ifun.de — Apple News seit 2001. 27 551 Artikel
"Weniger als 10% nutzen Gratisjahr"

Apple TV+: Analyst unterstellt miserables Kundeninteresse

85 Kommentare 85

Das für neue Hardware-Käufer verfügbare kostenlose Jahresabo von Apple TV+ findet nur geringe Akzeptanz. Dies ist zumindest die Meinung eines für die renommierte Bernstein Group tätigen Analysten. Nicht einmal zehn Prozent der berechtigten Nutzer würden demnach von dem Angebot Gebrauch machen.

Apple Tv Plus Morning Show Neue Folgen

Eine Zahl, die bei uns Zweifel hervorruft. Wenngleich wir keinesfalls der Ansicht sind, dass tatsächlich der größte Teil aller Berechtigten das Angebot nutzt, die von Toni Sacconaghi genannten Zahlen halten wir doch für sehr unwahrscheinlich. Sollte das Angebot tatsächlich derart schlecht angenommen werden, wäre dies für Apple zweifellos eine enorme Pleite. Belegen oder dementieren lässt sich die Schwarzmalerei allerdings erst, wenn Apple offizielle Angaben liefert.

Man mag der Annahme recht geben, dass Apple TV+ durch sein eingeschränktes Angebot weniger attraktiv ist, als konkurrierende Dienste. Doch dürfte dies jemanden, der das Angebot kostenlos testen kann, nur wenig kümmern. Auch wenn Apple TV+ nicht die Krönung der Vielfalt darstellt, für die eine oder andere Stunde bietet der Dienst dann ja doch noch nette Unterhaltung.

Ein Zeichen der Bestätigung dafür, dass Apple TV+ sich schlechter entwickelt hat als von Apple geplant, könnte allerdings in der Tatsache zum Ausdruck kommen, dass bis heute keine „Meilensteine“ zum neuen Abodienst veröffentlicht wurden. Ein vom Start weg durchschlagender Erfolg und imposante Zahlen wären von Apple sicherlich schon frühzeitig lautstark verkündet worden.

Donnerstag, 06. Feb 2020, 11:45 Uhr — Chris
85 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Inhalte sind auch einfach der letzte Schrott. Ich habe jede Serie mal angefangen zu schauen und keine hat überzeugt. Ich war anfangs von den Trailern zu „The Morning Show“ echt begeistert aber naja Prime, Netflix und sogar ZDF bieten deutlich bessere Formate an

    • Die ersten Folgen jeder Serie kann man auch ganz ohne Abo anschauen.

    • Nun es würde ja sicherlich mehr genutzt wenn das Angebot breiter und besser wäre. Der Multiplikator der Nutzerfahrung eines kleinen Kreises auf eine große Gruppe ist nicht zu unterschätzen.

    • Die Inhalte sind Schrott?
      Ich finde gerade die sehr sehr hochwertig.
      Es sind halt nur nicht besonders viele Angebote.

      • Da schließe ich mich an. Ich finde die Serien an sich gut, habe nach dem Gratis-Monat aber nicht mehr verlängert. Mir fehlt schlichtweg die Menge um den Preis rechtfertigen zu können.

        Hatte beim Start von ATV+ alle Serien in 1,5 Wochen durch…

      • Jop, ich war sehr überrascht wie hochwertig diese Produktionen sind.
        Außerdem ist die Bild und Audioqualität bei meiner Holzleitung von 15Mbit unfassbar gut. Das schaffen Amazon und Netflix nicht mal ansatzweise.

      • Ich habe das 1jährige Probeabo und dieses bisher noch nicht wirklich genutzt.
        Ich habe mir die kostenlosen Folgen angesehen und dabei keine wirklich interessanten Serien für mich gefunden.
        Das Probeabo habe ich aber trotzdem vorsorglich abgeschlossen.

      • Schrott auf keinen Fall. The Morning-Show und For all Mankind fand ich persönlich großartig. Was ich nicht so ganz für gelungen halte, ist die UI der AppleTV-App … das lösen Amazon, Netflix und zum Teil sogar Sky (meiner Meinung nach) klarer …

  • Gibt es eigentlich noch eine neue Folge der Morning Show? Das fand ich ganz nett, die letzte Folge war wohl aus dem letzten Jahr, hatte eigentlich gehofft, daß das noch weiter geht.

  • Ich hab Apple TV+ auf meinen Samsung QLED TV nun (warum auch immer) ein Jahr kostenlos bekommen. So lang warte ich dann auch mal die Entwicklung ab. Bisher bin ich zufrieden.

  • Hab das kostenlose Jahresabo aber noch nicht benutzt.

    • Kann ich bestätigen. Habe es ein Jahr kostenlos und noch nichts angeschaut. :-/

    • Geht mir genau so.
      Das Problem ist, dass ich weder ein Apple TV noch einen so neuen Fernseher habe, dass die Apple TV App dafür angeboten wird.
      Daher könnte ich die Serien nur auf dem iPhone gucken.
      Ich kann einfach nicht verstehen, warum Apple die App nicht auf alle möglichen Geräte bringt.
      Netflix und Amazon gibt es auf so vielen Geräten, dass es mich nicht wundern würde wenn da bald auch Toaster supported werden.
      Wenn Apple sich da nicht öffnet wird das für die große Masse keine attraktive Konkurrenz zu Netflix Amazon und Disney+

      • Also mein Xiaomi Wasserkocher hat eine Netflix App.
        Und das gleiche habe ich auch die Tage bemängelt, wenn man nicht gerade Unsummen für einen geeigneten TV hingelegt hat oder einen Apple TV sein eigen nennt, oder eben ein PC mit hdmi Output in der Nähe, dann gibt es keine Alternative, nicht auf meinem Sky Receiver, noch auf meiner Konsole, noch auf meinem knapp über einem Jahr alten Smart TV.

    • Selbiges hier. Habe das Probejahr gestartet. Werde dann mal gegen Ende des Jahres schauen ob was für mich dabei ist. Eilt ja nicht.

    • Auch ich habe das kostenlose Probe Abo für ein Jahr freigeschaltet und habe noch nicht einmal auch nur eine Serie oder Film mir angeschaut
      ( außer die Trailer ) alles völlig uninteressant für mich !
      Ich würde Apple TV+ so nie abonnieren so lange nicht auch wie bei anderen Streaming Diensten Spielfilme und Blockbuster enthalten wären !

    • Ja! Genauso geht es mir auch. Habe seit kurz vor Weihnachten ein Apple TV und entsprechend den gratis Zeitraum freigeschaltet. Habe in die Serien reingeschaut, aber es packt mich gar nicht. Das gleiche gilt für meine Freundin. Das Programm ist einfach nicht so toll. Ich habe das gleiche aber auch bei Netflix und Amazon. Es gibt nur selten gute Serien und Filme. Ich erwische mich immer dabei, wie ich das Gefühl habe Lebenszeit zu verschwenden. Zumindest bei den meisten 0815 Serien… insgesamt findet man aber woanders wenigstens manchmal was interessantes. Apple TV+ ist bisher enttäuschend.

  • Ich nutze es und bin zufrieden. Abet auch nur wegen dem Gratis Jahr. Echt gute Serien! Leider eben nur zu wenig.
    Weiteres Problem ist der Verfügbarkeit der App auf TV Endgeräten. Nur neue TV Modelle bekommen sie. Alle mit 2-3 Jahren alten TV schauen Bildlich „in die Röhre“.
    Da hilft nur ein Apple TV. Verfügbarkeit auf mehren Modellen UND z.B FireTV wären dienlich!

  • SEE fand ich persönlich großartig.

    • Dito! Ist jetzt die erste Serie, welche ich nach Erhalt der kostenlosen Nutzung anschaue.
      Aber das Handling ist eine Katastrophe im Menü. Entweder liegt es an meinem Apple TV 3. Generation oder an der Programmierung. Es fühlt sich zum einen träge an, auf der anderen Seite nicht so übersichtlich wie in Prime. App für Philips Android nicht in Sicht, ebenso nicht für FireTV 2.Generation…

      • Seh ich auch so. Allein, dass man nach jeder Folge zurück ins Menü muss, um die neue Folge zu starten. Ein einfacher Button – „nächste Folge ansehen“ o. ä. wie bei Netflix und Prime üblich, fehlt komplett.
        Dann sind die Serien auch nicht übersichtlich dargestellt, alles ist durcheinander mit anderen Inhalten – etwas nervig. Aber die Serien an sich sind toll!

      • Californiasun86

        +1 ätzend

      • …und ich dachte, ich bin zu blöde zum springen in die nächste Folge….es liegt also nicht an mir :)))
        Schön, dass ich mit meinen Problemen nicht alleine bin.

      • Liegt am AppleTV 3. Beim ATV 4 ist die Steuerung anders. Er startet automatisch die nächste Folge etc.

      • Beim ATV4 läuft das bestens…

  • Sir Rolf von Herd

    Ich würd es ja benutze … aber LG bietet die App für meinen OLED aus 2017 nicht an… Ne Apple TV Box hab ich nicht und nur dafür werd ich mir keine kaufen…

    • .. aber ein Firestick (heute für nur 25€) sollten Dich drin sein ;-) , da kannste dir die Apple TV App laden.

      • … doch drin sein…

      • Sir Rolf von Herd

        Hatte es mit einer Firebox einer Freundin versucht und die App hat nicht funktioniert bzw. ging sie nicht aufspielen. Welchen Stick benutzt du? Es gibt ja verschiedene. Und sind die Serien dann qualitativ auch gut oder etwas verpixelt? Hatte noch keinen Firetv Stick

      • Die letzten beiden Generationen an Fire TVs werden unterstützt. Sprich das was Amazon im Augenblick verkauft und die Vorgänger Generation. Das war diese Raute.

      • Da ist nix verpixelt, völlig normal. Den Stick den Du aktuell kaufen kannst funktioniert.

  • Naja, für ganz unwahrscheinlich halte ich die Zahlen nicht.
    – Ein Teil der Nutzer weiß gar nichts von Apple TV+
    – Ein Teil der Nutzer interessiert sich einfach nicht für das Thema Streaming
    – Unter den berechtigten, interessierten Nutzern ist sicherlich ein großer Teil der schon Amazon Prime nutzt und damit ganz gut bedient ist. Dieser Nutzer haben also auch kein Interesse an weiteren Diensten.
    – Die Nutzer die sich aktiv nach einem Steaming Dienst umschauen laden vermutlich zuerst bei Netflix und vielleicht auch bei Sky
    – Erst wenn man danach noch Bedarf an weiteren Angeboten, Lust sich damit auseinanderzusetzten und von Apple TV+ weiß landet man auch dort.

    Eine Rücklauferquote von 10% bei einem kostenlosen Angebot, von denen manche gar nicht wissen dass es das gibt und mit dem man viele Nutzer anspricht die gar nicht aktiv danach suchen, ist daher nicht sooo unrealistisch.

    Ich möchte behaupten, dass unter den Apple Nutzern ein recht großer Teil schon Amazon Prime nutzt und

    • Ich sehe das ähnlich wie in deinen Punkten beschrieben.
      Nur weil etwas kostenlos ist (und danach Geld kostet wenn man nicht kündigt) heißt nicht, dass man es unbedingt ausprobieren muss, wenn man mit dem was man hat schon zur Genüge bedient ist.

    • Vergiss Sky, miserable Qualität in Video und Audio und noch viel schlimmer kaum komplette Serien selbst was gerade läuft eine alte und die aktuelle Folge. Die App auf dem ATV ist eine Katastrophe.. vor etlichen Updates wurde sogar Live TV ausgebaut.

  • Die Serien sind inhaltlich auch zu sehr auf das amerikanische Publikum zugeschnitten, behaupte ich. Bis auf Servant kam ich in die Serien nicht wirklich rein.

  • Wundert es jemand. Habe auch das Probejahr dazu bekommen. Da reizt mich AMAZON Prime VIDEO weitaus mehr. Selbst das ZDF ist da mit BAD BANKS weitaus interessanter. Eine interessante Videothek wäre mit Sicherheit geschäftstüchtiger. Zum Einschlafe, das Ganze Apple TV.

  • Also Apple Musik spinnt bei mir total.
    Alle Serien standardmäßig auf Englisch, man kann keinen Vorspann überspringen und auch startet die nächste Folge nicht automatisch. Habe auch Aussetzer, muss dann neu starten und dann geht es wieder. Da ist Netflix deutlich besser.

    Die serie See finde ich sehr gelungen

  • Ich hab das kostenlose Probeabo, aber Netflix ist um Welten besser.

  • Apple TV + ist meiner Meinung richtig gut.
    Kann es nur empfehlen.

  • Ich halte die Zahlenangaben für durchaus realistisch. Schließlich berechtigt ja jeder iPhone Kauf zum kostenlosen Jahresabo und wenn ich mein Umfeld anschaue, dann assoziiert kaum einer das Smartphone als echte Streaming-Plattform, zumindest nicht aufgrund des derzeitigem Apple TV Angebotes. Bei Netflix und Amazon Prime vielleicht noch, aber auch nur, wenn gerade der große Bildschirm (sprich Smart-TV) anderweitig belegt ist und man unbedingt eine bestimmte Folge oder einen Film schauen will. Hier ist letzteres dann primär und nicht der Dienst als solchen, indem man mal so stöbert. Und dann mag es noch Leute geben, die das iPhone generell nur zum Chatten und gelegentlichen Telefonieren nutzen.

  • Habe jüngst einen ATV 4k erworben und hätte somit das Probejahr?!
    Es interessiert mich nur nicht nach den etlichen Artikeln, die ich darüber gelesen habe.

    Nutze gerne Netflix u. Youtube und warte auf Disney+

  • Ich habe zwar das Gratisjahr gebucht aber ehrlich gesagt noch keine einzige Minute genutzt.
    Wir haben Netflix und Amazon (nativ im Smart-TV) und ich habe weder etwas vermisst noch einen Grund für Apple TV+ gefunden.
    Alleine das wöchentliche Erscheinen von Serienfolgen finde ich lachhaft und schreckt mich ab.
    Außerdem kann ich es nicht am TV schauen da es für unseren OLED LG (2018) keine App gibt. Und zusätzliche Hardware schaffe ich mir dafür garantiert nicht an.
    Meiner Meinung ist Apple TV+ ein teurer Rohrkrepierer.

  • Ich kann den Analyst gut verstehen.
    Hatte es nur aktiviert wegen SEE.
    Aber der Content ist ja noch gut überschaubar. Und Geld würd ich keinen dafür ausgeben wollen.
    Es fehlt dem Dienst so ein richtiges Brett. Disney hat Mandalorian, netflix damals house of cards und daredevil, amazon man in the highcastle und gran tour.
    Apple+ fehlt sowas.

  • Das Angebot ist nett, jedoch die App sehr schlecht gemacht. Ich finde die. Bedienung sehr umständlich. Das Angebot ist überschaubar, was interessiert muss bezahlt werden, einzig The Morning Show ist ganz nett. Aber nach dem Jahr werde ich kein Geld dafür ausgeben sofern die Qualität nicht massiv besser wird.
    Den Zahlen glaube ich jedoch nicht wirklich, denn reinschauen kostet ja in diesem Fall nix und benötigt nur eine einfache Kündigung.

  • Seit Ende Dezember 2019 und auch jetzt die Apple TV+ App auf meinen LG 2019 verfügbar, aber nicht eine Serie angeschaut. Trailer angeschaut und kein Reiz. Bis jetzt alles Mist für mich. Echt schade.
    Da zahle ich lieber mehr für Netflix.

    Ach und wenn man durch die App schaltet ist eigentlich nur 10% Apple TV+ und der Rest ist von iTunes und kostet halt extra. Soll ich das jetzt kaufen? Wenn ich was kaufen möchte, dann geh ich zu iTunes.
    Aber warum ist das wohl so? Natürlich, weil es kein Inhalt für Apple TV+ gibt :)

  • Es hat wenig mit seriöser Analyse zu tun, wenn jemand irgendeine Zahl in den Raum stellt, ohne sie zu begründen, eher mit Kaffeesatz & Co.
    Exakte Wissenschaften und Wirtschaft scheinen mir oft zwei paar Schuhe. Das gilt auch höufig für Anbieter und Kunden.

    Generell: Mehr Rationalität wagen und nicht jeden emotional abholen, eventuell wäre die Welt dann ein bessere, im Monent haben wir überwiegend eine, die ausufernd verrückt und gleichzeitig manipulativ ist.
    Und daher wäre ein Wechsel von der Meinungs- zur Wissensgesellschaft nicht schlecht.

  • Bei mir hört der Spaß schon allein bei der Übersicht auf. ATV App, TV Show App und movies ITunes App.. Und wenn die App auf ist, muss man sich auch erstmal zurechtzufinden.
    Viel zu kompliziert alles!!!

  • Also ich nutze es neben Netlfix und fand „See“ und „for all Mankind“ sehr gut, wenn da noch mehr in dem Standard kommt grade was Ton und Bild angeht wäre das Toll! Denn Fakt ist Apple hast mit Abstand das beste 4K Dolby Vision Bild und genau sowas will ich auf meinem LG Oled sehen!

  • Hängt immer davon ab, aus welcher Bevölkerungsschicht man sich diese Zahlen anguckt. Geht man von jungen Menschen aus die auch auf US – Inhalt stehen, ist die Zahl wahrscheinlich zu gering. Geht man aber von Menschen über 35 aus, die sich für US – Inhalt überhaupt nicht interessieren, dürfte die Zahl fast noch zu niedrig sein. Ich aus meinem Umfeld kenne viele Leute, die iPhone, MacBook oder iPad benutzen. Aber absolut keinen der sich hierfür interessiert.

    Ich selbst habe des Probejahr abgeschlossen. Aber bisher nicht angesehen. Für mich ist da nicht zu entdecken.

  • Ich hatte jede Menge Spaß mit the Morning Show, See, Truth be told und Servant, als zahlender Kunde. Ich bin bisher zufrieden. Bin gespannt auf die nächsten Serien.

  • Bernstein Analysten sind bekannt für eher reißerische Notes.

  • Schuster bleib bei deinen Leisten

  • Wir haben das gratis Jahr aktiviert und 1-2 folgen hier und da geschaut … das ist aber 3-4 her … sind bei Amazon, Netflix und den Rundfunkapps „geblieben“.

  • Ich liebe TV Plus! Wirklich wahr. Für mich sind die Serien genau das, was ich haben mag und bei Netflix vermisst habe. Schaue zur Zeit Little America, richtig gut! Reich der Blinden war ganz gut, Morning Show fantastisch. Der Wahrheit auf der Spur musste ich etwas geben, war aber ab Folge 3 dann richtig drin. Morgen dann die neue Gaming Serie, auf die ich mich sehr freue und Dickinson war nett als leichte Kost am Nachmittag bei einem Kaffee mit Kuchen. Also, ich kann nicht klagen.

  • Das Problem fängt doch schon beim Namen an. Selbst ich, als alter Apple „Fanboy“ blicke nicht durch wie das bei Apple alles heißt. Apple TV und Apple TV+ ist vom Namen her praktisch das selbe, bezeichnet aber etwas vollkommen anderes. Dann gibt es noch eine Music App, die irgendwie das Pendant zu Spotify ist aber auch meine gekaufte Musik beinhaltet. Weitere Musik kann ich da aber offenbar nicht kaufen. Zu allem Überfluss gibts dann auch noch eine iTunes App, hinter deren Sinn ich noch gar nicht gekommen bin. War iTunes nicht die grauenhafte Software auf dem Mac um gekaufte Musik zu hören und um, warum auch immer, iPhones zu syncen?
    Jede Wette, sucht man sich auf der Straße 10 „normale“ iPhone User zwischen 30 und 60, dann wissen bestimmt nichtmal 6, dass es Apple TV+ überhaupt gibt bzw. was das genau ist und wie sie das am TV schauen könnten.

  • Hätte erwartet, dass ihr mal wieder eine Umfrage dazu macht und eine Leser fragt. :)

  • super gute serien .. super gemacht.. dan noch 1 jahr gratis .. jederzeit kündbar.. bin super zufrieden!!!! was will mann mehr :)

  • Ist hier keinem aufgefallen, dass die Bild und Audioqualität der Hammer ist?
    Das schaffen Amazon und Netflix nicht mal ansatzweise!

  • Wie ich schon bereits gestern zum Apple News-Flop schrieb, tv+ wird (so wie es jetzt existiert) Apple das Genick brechen. Schuster bleib bei deinen leisten sag ich nur. Die Konkurrenz läuft Apple davon. Solange Apple sich nicht bei Studios einkauft, werden sie mit den Eigenproduktionen baden gehen. Qualität hin oder her. Wachstum ist wichtig für Aktionäre und das schafft man nicht mit 5 Serien die aber Qualitätsmäßig auf hohem Niveau schweben. Die Menschen wollen unterhalten werden, nicht umsonst sind Blockbuster kassenschlager. Kuck euch doch die next Generation an, die die Inhalte per Second Screen verfolgen, die lachen sich doch kaputt über Qualität. Und die Qualität der Serie Morning Show war überhaupt nicht Qualitativ hochwertig. Ganz im Gegenteil. Vieles war künstlich erzwungen. Anistons Schauspiel Leistung unterirdisch und kein Sprung von der Friends-Rachel. Alleine ihr gekünzelter Hundeblick den man aus jedem ihrer Filme bereits kennt. Auch das Thema war einfach überdreht und aufgebauscht, denn es ging ja nicht mal um Missbrauch, sondern Machtverhältnisse. Mee to war nur noch Randthema mit lauter Cholerikern die ständig wütend waren und rumbrüllten, bzw. Gegenstände mutwillig zerstörten. So öde und wenn man ein Serienjunkie ist alles vorhersehbar. Wo war da denn bitte der Tiefgang? Intelligente Dialoge? Für mich war es ein abklatsch von Teufel trägt Prada aber in unnötigen langen Folgen zerstückelt. So öde. See war ein noch schlimmeres Debakel. Überrascht hatte mich die Serie mit Aaron Paul, einiges vorhersehbar aber die Charakterzeichnug wurde von Folge zu Folge immer interessanter. Apple wird mit Sicherheit auch gute Serien produzieren, aber die Nutzer werden wenn überhaupt zu Quartalskuckern, was kein Aktionär hören will. In unserer Abteiliung haben 5/5 Netflix, 3/5 Prime Video und 0/5 tv+ und keiner hat überhaupt ein Interesse für tv+. Und warum das so ist, würde ich mal an Apples Stelle hinterfragen (sollte Apple hier mitlesen, kleiner Tipp, 2 von den 5 haben ein Macbook Pro 2018, und einer von beiden war doppelt so oft im Apple Store als der Andere, und ohne es zu erwähnen, wird jeder wissen aus welchen Gründen).

    • Naja, Genick brechen … wenn es nicht läuft kauft Apple Netflix eben auf :) … aber ich finde es schon bemerkenswert, wie Apple zum Beispiel mit dem iPhone, SmartWatch, ApplePay, iTunes einfach Märkte „umgekrempelt“ oder neue geschaffen hat … sie sind wahrscheinlich etwas zu spät in den Markt gestartet … aber wenn ein Unternehmen das wettmacht, dann sicher Apple …

  • Ich habe auch kürzlich ein ATV 4K erworben und das Gratis Jahr noch nicht einmal aktiviert. Die Inhalte interessieren mich aktuell wirklich mal so gar nicht. Und wenn sich das nicht besser/ändert, dann wird’s auch nix mit einem Abo in dieser Richtung. Aber vielleicht kauft Apple mal Disney oder Netflix. Könnte dann ein Grund für ein Abo werden.

  • Habs seit 1.12 nicht geschafft bzw mich überwunden auch nur eine Folge anzuschauen … liegt aber evtl auch an der abartigen Fernbedienung des appleTv

    • Ja, natürlich, daran wird es liegen. Schau lieber mal in den Spiegel. ER WEISs NICHT WIE MAN DIE DREI MUSCHELN BENUTZT! :-D

      • Nicht den Troll füttern! Hinterher lernt er noch etwas und benutzt in Zukunft seine normale TV-Fernbedienung. Leute gibt es, die laufen am Tag mehrmals vor die Wand. Aua!

  • Ich muss sagen mich triggers die Inhalte jetzt auch nicht unbedingt. Gibt jetzt keine Serie die ich unbedingt sehen muss. Man muss auch dazu sagen, dass Netflix und Amazon einfach gut vorgelegt haben

  • Es liegt nicht nur an den wenigen Inhalten sondern, bei mir jedenfalls, daran das ich keine Lust am Handy zu schauen und man nicht einfach auf den Fernseher streamen kann. Und dafür die Apple TV Box kaufen? Nööö, danke.

  • Nicht umsonst bekommt man jetzt bei Media Markt zu jedem Apple Produkt ein Jahr gratis dazu

  • Was für eine Überraschung.. :->

  • Gibt es eigentlich noch irgendjemanden, bei dem sich die Serien auf TV+ immer wieder an einer bestimmten Stelle „aufhängen“ und dann ein und dieselbe Sequenz immer und immer wieder hintereinander abspielen?

    Habe schon alles versucht – neu start, App deinstallieren und neu draufspielen. Software ist auch up to date. Und auf mehreren Apple TVs unabhängig voneinander reproduzierbar.
    Passiert allerdings nur bei „The Morningshow“….

  • Wenn sich beim Angebot nicht änder, werde ich nach dem Testzeitraum kündigen.
    Da investiere ich lieber in Disney+.

  • Vorliegende Unterstellung des Analysten ist, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, Tatsache.

    Ich, z. B., habe keinerlei Interesse am abobasierten AppleTV, egal, wie lange der Gratis-Vorlauf ist (vorliegend ein Jahr).

    Wer ernsthaft daran glaubt, daß Apple von sich aus unangenehme (Nutzungs-) Analysen veröffentlich, der glaubt auch an den Weihnachtsmann, und den Storch, der die Kinder bringt.

  • Habs sofort wieder gekündigt, auch wenn es kostenlos war. Es gab nix interessantes!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27551 Artikel in den vergangenen 6702 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven