ifun.de — Apple News seit 2001. 26 911 Artikel
Aktuell acht Titel verfügbar

Apple TV+: Alle Produktionen auf einen Blick

76 Kommentare 76

Der Video-Streaming-Dienst Netflix bestückte seine Serien- und Film-Bibliothek im November um 68 neue Eigenproduktion und 27 Lizenztitel. Amazon Prime Video schob 32 neue Filme und Serien in den Ring.

Um alle offiziell bestätigte Apple TV+ Produktionen aufzuzählen – und damit meinen wir nicht nur die bereits in Teilen verfügbaren – reichen drei Hände. Zwar hat Apple zahlreiche Eigenproduktionen in der Mache, kommt derzeit jedoch nur auf 15 offiziell bestätigte Titel.

Apple Tv Plus Titel

Um diese genau zu überblicken empfehlen wir euch den Pressebereich, der alle Apple TV+ Produktionen mit Kurzbeschreibung, Darstellern, Titeln und Set-Fotos präsentiert.

Da die Apple TV-App zudem nicht über einen gesonderten Apple TV+ Bereich verfügt (die Apple-Produktionen werden hier schlicht im Bereich „Jetzt ansehen“ aufgeführt) empfehlen wir das Web-Portal tv.apple.com/de. Hier sind alle acht momentan verfügbaren Inhalte untereinander gelistet.

Dienstag, 05. Nov 2019, 13:10 Uhr — Nicolas
76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie soll ich denn bitte alle 8 Serien in meinem kurzen Probejahr schauen ?

  • Und dafür 4,99€ zu verlangen empfinde ich schon als ziemlich unverschämt – das gratis Jahr mal völlig außen vor!

    • Warum ist das unverschämt? Du zahlst für einen Movie Rental 4,99€ und hast maximal 2h Unterhaltung damit. Apple TV+ bietet Dir ein Vielfaches fürs gleiche Geld. Alles Original Content wohlgemerkt!

    • Meiner Meinung nach geht hier Qualität vor Quantität. Mir gefallen 3 Serien von Apple TV+ schon besser als die meisten neuen Eigenproduktionen von Netflix aus diesem Jahr.
      Diese Qualität muss Apple natürlich auch halten können, da bin ich gespannt.

      • @aw, natürlich willst Du bei nem Apple Abo auch, dass sie Dir gefallen.
        Aber mal davon abgesehen, dass Du vermutlich voreingenommen an das Ganze heran gehst, ist ein Vergleich schlicht nicht möglich.
        Denn bei dem Angebot, was Netflix bietet ist es schier nicht möglich alles zu sehen und ergo wirst Du eben nicht genau die 3 Serien finden, die Dir gefallen.
        Anders sieht es eben aktuell bei Apple aus.. hier sind es halt insgesamt genau 15 Serien!
        Da mal alle anzutesten ist ja auch keine Schwierigkeit..
        Qualität schlägt Quantität! Ja, meinetwegen.. Aber 15 gegen geschätzte 500 ist eben das Geld nicht wert.

      • Wieso muss er (also aw) voreingenommen an die Sache rangehen? Nur weil er mindestens 1 Apple-Produkt besitzt, mit dem er von dem Abo gebrauch machen kann? Weil er das Abo abschließt, um es überhaupt erst mal testen zu können? Etwas schwache oder leicht sinnlose Argumentation. Um Netflix zu bewerten, muss ich auch erstmal das Abo abschließen und kann HINTERHER sagen ob mir das Angebot gefällt oder nicht. Das ich bei Netflix natürlich ein vielfaches habe, sei mal dahingestellt. Und solange man Netflix Originals mit Apple Originals vergleicht, sehe ich da auch kein Problem.

        Mir ist das ziemlich egal von wem ein Original kommt. Aber ich muss auch sagen, das mir das was ich bisher gesehen habe (habe 3 Serien bei Apple schon mal angefangen) auch ganz gut gefällt, was ich bei neuen Originals bei Netflix nicht immer sagen kann.

    • Amazon verlangt für seine zusätzlich zu erwerbenden „Channels“ auch zum Teil 4 Euro im Monat, da wird zum Teil deutlich weniger geboten. Also unverschämt ist es nicht – eher mutig bis gewagt ;-)

  • Es gibt übrigens sehr wohl einen eigenen TV+-Bereich…

  • Ihr habt es nicht verstanden oder? Das Kredo sind hochwertige Serien, nicht Masse

  • Leider hat Apple nicht verstanden, wie das Geschäft funktioniert. Ich will am Wochenende alle Folgen von Staffel „weg-suchten“. Und nein, was bislang abgeliefert wurde hat nicht das Potential von GoT oder TWD.

    • Ich bin am Wochenende draußen und freue mich nach dem Essen mal ne Stunde eine Folge zu schauen. Danach bastle ich oder mache etwas anderes. Apple kennt mich wohl besser als Dich.

      • So sehe ich das auch, Peter. Für alle anderen gibt es einfach die Masse…, anstatt Klasse.
        Und Geschmack ist halt (Gottseidank) immer noch sehr individuell.

    • Wenn man die letzte Staffel von GoT vergleicht dann schafft es Apple. ^^

    • LOL hörst du dich selber auch mal reden ?

      Wenn bei Netflix etc was neues kommt sind da auch nicht alles Teile sofort online. Kommen da auch im Wochen Takt.

      Apple kennt den Markt recht gut.
      Schau dir bitte mal von GOT den Ersten Teil an. Der war Grottig. Da hat Apple mit See schon gut vorgelegt.

      • Nicht nur den ersten Teil. Die ersten beiden Staffeln, musste mich wirklich, wirklich quälend durchwinden das weiter zu sehen. Aber da ja alle sagten, wow, geile Serie musst Du schauen, hab ich es durchgezogen. Ab der 3. Staffel dann fiel der Groschen, ab da wars dann für mich richtig interessant.

    • Hallo hepo, hat sich Tim Cook schon gemeldet, um sich von Dir erklären zu lassen, wie das Geschäft funktioniert? Er könnte Dir im Gegenzug dann vielleicht beibringen, wie man einen einfachen Satz verständlich formuliert.

    • Hochwertig ?
      Wo denn?
      „See“ ist absolut unglaubwürdig: Warum rennen die nicht ständig gegen Bäume ?
      „For all mankind“ ist sowas von politisch korrekt, dass es wehtut…

      • Und da Lob ich mir wieder mal Netflix. Hier bekommt man eben nicht nur amerikanischen Klamauk serviert. Hier gibts sehr gute deutsche Serien wie „How to Sell Drugs Online (Fast)“, oder eine sehr gute Serie aus Spanien: „Haus des Geldes.“ oder „The End of the F***ing World“ aus England usw usw. Diese Vielflat wird es bei Apple niemals geben. Ja Netflix hat viel Schrott, aber wer zwingt euch bitte dazu das zu kucken? Ihr tut so als würde Netflix euch regelrecht dazu zwingen. Wer hier wirklich über diesen Umstand rumjammert wie so ne Chantal dem ist wirklich nicht zu helfen. Da bin ich ja mttlerweile wirklich froh dass es nun auch für euch tv+ gibt. Man kann sich ja gar nicht ausmalen was ihr davor gemacht habt, bzw. wir traurig eure Zukunft ausgesehen hätte. Alles Heuchler die spätestens in einem Monat wieder zurück bei Netlix und Amazon sind, weil sie einfach alternativlos sind. Qualität und so, ja nee is klar. Belügt euch mal selbst!!!!!

      • Sämtliche Serien sind heute eigentlich nicht ansehbar, sofern man auch nur ansatzweise blickt, welche Agenda da läuft:

        Supergirl: nur weibliche Führungskräfte, die Topagentin natürlich ne Lesbe, Supergirl ein Flüchtling vom Planten Vulkan äh Crypton, ach ja eine Transe ist auch dabei (nicht die Schauspielerin aber die Rolle)
        Batwoman: Batwoman ist natürlich eine Lesbe, aber die Steigerung, nämlich der androgyne Typ, bei dem man nicht weiß ob Männchen oder Weibchen
        Kevin can wait: Männer sind alles Idioten, nur Frauen treffen anständige Entscheidungen
        Dickinson: natürlich eine unterdrückte lesbische Autorin
        The Morning Show: Männer sind meistens Vergewaltiger
        See: Die Menschen, nicht die „Politiker“ und Wirtschaftsbosse, sind für den Weltuntergang verantwortlich, Strafe Gottes folgt (Menschen können nicht mehr sehen) und natürlich kämpfen alle wie immer gegeneinander
        The 100: alle überlebenden Kämpfen gegeneinander statt ihre Lehren aus dem Globalismus etc. zu ziehen

        Was die Frage mit SEE und den Bäumen betrifft:
        Noch nie was davon gehört dass andere Sinne geschärft werden, wenn einer ausfällt?
        Mich wundert eher dass alle Sippen nur an einem Ort abhängen, statt die Welt zu erkunden. Klar dass sie dann frisches Blut brauchen wegen dem ganzen Inzest nach 200 Jahren…

      • Und genau so wie bei Netflix niemand zu irgendwas gezwungen wird, wird niemand gezwungen Apple TV+ zu abonnieren oder??

    • Der erste seines Namens

      Ich finde das bisherige Angebot auch alles andere als ansprechend aber wenn wir neue Serien jetzt immer an Game of Thrones messen, dann werden alle scheitern. Die Serie ist trotz des enttäuschenden Endes die erfolgreichste Serie aller Zeiten (über Geschmack mag man diskutieren können, über die Zahl der Auszeichnungen aber nicht).

      • Doch, auch über Auszeichnungen kann und sollte man diskutieren!

      • Du hast Recht, Geschmäcker sind verschieden, aber Qualität sieht und erkennt man. Apple erzählt seit einem halben Jahr, welchen anspruchsvollen Content man doch bringen würde und ich hab mich auch drauf gefreut.
        Aber leider ist dem bisher nicht so und Apple Manager haben neulich vom neuen GOT gesprochen, wenn es um „See“ ging.
        Es scheint aber leider auch einen Trend in der Filmbranche in den USA zu geben, dass inzwischen alles vollkommen politisch korrekt sein muss, weil man einen Shitstorm fürchtet. Schade !

    • So schnell wird niemand mehr die Qualität von GoT, Breaking Bad, Walking Dead mehr liefern, hab Null erwartet und See ist tatsächlich gar nicht übel, Morning Show gefällt mir auch.

  • Wie kann ein Jahr kurz sein… ein Jahr ist ein Jahr… Ich kenne Leute die schauen 8 Serien und mehr in einem Monat…

    • Bist nen ganz genauer ? Der den Spruch nicht kennt ? Kann man so sagen .. ist genau so wie Mensch die Zeit ist aber verflogen. Komisch nur die Zeit hab ich noch nicht fliegen sehen..

    • Es gibt Leute die sitzen nur vor der Glotze und es gibt Leute die haben ein Leben, Familie, Freizeitaktivitäten, treiben Sport und gehen arbeiten.
      Aber zum Glück sind wir nicht alle gleich!

      • Auch derjenige, welcher immer zu vorm Fernseher sitzt, hat ein schönes und erfülltes Leben.

      • Iiiih Pseudo-Bessermenschen…
        Jedem das Seine, was du alles tolles machst, macht dich nicht besser, nur anders.

  • Hallo
    Wie ist das eigentlich bei Apple TV+
    Wenn ich die Serien in deutsch abspiele mit dem Sound so wie gelesen kommt das dann nur noch in sd Qualität

    • Ich weiß nicht was du mit Sound in SD-Qualität meinst,aber auch die deutsche Tonspur ist natürlich mindestens in Dolby 5.1. Ab auch Atmos wie die englische Fassung kann ich nicht sagen, da mein TV kein Atmos zum AV-Receiver durchleiten kann.
      Davon abgesehen ist die technische Qualität bei Apple zumindest bzgl. Des Bildes weit über dem Niveau anderer Streamingdienste. Und das sieht man SEHR deutlich. Dagegen ist Netflix und Amazon 4K die reine Waschküche. Die Datenrate ist bei Apple nach jüngsten Messungen drastisch höher, weshalb man weitestgehend auf den Detailfilter verzichten kann den Netflix und Amazon einsetzen um mit niedrigeren Datenraten mit wenig Artefakten durchzukommen.

  • Seen – alle 3 Folgen gesehen: warten! umpff…

    Wenn jetzt nicht was entscheidendes passiert hat die Serie bei mir verloren…

  • Apple macht das ganz gut, dass sie sich durch die Eigenproduktionen nicht mit Streamingrechten oder Lizenzen rumschlagen müssen. Das momentan überschaubare Angebot muss nicht mal ein Nachteil sein. Wenn ich aus einem Regal mit 100 Marmeladen aussuchen muss, fällt mir das eher schwerer als bei einem Angebot von drei Marmeladen, Erdbeere, Quitte oder Kirsche zu wählen. Gute wäre allerdings schon, wenn sie in Zukunft alle 2-3 Monate eine Serie nachliefern.

    • Laut Apple ist geplant dass laufend monatlich neue Inhalte kommen

    • @UltrasonicHoN

      So sehe ich es auch. NETFLIX habe ich nur noch, wegen den Familien-Account-Slot und den daraus resultierenden niedrigen Preis. Ich komme aber in dem Serien & Filme Dschungel nicht wirklich klar. Und leider sind die meisten Serien so schlecht, dass ich mich nicht traue welche anzufangen,… bevor es wieder mist ist und ich meine Zeit verplempert habe.

  • Falsch! In der Apple TV App gibt es unter Kanälen auch Apple TV+. Hier werden alle Produktionen aufgeführt.

  • Wenn die Qualität stimmt, dann wäre das echt eine Alternative zu der Masse bei Netflix. Das ist natürlich nichts, die an einem Wochenende 5 Folgen schaffen, aber Menschen mit sozialen Leben, die für 10 Folgen auch mal mehrere Wochen brauchen, könnten damit glücklich werden….. wenn die Serien taugen! Wir fangen an Weihnachten mal mit See an. Dann kann man weitersehen (haha, Wortspiel).

  • Snoopy in Space! Darauf hat die Welt gewartet!

    Vielleicht gibt’s dann nächstes Jahr sogar nen Crossover mit „For All Mankind“. Das wäre doch der Hammer! :D

  • Man kann auch in der App nach Apple Original suchen dann findet man ebenfalls alles.

  • Ich würde wohl ein knappes Jahr brauchen, um die bei Apple TV+ vertretenen Serien komplett zu gucken. Einfach keine Zeit dazu, wann soll ich bei mindestens 20 gelesenen Büchern und 10.000 gehörten Tracks pro Jahr mehr als fünf Serien in diesem Zeitraum gucken, zumal ich gerne mal raus oder, komplett irre, mal ins Kino gehe. Vielleicht sollte ich das Arbeiten in Vollzeit überdenken.

    • Der erste seines Namens

      Ach Mensch diese versteckte Arroganz oder eher dieses sitzen auf dem hohen Ross hier nervt ungemein. Wer eine Serie mit x Staffeln in x Tagen/Wochen/Monaten schafft, der hat doch kein Leben oder keine Arbeit? Also ich verbringe mit meiner Arbeit (9 Std.) , meinem 7,5-8 Std. Schlaf und meinen knappen 1,5 Std. Sport am Tag genau 18 Std. (In der Woche versteht sich). Also habe ich jeden Wochentag noch 6 Std. um den Haushalt zu machen, einzukaufen oder eben abends Serien zu schauen. In der Zeit schaust du dann am besten RTL aber spielst dich hier auf als wärst du von der Bourgeoisie und Serienkonsumenten vom Proletariat.

      • Ist doch schön. Der Herr sitzt eben abends bei einem Glas Wein und liest ein Buch. Kann ja nicht jeder so wie wir sein. Jeder wie er mag.
        Ok.. du hast schon Recht, man sollte nicht so auf die Kacke hauen… ;-)

      • Es geht hier nicht um Lebensentwürfe!

      • Nein, sondern – wie so häufig – um Rechthaberei und Profilneurosen.

      • Das ist aber der Punkte.

        Du: Haushalt zu machen, einzukaufen oder eben abends Serien zu schauen

        Andere haben noch Freunde mit denen man gerne Zeit verbringt.

  • Und für alle 8 Titel Audiospuren für Blinde, was viel zu wenig erwähnt wird. Und dies in allen verfügbaren Sprachen.

  • können wir alle (die 1 Jahr gratis bekommen haben) mal auch ein Jahr abwarten? Ich versteh nich was man von einem Neuling im Markt erwartet. Wenn in 11 Monaten ein vernünftiges Angebot da ist kann man doch drüber diskutieren ob es ein mageres Angebot ist. btw: ich empfehle niemanden 5€ im Monat für das aktuell Magere Angebot zu zahlen.

  • Gibt es eigentlich zu den einzelnen Serien Apple TV+, die jetzt bereits veröffentlicht sind, schon Release dates für weitere Episoden?

  • Aktuell ist das Angebot für 4,99 € pro Monat wirklich nicht empfehlenswert. Für alle, die Apple TV plus ein Jahr gratis erhalten: haltet mal den Ball flach! Kennt doch bestimmt jeder das Sprichwort einem geschenkten Gaul… Und so weiter und so weiter. Wenn ich mich schon darüber aufrege, wenn ich etwas kostenlos erhalte, dann ist es schon ganz schön schlimm geworden mit uns. Was die Qualität der Serien angeht ist es wie immer und überall Geschmackssache! Was die Qualität in Bild und Ton angeht, kann man sich wirklich nicht beschweren! Auch ich bin tatsächlich sehr begeistert, dass Apple hier jede Audio Tonspur mit Audiodeskription versehen hat. In der Tat ist das ein hoher Qualitätsstandard, an dem andere, die bereits seit vielen Jahren aktiv sind, noch sehr sehr viel arbeiten müssen!

  • Es ist sehr viel mehr bekannt über die Erscheinungen bei Apple TV+ in den nächsten Monate. Leider wird mein Beitrag mit einem Link zu einer großen Übersicht bei macworld.com hier nicht freigeschaltet, aber man kann in auch leicht als fünften oder sechsten Beitrag unter „Latest Stories“ dort finden.

  • Ich kann das Gemecker über das Angebot nicht verstehen. Keiner wird zu irgendwas gezwungen, keiner muss es abonnieren. Der Preis ist finde ich ok, was soll Apple nehmen?? 1€ mtl.?? Also bitte, 5€…ok, Angebot wird da wachsen. Wem die Serien nicht gefallen der kann monatlich kündigen. In einer Zeit in der eine Serienstaffel als Kauf 30€ kostet, ein Kauffilm 17€ und ein Leihfilm 5€? Also ich nutze es jetzt gratis 1 Jahr, und dann entscheid ich je nach Inhalt ob ich es behalte. Aber man kann dort z.B. eine komplette Serie für 5€ schauen, man muss halt warten bis alle Folgen da sind, dann Abo 1 Monat und los geht’s.

  • Was bringt es mir, wenn Netflix und amazon massenweise Müll produziert und es online stellt. Da schaue ich lieber die 15 Serien von Aple, die qualitativ extrem hoch angesiedelt sind und habe mehr Spass an meiner Geldausgabe. Und es nervt allmählich, dass man das ständig mit Netflix und amazon vergleicht. Der ATV+ Dienst ist nichtmal eine Woche online. Und ich muss ganz ehrlich sagen, die serien, die ich bisher sehen konnte, sind ganz weit oben in der messlatte.

    • Naja, was da gerade online ist kann man nun wirklich nicht als gehobene Unterhaltung bezeichnen.

      • Wie gesagt, alles Geschmackssache. Ich finde es allerdings wirklich bemerkenswert, dass die Kritiken auf breiter Front so schlecht ausfallen für das Startangebot von Apple. Es ist zwar normal mit Kritiken immer mal wieder nicht übereinzustimmen, aber ich bemerke bei mir bei den drei Serien die ich bisher gesehen habe, auffallen starke Abweichungen zu den Eindrücken die Kritiker schildern. Apple scheint sich hier nicht sehr geschickt angestellt zu haben, habe ich das Gefühl. , Gleichwohl man in diese Serien augenscheinlich wesentlich mehr Geld gesteckt hat als die Konkurrenz. Die Productionvalues sind klar höher als bei den durchschnittlich Netflix oder Amazon Produktionen. Das Marketing scheint man aber irgendwie in den Sand gesetzt zu haben. Gleichwohl wenn man davon ausgehen kann, dass Apple es etwas langsamer angehen lassen will, ist das wohl nicht der Gesamteindruck den man hinterlassen wollte.

  • LOL die ganzen Profis hier.
    Wie war das mit Apple Music ?
    Braucht keiner etc.
    Und mittlerweile wächst Apple grade in diesen Bereichen. Und genauso wird es mit ATV+ laufen.

  • 8 Titel hört sich erstmal wenig aber muss man sich da bei 5€ wirklich Gedanken drüber machen? 5€ sind NICHTS, da kann man sich ruhig von 8 Serien unterhalten lassen. Netflix hat mehr Titel aber kostet bei gleichem Funktionsumfang (5 Leute, 4K usw.) auch mehr als das dreifache.

    • Achtung, jetzt kommt gleich wieder jemand, der sich ein Familienabo mit anderen teilt und es außerdem sowieso aus Indien bezieht. Der zahlt VIEL weniger :-)

  • Apple TV+ ist wie ihre Hardware besser als die Konkurrenz. Qualität zahlt sich einfach aus.

  • In welchem Turnus kommen für die vorhanden Serien neue Folgen?

  • Ist das jetzt der OFFIZIELLE START oder die Beta, oder besser, Alpha? Das ist ja wohl ein Witz, so ein Angebot bei der Konkurrenz. ohje, ohje. *facepalm*

  • Ich liebe Netflix auch wegen seiner Vielfalt, leider wird hier aber auch viel Belangloses produziert was nicht sein müsste. Allerdings sind eben Geschmäcker verschieden und Netflix bedient eben alle äh „Niveaus“ ;-).

    Geschmäcker sind verschieden, aber ohne Zweifel bietet Apple aktuell Serien auf einem extrem hohen Level. Das Bild ist Wahnsinn, die Schauspieler sind gut gecastet, spielen teilweise anbetungswürdig und der Produktionsstandard ist abartig hoch für Serien, mir persönlich ist das lieber als Masse. Wer the Morning Show nicht liebt hat wahrscheinlich was ganz anderes erwartet oder sollte lieber weiterhin Supergirl schauen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26911 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven