ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Neuer Teaser, exakter Termin

Apple TV+: „Foundation“ startet am 24. September [Update]

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Update vom 28. Juni: Apple hat einen neuen Teaser zur Sci-Fi-Serie Foundation veröffentlicht und hier erstmals den genauen Termin genannt. Die Serie, die sich an den Werken Isaac Asimovs orientiert wird am 24. September anlaufen.

Original-Eintrag vom 24. Juni: Vor etwas über einer Woche und damit gut anderthalb Jahre nach dem Start des Videodienstes Apple TV+ hat Apple die Gratis-Offerte für Hardware-Käufer zusammengestrichen. Bekamen diese bislang noch die Zusage, Apple TV+ ein ganzes Jahr lang kostenlos nutzen zu können, hat Apple die Informationen diesbezüglich nach unten korrigiert und im Kleingedruckten der überarbeiteten Aktionsbedingungen (PDF) einfach mal durch vier geteilt.

Statt Hardware-Käufern einen Jahreszugang zu Apple TV zu schenken, lockt Apple diese ab dem 1. Juli 2021 mit einer verkürzten Zeitspanne von nur noch drei Monaten – ifun.de berichtete.

Apple will Gratis-Kunden zu Abonnenten machen

Und weil demnächst die im vergangenen Jahr gewährten Gratis-Monate auslaufen, hat Apple eine E-Mail an die Nutzer versandt, die von dem baldigen Ende des Gratis-Zeitraums betroffen sein werden. Hier führt der Konzern an, welche Inhalte demnächst starten werden und hofft darauf, die Gratis-Kunden so in zahlenden Abonnenten zu konvertieren. Hand aufs Herz: „Foundation“ lockt uns gewaltig.

Diese Inhalte starten demnächst:

  • Die beiden Highlights, die Kommentar-Sendung „The Problem With Jon Stewart“ und die Sciencefiction-Serie „Foundation“ nach den Büchern von Isaac Asimov sollen demnach in diesem September an den Start gehen.
  • Etwas konkreter wird Apple bei „The Shrink Next Door“ mit Will Ferrell und Paul Rudd in den Hauptrollen, hier ist der Serienstart am 12. November geplant.
  • Der Spielfilm „CODA„, ausgezeichnet beim Sundance Film Festivals, feiert seine Filmpremiere am 13. August.
  • „Mr. Corman“, eine Serienproduktion mit Joseph Gordon-Levitt in der Hauptrolle wird beierst am 6. August debütieren.
  • Der Start der zweiten Staffel „Ted Lasso“ ist für den 23. Juli vorgesehen.
  • The Morning Show“ wird mit der zweiten Staffel am 17. September durchstarten.
  • Am 25. Juni gibt es zudem neue Folgen der Trickfilmserie „Central Park„.

28. Jun 2021 um 15:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tja. Foundation und Morning Show locken mich schon aber ich habe Apple+ ansonsten die letzten Monate vielleicht dreimal gestartet.

    • Mein Gratiszeitraum läuft noch ca. 10 Monate. Momentan zwinge ich mich die Serien zu gucken (sofern ich Zeit habe). Bisher habe ich noch keine AppleTV+ Serie gefunden die mir – richtig gut – gefallen hat und glaube nicht dass ich später dafür Geld ausgeben werde. Ich hab die Daily Show mit Jon Stewart früher geliebt – mal gucken was Apple da mit ihm bringt ;)
      mal eine Frage in die Runde: Was denkt ihr, wann wird es die erste Preisanhebung geben?

      • Bei dem Angebot gar keine Preiserhöhung, schau mal was Disney bietet und die nehmen nur fast das Doppelte bei X-mal mehr Content

      • Wieso zwingst du dich denn dazu? Mach doch lieber etwas, worauf du Lust hast. ;-)

  • Sobald Foundation tatsächlich läuft, werde ich wieder einsteigen, hatte ja schon viel früher drauf gehofft…. aber es zieht sich ziemlich hin.

  • Ich denke auch: nach dem gratis Jahr wird gekündigt und dann diese kleine Welle an Ankündigungen abgewartet. Vermutlich bis in den Winter. Dann kann man im Oktober/November wieder einsteigen oder auch erst Dezember um die neuen Inhalte anzusehen. Man muss bedenken, dass Apple hier sicher auch wieder im Häppchenformat anbietet und somit die komplette Staffel erst Ende des Jahres verfügbar sein wird. Wozu soll ich jetzt Abogebühren zahlen, für einen Dienst, der erst im September mit neuen Inhalten lockt???

    • So denke ich auch immer
      Ich hab es noch kostenlos, allerdings lockt mich aktuell nicht viel in die App, wenn man dann mal alle halbe Jahr reinschaut und ne Staffel sehen kann ist das ganz passend, statt immer ein Happen für immer wieder kommende Zahlungen

  • Also ich finde Apple TV+ super! Sehr gute Serien und Filme, vor allem die Natur-Dokus haben es mir angetan. Und die Bild-Quali ist überragend, da kann Netflix und Prime nicht mithalten. Mein Abo habe ich verlängert, allerdings im Apple One Paket…

  • Wow. Foundation sieht sehr interessant aus. Da freue ich mich drauf

  • Bei mir ist Apple TV+ inzwischen nach Netflix der am häufigsten genutzte Streamingservice. Zuletzt mit „For all Mankind – Season 2“ (großartig!) und „Servant – Season 2“. Freue mich jetzt auf „Home before Dark – Season 2“ und im Juli dann die zweiten Staffeln von „Truth Be Told“ und „Ted Lasso“, gefolgt von „See“ im August und „Morning Show“ und „Foundation“ im September.

  • Mein Gratis-Jahr läuft Mitte August ab und ich werde es wegen der zweiten Staffel von „See“ wohl nur noch ein oder zwei Monate verlängern, dann ist erstmal Ende. Ich habe es so gut wie nicht genutzt da die Streaming-Zeit mehr als ausreichend von Netflix/Amazon/Disney bestückt wurde. Selbst dort liegt noch genug in der To-Do-Liste, so dass ich mir ein viertes Abo spare. Wenn bei Apple mal was interessantes drin ist werde ich warten, bis alle Folgen abrufbar sind, und es dann für einen Monat aktivieren.

  • „Central Park“ ist ein echter Geheimtipp. Freue mich auf die neuen Folgen ab morgen.

  • AppleTV als Standalone Abo käme wahrscheinlich für mich auch nicht in Frage. Aber in der Kombination mit AppleMusic u.a. als AppleOne finde ich das Abo sehr interessant.
    Rechenbeispiel:
    Bisher – Tidal Hifi Family Abo –> 30€/Monat, wurde von 5 Familienmitgliedern genutzt also Preis/Leistung pro Person OK

    Jetzt – AppleOne Family –> 20€/Monat, zusätzlich zur Musik noch AppleTV, AppleArcade, 200GB iCloud

    Viel besseres Preis/Leistungsverhältnis

    • Ja ohne Apple one würde ich es auch nicht extra abonnieren !!
      Aber ich hoffe das Apple daithendwann richtig aufholen wird !
      Qualitativ (was Ton und Bild angeht) ,kann da eigentlich auch kein Prime und Netflix mithalten!
      Über Inhalt lässt sich ja immer streiten,finde die Filme und die tierdokus alle sehenswert !
      Serien sehen immer vielversprechend aus ,aber dann zieht es sich in unermessliche und verliert die Spannung !

  • Kommt die Serie wirklich nur auf Englisch?! Zumindest war es in der Vergangenheit bei Apple TV+ immer so, dass wenn die Trailer nur auf Englisch mit Untertiteln sind, dass die Filme/Serien auch so final erschienen. Dies wäre ja sehr ernüchternd, bzw. bescheiden.

    • Ich lasse mich gerne korrigieren, aber an Filmen/Serien sind bisher nur die Fraggles nicht synchronisiert.

      Aktuell erscheinen die dt Trailer ab und zu nur etwas später.

      • Einige Dokus sind auch nur auf Englisch, was wirklich schade ist. Zum Beispiel DER KLANG DER TIEFE, DAS JAHR DAS UNSERE ERDE VERÄNDERTE und auch HOME.

  • Irgendwie ist der Trailer bei mir nur auf Englisch. Bin aber oben in der Leiste auf Deutsch gegangen. Was mache ich falsch?

  • Funktioniert Apple auch auf einer Nvdia Shield oder einem Android-TV?

  • Haha, hatte 24 Monate Apple+ kostenlos (warum24 Monate weiss ich nicht). NIE war irgendwas für mich interessantes auf Apple+. Darum gekündigt bevor ich etwas bezahlen muss.
    Und jetzt kommt Asimovs Foundation? Menno!

  • Also, als jemanden, der die Bücher gelesen hat, machen mich die Trailer, die Musik und wohl auch das Casting eher skeptisch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert