie der FireTV und über 5x soviel wie der von Google.

  • Mir hat sich bis heute nicht der Unterschied zwischen 32 und 64 GB erschlossen! Habe die 32 GB 4k und hatte noch nie Speicher Probleme! Jetzt eine 128 GB Variante…..für was?

  • Mir fehlt ein optischer Ausgang… nicht jeder hat einen A/V-Receiver, über den alles läuft. Muss mit dem ATV zum Fernseher und von dort mit einem optischen Kabel dann zur Stereo-Anlage. Der Fernseher muss immer eingeschaltet sein.

    • Für Musik? (AirPlay)? Dann empfehle ich eine Airpord Express zu kaufen, diese hat noch SPDIF und AirPlay 2

    • In dem Falle hast du dann nur Stereo. Meines Wissens nach geben die TVs über den Optischen Ausgang nur Steteo raus, wenn das Signal über einen Zuspieler kommt.

      Mich hatte es anfangs auch geärgert. Aber dann habe ich die Chance genutzt mal meine alten DTS Receiver in einen modernen zu tauschen.

      Die neuen Audioformate werden halt nur noch über HDMI auf Grund der Bandbreite übertragen.

      • Ich betreibe nur Stereo. Bin kein Fan von Mehrkanal a la 5.1, Atmos etc. weil ich immer in verschiedenen Bereichen des Wohnzimmers sitze und den TV schwenke. Es muss von vorne ballern :D

  • Gibt es eigentlich eine gute Lösung den jetzigen Apple TV bequemer auszuschalten als über die Einstellungsoption?

  • Ne Fernbedienung mit Touchid wäre mal ganz nett. Dann kann der kleine wenigstens nicht ständig die Glotze anmachen :D

  • Die dämlichste Fernbedienung aller Zeiten: Touchpad 2×2 cm. Hirnrissig!

  • Habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben das irgendwann mal mein Apple TV 4K Youtube Videos auch in in 4 K wiedergeben kann

  • Wäre klasse, wenn man damit wieder den eigenen Bildschirmschoner dauerhaft einstellen könnte. Unfassbar, dass man das bei jedem Start neu einstellen muss.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27803 Artikel in den vergangenen 6738 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven