ifun.de — Apple News seit 2001. 23 812 Artikel
Blick ins Innere

Apple TV 4K: Lüfter lässt sich in Eigenregie tauschen

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Mit acht von zehn möglichen Punkten sichert sich die neue Version des Apple TV ein für Apple-Produkte erstaunlich gutes Ergebnis auf der Reparatur-Skala der Service-Experten von iFixit.

Apple Tv Offen

Die Set-Top-Box, so das Zwischenfazit, das iFixit nach einem Blick in das Geräteinnere jetzt gezogen hat, sei dank der von Apple eingesetzten Standard-Schrauben und einfacher Einrast-Mechanismen erstaunlich gut zu öffnen.

Ein Pluspunkt, denn so lässt sich auch der im 4K-Modell verbaute Lüfter reinigen oder im „Fall der Fälle“ sogar tauschen.

With the twist of a few more Torx screws, the assembly is disassembled—revealing a replaceable fan driven by a Nidec brushless motor. A replaceable fan is good news for owners. Otherwise, we’re guessing that a failed fan would quickly mean a failed device.

Apple Tv Komplett

Dienstag, 26. Sep 2017, 17:32 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • der hat nen Lüfter? war das beim 4er au h der Fall?

  • Endlich mal ein Grund das er deutlich teuerer ist als die Konkurrenz.

  • Woran merke ich dass er getauscht werden muss, D.h. Dass er defekt ist?

  • Das Ding hat einen Lüfter? WTF? Haben auch andere 4k-fähige Sticks/Boxen Lüfter?

  • Hat die 4. Generation auch einen Lüfter?Hab noch nie einen wahrgenommen…

  • Erst standard RAM und CPU im iMac und jetzt sowas. Es wieder bergauf mit der Reparaturfreundlichkeit!

  • Hab heut gelesen Fotos werden nicht in der vollen Auflösung angezeigt?!? Weiss hier jemand mehr darüber? Danke

  • Das „alte“ 4 hatte KEINEN Lüfter! Echt wieder ganz toll, es gibt keinen lautlosen Lüfter! Frag mich nur warum der selbe Chip im iPad passiv kühlbar ist?

    • Die Fläche zur Wärmeableitung ist geringer. Die Auflösung ist höher, also mehr Arbeit. Beim Filmschauen ist mir nichts aufgefallen. Werde mal das Ohr ran halten.

      • Ich halte es dennoch für schlechtes Design. Man hätte anstelle von Kunststoff auch ein besser wärmeleitendes gehäuse wählen können.

      • Bei meinem Apple TV 4K scheint der Lüfter sich nicht zu bewegen, höre auch nichts am Gerät. Wie ist es bei euch? Springt der Lüfter evtl. nur manchmal an?

      • Bei meinem ATV 4K bewegt sich kein Lüfter? Springt der evtl. nur manchmal an?

      • Kannst du den Lüfter hören? Bei mir springt er scheinbar nicht an…

      • … toten Stille im Gerät bei FullHD. Der läuft anscheinend nur im 4K HDR 60 Hz an.

      • Könnte mir vorstellen dass der Lüfter bei grafisch aufwändigen Spielen angeht

    • Es gibt sehr wohl lautlose Lüfter. Schon mal ein Macbook (Air/Pro) verwendet? Im normalen Betrieb hört man den Lüfter überhaupt nicht, selbst wenn man das Ohr dran hält.

  • Ein Lüfter hätte ich jetzt nicht erwartet aber Shield TV tut das ja auch schon. Rein zur Wiedergabe von 4k wird der auch nicht reingesetzt worden sein, eher in Hinsicht auf 4k Games aus dem App Store.

    Da erklärt sich doch auch endlich mal das dickere Design :D

  • Ok, wenn das das Ende der Verkleberitis bei Apple ist, dann kommt mir vllt. demnächst ein aktueller MacMini auf den Schreibtisch. Bei den MacBookPros gebe ich mich da keiner Hoffnung hin. Die werden wohl auch in den nächsten Jahren als Einwegnotebooks produziert werden.

  • Da ist ein Lüfter drin? ATV2, 3 und 4 hatten keinen. Wenn sie jetzt einen brauchen, dann hätte Apple besser das Gehäusedesign geändert um den Chip passiv zu kühlen.
    Nein, einen ATV mit Lüfter möchte ich nicht. Danke für die Information! Spart mir Geld :)

    • Stell Dir mal vor, Du hättest den Artikel nicht gesehen, eines gekauft und wärst dann jahrelang damit glücklich gewesen, weil Du den Lüfter gar nicht bemerkt hättest… Puh.

      • Ich denke an Dich, wenn die ersten Nutzermeldungen über „zu lauten Lüfter“ oder „das Ding lüftet?! Was ist da los?“ reinkommen ;)
        Ne lass mal – ich bin da empfindlich. Wenn ein iMac oder MBP etwas mehr belastet werden, wird es laut. Ich warte mal ab was die Nutzer schreiben, wenn sie die ersten 4K-Games / -Filme gespielt/geschaut haben … ohne Not wird da ja kein Lüfter drin sein…

      • Der A10X hat eine maximale Leistungsaufnahme von vielleicht 8 Watt. Das liegt 30% über dem A8 im AppleTV 4.
        Über einen längeren Zeitraum hinweg genügt das, um ein so kleines Gehäuse merkbar aufzuheizen, sodass die Wärme irgendwie wegtransportiert werden muss um ein temporäres Heruntertakten des SoC zu vermeiden. Das geht bis zu einem gewissen Grad über ein besser Wärme leitendes Gehäuse. Oder alternativ über einen Lüfter, der nur bei kontinuierlich hoher Leistungsaufnahme mit geringer Drehzahl aktiviert wird.
        Für eine bessere Kühlung hätte man das Gehäuse aus Metall bauen und die Konvektionsfläche erhöhen, also ein größeres Gehäuse wählen, müssen.
        Dank des Lüfters lässt sich die Gehäuseform beibehalten. Zusätzlich lässt sich dadurch das integrierte Netzteil besser kühlen. Und Netzteile mögen es kühl, da die geringeren Innenwiderstände in den Leiterbahnen die Effizienz und Lebensdauer erhöhen. Die Entscheidung für einen Lüfter dürfte also einer simplen Effizienzrechnung entsprungen sein.
        Im Schnitt dürfte die Leistungsaufnahme des SoC jedoch unter 3 Watt bleiben. Die meiste Zeit kann der SoC also wie beim AppleTV 4 passiv gekühlt werden.
        Bei Filmen in 4K HDR 60 oder grafisch besonders anspruchsvollen Spielen könnte jedoch der Einsatz des Lüfters notwendig werden. Bemessen anhand Größe und Aufbau des Lüfters würde es mich jedoch arg wundern, wenn dieser dann mit mehr als 800 Umdrehungen die Minute läuft.
        Zum Vergleich mit dem iMac:
        Wir reden beim iMac von Leistungsspitzen von 240 Watt. Beim AppleTV 4K sind es vielleicht 10 Watt. Es muss also deutlich weniger Luft bewegt werden, um die Wärme loszuwerden.
        Ob die Lösung ideal ist, bleibt streitbar. Sie ist jedoch sicherlich besser als ein Huntertakten des SoC.

  • Was bringt uns das wenn der Lüfter tauschbar ist ? Wenn ich aber keine Original Ersatzteile von Apple bekomme und auf billig China Schrott zurückgreifen muss ????

    Es sollte ein Gesetz geben das Hersteller auch an Privatpersonen Ersatzteile liefern muss. Unsere Welt entwickelt sich immer mehr zu einer Wegwerfgesellschaft.

    • Ich würde auch nur original Apple Lüfter aus deutscher oder amerikanischer Herstellung nehmen. Da könnte ich mir ja gleich ein billig in China gebautes Billigteil kaufen, statt so ein billig in China gebautes überteuertes Gerät.

  • Ernst gemeinte Frage: Wozu braucht man nen Apple TV? Mein Smart TV kann Netflix und co in 4K streamen. Zum zocken kann man das Teil ja eh nicht ernst nehmen. Ps4 und xbox machen das um Längen besser. Music streamen via AirPlay macht der Receiver.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23812 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven