ifun.de — Apple News seit 2001. 22 297 Artikel
   

Apple TV mit neuem Beatles-Kanal

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Auf der Startseite von Apples Set-Top-Box findet sich seit heute ein weiterer neuer Menüpunkt. Apple widmet den Beatles zum 50. Jahrestag ihrer Ankunft in den USA ein eigenes Symbol auf dem TV-Bildschirm.

500

Neben einem Hinweis auf die diversen im iTunes Store angebotenen Alben der vier Pilzköpfe finden Musikfreunde auch deren US-Debüt in der Fernsehsendung „Ed Sullivan Show“. Das knapp eine Viertelstunde lange Schwarzweiss-Video lässt sich für begrenzte Zeit kostenlos ansehen.

Wo bleibt das Software-Update?

Das heutige Update macht auf ein kommendes Problem aufmerksam und gleichzeitig Hoffnung, auf ein baldiges und umfangreiches Update der Apple-TV-Software. Mit der stetigen Erweiterung des Angebots finden sich mehr und mehr auch Kanäle auf der Startseite, die nicht jeder Nutzer ständig vor Augen haben will oder muss. Natürlich lässt sich seit geraumer Zeit die Reihenfolge der Symbole ändern, aber auf Dauer wird diese Sortieroption nicht mehr genügen. Wie wäre es also mit der Möglichkeit, auch auf Apple TV Ordner anzulegen, in denen man seine Sendern dann beispielsweise nach Kategorien wie „Nachrichten“ oder „Musik“ sortieren kann?

Montag, 10. Feb 2014, 12:00 Uhr — Chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …sachen die die welt nicht braucht.

  • Als ich ihn heute morgen sah dachte ich nur: “ Ooh man, Apple muss mal die Fläsche „aufräumen““

  • Ja. Ordner werden auf jeden Fall nötig. Aber nicht nur das.
    Ein AppStore muss her, mit dem der Nutzer die Möglichkeit bekommt zu wählen, welche Kanäle er überhaupt auf dem Apple TV haben möchte.
    Wenn ich die möglichkeit hätte, würde ich bestimmt die Hälfte der aufgezwungenen Kanäle erstmal löschen.

  • Na ja, ich denke bei dem was ich von den Kanälen tatsächlich nutze, reichen mir die ersten 2-3 Reihen, nachdem sie sortiert sind!!!

    Ich würd es toll finden, wenn Apple die direkte Einbindung des ATV in Spiele fördern würde. (Wie z.B. bei Real Racing 2)

    • ATV mirroring. Scheinen viele zu vergessen.

      • Konsole?!? Wollt doch nicht ernsthaft aufm Ape TV daddeln?!

      • Ruckelt wie sau und ist zeitverzögert. Außerdem ist es nicht das gleiche, denselben Screen vom iPhone auf dem Fernseher zu haben. Viel angenehmer ist doch einfach die Steuerung am iPhone übers ganze Display mit Gesten und das Bild direkt am Apple TV zu haben.

  • Wow, die größte News des Tages. Darauf hat die Welt gewartet.

  • Wo kann man den die Symbole sortieren oder löschen ?

  • Nutzt jmd diese Kanäle?
    YT und Flickr unbenutzbar, der Rest ist na ja, eher strange. Bis auf RedBull.

  • Was haben die nur immer mit den Beatles? Ja, sie waren mal wichtig, ist halt schon ein bisschen her. Und wer sie mag, hat sich schätzungsweise sowieso schon alles zwei mal gekauft: Einmal LP, dann noch mal CD, diese dann später zu MPEG-4 oder MPEG-1 Layer 3 transkodiert. Warum noch mal in iTunes, und nun noch auf Apple TV? Warum sollte ich als Deutscher an den amerikanischen LPs einer englischen Band interessiert sein? Das Original ist gerade ein paar Kilometer über den Kanal entfernt, dank Tunnel quasi auch als Landweg ;-)
    Meine Erklärung: Es handelt sich um eine große Umgestaltung des iTunes Stores. Apple konzentriert sich nach deren Eigendarstellung immer auf das Eine, was sie am besten können und geben nicht zu viel Wahlmöglichkeit um den Kunden nicht zu verwirren. Ich schätze daher, dass sie mittelfristig den iTunes Store zu einem Beatles Store wandeln. Dann kann sich Apple auf eine Band konzentrieren, der Kunde hat nicht mehr die Qual der Wahl. Außerdem kann der Kunde dann ungestört seinen eigenen Musikgeschmack entwickeln, ohne von anderen Bands abgelenkt zu werden.

    • Glaube fast, dass die einen Deal haben seit dem Rechtstreit um das Logo

      • Vielleicht ham se sich klammheimlich die Rechte gesichert…
        Sollten sich mal bob marleys Rechte besorgen dann wär’s was farbenfroher…

    • Apple hatte jahrelang einen Rechtsstreit mit den Produzenten der Firma. Weshalb? Weil die Produzenten der Beatles Apple heißen und als Logo einen (ganzen) Apfel besitzen. Vor ca. zwei Jahren wurde der Streit beendet und vermutlich gab es irgendwelche Verpflichtungen zwischen ihnen. Es gab kostenlos über den Apple TV ein gestreamtes Konzert mit Paul McCartney. Und seit ähnlicher Zeit gab es endlich die Beatles im iTunes Store, weil Apple mit Apple streitete.
      .
      Vielleicht haben sie nun die Verpflichtung Apples Musikband Beatles immer wieder zu bewerben.

  • Dieses Scheiss Beatles… Diese überbewertete, Drogenkonsumierende, Langhaarige, Hippyband die niemanden (außer Apple) heute noch interessiert….

  • Den App ist so was von unnötig. Für mich zumindest.
    Die Apple Jungs sollen die Platform endlich eine eigenen appstore bringen.
    Schneller an mehr Umsatz zu kommen, könnte so einfach sein.

  • Der überwiegende Teil der hier schreibenden Leute scheint entweder dumm oder dämlich zu sein.
    Wahrscheinlich aber beides.
    Wer sich so über die Beatles äussert, hat keine Ahnung über den Einfluss dieser Gruppe ( auch andere Gruppen dieser Zeit) in die Musikwelt sowie in die Gesellschaft schlechthin.

    Überhaupt ist das Niveau sogenannter „Applefans“ unterirdisch.
    Schon fast ein Grund, kein i Produkt zu kaufen.

    Jetzt aber druff – viel Spass.

    • Unabhängig davon, ob man die Beatles bzw. deren Musik mag oder nicht, ist deren Musik zumindest aktuell wenig angesagt, außer eben bei den „ewigen“ Fans. Wen Apple nun einen solchen Kanal schalte, ist das schön für diese Fans, die breite Masse kann eben damit heutzutage nicht mehr so viel anfangen, Musikgeschmäcker ändern sich halt.

      Wenn man das ApplTV Angebot insgesamt betrachtet, ist dies tatsächlich auf „Minderheiten“ ausgelegt. Jeder findet vielelicht 1-2 „Kanäle“, mit denen er etwas anfangen kann, ohne dass man selbst wählen kann. Was das mit einem fortschrittlichen Unternehmen Apple zu tun haben soll, diese Frage muss sich Apple gefallen lassen.

      Ich selbts nutze den AppleTV hauptsächlich, um Musik auf meine Anlage zu streamen und watchever zu sehen. Mehr kann ich damit leider nicht anfangen außer evtl. einmal im Jhar die Urlaubsfotos betrachten.

      • Wie gut, dass du die breite Masse so ausgezeichnet kennst und durch Umfragen mit statistischer Relevanz deine Aussagen belegen kannst. Nur mal so: wenn keine Nachfrage bestünde, gäbe es auch nicht diese mannigfaltigen Angebote.

      • Was soll daran mannigfaltig sein? Es sind Sparten, mehr nicht, das sieht man doch. Da brauche ich keine Statistiken.

  • Was haben den Beatles für die Welt so dolles getan?

    • Ist nicht immer alles k.acke, nur weil es alt ist…

    • Musik und deren Stilrichtungen korrespondieren in Dialogen zu- und manchmal auch gegeneinander und ermöglichen so eine stetige Weiterentwicklung und auch Teilung. So baut eins auf’s andere auf. Einige wie z. B. The Beatles hinterlassen eben tiefere Spuren, weil sie gleich mehrere Generationen und Musikrichtungen beeinflusst haben. Durch Technik ist vor allem die Teilung der Stilrichtungen so facettenreich wie nie zuvor geworden und trotzdem höre ich in vielen aktuellen Songs, ob Pop, Techno, Folk oder Rock Riffs der Beatles oder auch von Dylan heraus.

    • Die Beatles haben in etlichen Bereichen Meilensteine gesetzt, die heute selbstverständlich erscheinen. Man muss sie dafür zwar nicht lieben, aber den Respekt und einen entsprechenden Platz im Geschichtsbuch haben sie definitiv verdient.

      Unter anderem war Sgt. Pepper revolutionär, weil es eins der ersten Alben war, was mit Mehrspurtechnik (4 Kanäle) aufgenommen wurde. Das war der Beginn einer komplett neuen Produktionsart, die heute bekannter Weise Standard ist.

  • Die beatles werden noch in jahrhunderten populär wie mozart oder strauss sein. Von peter lustig redet in einer stunde keiner mehr

  • Für das nächste Update würde ich mir wünschen, dass man selbst Mediatheken (z.Bsp. ZDF Mediathek) einbauen kann. Ist das ein Problem?

  • Oh, wie Toll. Endlich versteht es apple das Gerät attraktiver zu machen. Wenn das kein Kaufgrund ist. Früher hätte es dazu noch ne Keynote gegeben. Echt Klasse. :(( *ironie off*

  • Ehrliche Frage: Weso wünschen sich so viele Leute einen ATV App Store?
    Welchen Sinn soll das haben?
    Noch nix von AirPlay gehört?

    Ich mein das ernst und würde mich über ebenfalls ernsthafte Antworten freuen.

    • Weil manche Sachen geblockt werden. Sky Go funktioniert nicht per Airplay und ein Sky Go App wie auf der Xbox gibt es ohne AppStore nicht.
      Die Latenzzeiten sind unterirdisch. Alleine bei Cut The Rope gibt es so viel Versatz das an ein Rennspiel nicht denkbar ist.
      Nicht jeder hat ein iOS Gerät …
      Meine Freundin benutzt ein AppleTV 2 mit Jailbreak zum Beispiel nur für Watchever, Youtube, iTunes Musikwiedergabe vom PC und Stream vom NAS, weil ihr 2011 gekaufter LCD Fernseher kein SmartTV ist und somit kein Stream empfangen kann. Was Airplay ist hat sie keine Ahnung…

  • Einige von euch haben wohl vergessen, dass Apple eine amerikanische Firma ist.
    Der Stellenwert der Beatles ist in Amerika noch um einiges größer als in Europa.
    Die Computer Firma Apple zollt den Beatles damit ihren Respekt vor deren Leistung.
    Im übrigen ist nicht Apple der der Produzent der Beatles (das war Sir George Martin ), sondern das ist seit 1968 die Firma der Beatles !!!
    Aber ich glaube auch, dass Mr. Jobs mit den Beatles einen Deal gemacht hat.
    Der Markenstreit dauerte ja ewig.
    So und nun setze ich mich erstmal hin und höre das Beatles Album „Revolver“.
    Übrigens eines der Lieblingsalben von Steve Jobs.

  • Es ist gratis – geniesst oder schweigt.

    Danke Apple

  • Michael Hellmich

    Oh Gott denen ist auch nichts peinlich – ein Beatles Kanal. …. Musik aus den 90ern wäre bereits 20 Jahre alt. Man stelle sich jetz mal vor: eine RocknRoll-Party in den 60ern, alle fiebern den neuesten Rockplatten entgegen … Und dann kommt einer mit 20 Jahre alten Plattten aus dern 40ern vorbei. Was für eine Entäuschung. Jetzt gleiches Setting: und mal die Beatles Variante durchspielen. Statt Rock&Roll sind wir dann bei der italienische Oper. …. Ehrlich gesagt, kann ich heute bereits im Radio nur schwer ertragen, wenn die alten Kamellen als besonders toll verkauft werden …. Das Apple jetzt die Dinos auspackt und einen eigenen Kanal verschafft, erzeugt bei mr nur noch kopfschütteln

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22297 Artikel in den vergangenen 5872 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven