ifun.de — Apple News seit 2001. 31 482 Artikel

Maßnahmen zur Kundenbindung

Apple TV+: AR-Inhalte und weitere Gratis-Angebote geplant

14 Kommentare 14

Apple will das Videoangebot von Apple TV+ offenbar um Augmented-Reality-Inhalte erweitern. Der Gedanke ist dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg zufolge aus der Tatsache entsprungen, dass Apple sich neuen Möglichkeiten sucht, um neue Kunden für Apple TV+ zu interessieren und Bestandskunden zu halten.

Dem Bericht zufolge soll es die Funktion ermöglichen, Objekte oder Charaktere aus einer Sendung mithilfe eines iOS-Geräts in der persönlichen Umgebung zu platzieren. Einem konkreten Beispiel zufolge könnte jemand, der eine Mondszene in der Serie „For All Mankind“ betrachtet, ein Mondauto auf dem Bildschirm seines iOS-Geräts sehen und dieses beispielsweise auf dem Couchtisch parken.

Bonus-Inhalte für Abonnenten

Das Ganze soll ähnlich wie Extraszenen oder dergleichen bei iTunes-Filmen als Bonus-Inhalt über Apple TV+ zur Verfügung gestellt werden. Allerdings sei die Einführung erst für nächstes Jahr geplant. Ursprünglich habe man einen Start noch in diesem Jahr vorgesehen gewesen, dies habe Corona-bedingt verschoben werden müssen.

Bloomberg beruft sich bei diesen Informationen auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Auch sei (wir kennen das) jederzeit möglich, dass Apple die Gedanken verwirft.

In Verbindung mit diesen AR-Spielereien weist das Wirtschaftsmagazin auch darauf hin, dass Apple an einem Headset für Anwendungen aus den Bereichen Augmented Reality und Virtual Reality arbeitet und die Markteinführung hier für 2022 vorgesehen sei, gefolgt von einer weiteren Brille ausschließlich für AR im Jahr 2023. Die Integration von LiDAR-Sensoren in neue Apple-Produkte dürfte die AR-Technologie weiter vorantreiben. Die Näherungssensoren sind bereits im iPad Pro verbaut und sollen auch in neuen iPhone-Modellen ihren Platz finden.

Apple TV+ Gratis-Angebot soll erweitert werden

Bei dem Gedanken, die Abonnenten von Apple TV+ bei der Stange zu halten und neue Kunden zu gewinnen wird dem Wirtschaftsmagazin zufolge auch darüber nachgedacht, die kostenlose Testphase auszudehnen. Die einjährige Probefrist für Käufer von neuen Apple-Geräten endet für die ersten Kunden im Oktober und somit wohl nur wenige Wochen nach der Markteinführung der neuen iPhone-Modelle. Apple denke darüber nach, Kunden über einen weiteren, verkürzten Zeitraum hinweg die Möglichkeit zur kostenlosen Nutzung zu gewähren.

1 Jahr Apple Tv Plus Kostenlos

Zum Thema Kundenwerbung passt auch unser Bericht aus dem Juli, dem zufolge Apple das kostenlose Jahr Apple TV+ beim Neukauf eines Geräts zunächst einmal weiter anbietet. Ursprünglich wurde die Aktion als befristetes Einführungsangebot behandelt. Die Nutzungsbedingungen bleiben allerdings gleich, das Gratis-Abo lässt sich also nicht mit jedem gekauftem Gerät neu, sondern lediglich einmal pro Familiengruppe aktivieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Aug 2020 um 19:22 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31482 Artikel in den vergangenen 7310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven