ifun.de — Apple News seit 2001. 30 924 Artikel
   

Bluetooth-Benachrichtigungen: Erste Apple Store-Filialen setzen auf iBeacon

12 Kommentare 12

Nur rund zwei Wochen nach dem das amerikanische Kaufhaus Macy’s den Einsatz der kleinen, iBeacon genannten, Bluetooth-Sender in den eigenen Filialen werbewirksam demonstrierte, setzen nun auch die ersten Apple Stores auf die ortsgebundenen Push-Benachrichtigungen.

ibeacons

Nach Angaben der Nachrichtenagentur AP wird Apple vorerst die 254 amerikanischen Filialgeschäfte mit den energiesparenden Bluetooth 4.0-Sendern ausrüsten, die dann in der Lage sein werden, installierte Applikationen zu aktivieren, die Anzeige von Benachrichtigungen zu provozieren und das iPhone auch ohne GPS Empfang über die aktuelle Position im Raum zu informieren.

Apple setzt zur Nutzung der Sender die Installation der App Store Applikation voraus und wird die iBeacons – sollten die Nutzer der Aktivierung in der App zustimmen – zum Versand von Nachrichten Produktinformationen und Event-Tipps nutzen.

The company demonstrated the technology to The Associated Press this week at its busy, 24-hour Fifth Avenue store in New York City. At this particular store, Apple has installed about 20 iBeacon transmitters, some of which are simply iPhones and iPads, which come with the capability as part of the iOS 7 mobile software released in September. The transmitters use Bluetooth wireless technology to sense your exact location. That’s not possible with GPS, which don’t work well indoors and aren’t good at distinguishing between locations that are just a few feet apart.

ibeacon

Apples App Store Applikation wird zukünftig in einen „Im Laden“-Modus wechseln, sobald eine iBeacon-Filiale betreten wird. Neben den jetzt schon verfügbaren Bezahl- und Termin-Optionen können sich die Kunden mit der App dann auch über Produktneuheiten informieren lassen. Interessant dabei: Die iBeacon-Sender lassen die Einstellung des aktiven Mindestabstands zu. So können Info-Meldungen zum Beispiel erst dann verschickt werden, wenn ihr sowieso schon genau vor dem passenden Regal steht.

In den USA wurde die Apple Store Anwendung bereits Server-seitig aktualisiert, in Deutschland dürften die iBeacons erst nach dem erfolgreichen Abschluss der US-Testphase ausgerollt werden.

In diesem Zusammenhang fast eine Lese-Empfehlung; Jochen Webers verfrühter Abgesang auf die iBeacon-Technologie: Wieso Apple iBeacon besser weiterhin versteckt. via 9to5mac

Der iBeacon-Einsatz bei Macy’s

(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Dez 2013 um 11:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30924 Artikel in den vergangenen 7224 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven