ifun.de — Apple News seit 2001. 37 654 Artikel

Auch Apple TV 3 wird bedacht

Apple-Sicherheitsupdates auch für Programme und ältere Geräte

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Wenn ihr noch ältere Apple-Geräte im Einsatz habt, lohnt es sich auch hier, nach verfügbaren Softwareupdates Ausschau zu halten. Apple hat im Zuge der gestrigen Updates zahlreiche weitere Aktualisierungen freigegeben, die teils etliche vorhandene Sicherheitslücken stopfen.

So hat Apple neben macOS Monterey 12.3 auch das Sicherheitsupdate 2022-003 für macOS Catalina und macOS Big Sur 11.6.5 zum Download bereitgestellt. Auch ältere Apple-TV-Geräte werden im Zuge der Sicherheitsaktualisierungen berücksichtigt, für Apple TV der 3. Generation steht nun die Softwareversion 7.9 zum Download bereit.

Apple Mac Lineup Macos Catalina

Apples Produktpalette zu Catalina-Zeiten

Auch GarageBand, Logic und Xcode aktualisiert

Apples aktuell veröffentlichte Sicherheitsupdates gehen auch über die Betriebssysteme hinaus und betreffen einzelne Anwendungsprogramme des Herstellers. So sind auch GarageBand, Logic Pro X und Xcode in neuen Programmversionen verfügbar.

Hier Apples aktuell veröffentlichte Updates mit Verbesserungen im Bereich Sicherheit mitsamt den Links zu den entsprechenden Detailinformationen (sofern bereits veröffentlich):

15. Mrz 2022 um 07:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Warum gibt es keine Sicherheitsupdates für Mojave und noch ältere Betriebssystemversionen. Ich würde dafür auch bezahlen. Und die Computer sind ja nicht kaputt. Ich hoffe, die EU nimmt sich dieses Feld nach dem Zwang zum austauschbaren Akku als nächstes vor. Klimawandel und so….

    • da bin ich voll bei dir. macbook pro mid 2012 läuft noch, ist ein werkstatt notebook dass weiterhin alles sauber mit meine m ipad/iphone synchronisiert weil ich emails und terminverwaltung doch gern am notebook mache, in der werkstatt aber nicht premium notebooks parken will. ein i7 verrichtet weiterhin mehr als brauchbare office dienste, sketchup weiterhin solide 3d modelle, da muss es kein m1 sein und ich trenne mich gerne wenn es seinen soll nicht mehr erfüllt. ich erwarte schon dieses jahr einen usb type c am iphone dass ein wechsel des iphones auch endlich mit diesem connector richtung zukunft und kompatibilität geht :-/ wobei ich befürchte, dass universal control kabelverbindungen nichtig machen wird und mich ebenfalls zum sinnvollen upgrade nötigen. da würde ich selbstverständlich nicht maulen sondern spuren, weil eine solche funktion ein drastischer mehrwert ist.

      • Ich habe auch ein MBPro mid 2012 , das Update auf Catalina 10.15.7 wird mir aktuell angezeigt. Allerdings weiß ich nicht, seit wann, seit ich auch das neue 14″ M1 MBP habe, hatte ich das alte nur selten an.

      • Same here.
        Mojave läuft immer noch rund. Gibt keinen Grund das 2012er MBP zu verschrotten.

    • Als die Kisten die nur noch Mojave können sind schon so alt das selbst die EU dagegen nichts machen kann.

      • Echt? Ich sehe das anders, denn die Geräte laufen ja noch und mit einer SSD unter andern auch nicht wirklich schlecht.

        Problem ist, ich selbst würde nicht mal wissen wo und wie da eine vernünftige Grenze gesetzt werden sollte.

        Würde es aber nicht jeden zumuten wollen mit Patcher zuarbeiten. So dass diese Kisten noch auf Catalina oder neuer gehoben werden können.

    • Installiert doch einfach Linux drauf. Elementary OS oder Fedora Workstation dürften am besten passen zu Apple Nutzern.

      • Wenn es nur um die Nutzung geht, dürftest du recht haben aber die Harmonie ist dann halt nicht mehr so da. Bsp das Foto welches von iPhone gemacht wurde, ist nicht in Sekunden aufm Mac dann in der Foto App.

  • Kann das ATV3 nun WPA3. Musste neulich feststellen das es im WPA2+WPA3 Kompatibilitätsmodus nämlich Theater macht und sich nicht mit dem WLAN verbinden lässt….Also müsste man das gesamte Netzwerk auf WPA2 zurück stellen -.-

    • Klingt nach Fritzbox. Die haben generell viele Probleme mit Apple Geräten. Nicht empfehlenswert.

      • Moin, hat nichts mit der FritzBox zu tun. Habe das gleiche „Problem“ mit Fritzbox 7590, aber auch EeroPro und iPhone4 bzw. 5c. Sind als Fernbedienungen „degradiert“ und laufen nur mit WPA2.
        VG

      • Die FRITZ!Box hat keine Probleme mit Apple Geräten. Das sage ich aus eigener Erfahrung. FRITZ!Box sehr zu empfehlen.

      • Tippe eher auf Unifi – die vertragen sich nicht gut mit Apple-Geräte, schon viele Probleme bei Kunden-WLans mit gehabt.

      • Ihr habt eindeutig noch nicht gecheckt wie viele hier seit Jahren mit der Fritzbox Probleme haben.

      • Naja, es ist aber schon seltsam dass dieser Kompatibilitätsmodus irgendwie nur Probleme macht wenn ein Apple Geräte mit dabei ist. Mit meiner Windows 11 Kiste gibt es da zum Beispiel keine Probleme, egal ob ich das WLAN von der FritzBox nutze oder von Unifi 

      • Angemerkt sie, ich weis schon warum ich auch jetzt noch immer lieber auf das Kabel setzte und nicht komplett auf WLAN umstelle. Nur komplett Mobilie Gerate wie eben ein iPhone oder iPad sind bei mir im WLAN und Geräte wo es nicht anders geht (diverse AirPlay Lautsprecher).

        Alles was ich daheim nicht durch die Gegend trage (wo auch diverse Apple TVs dazu gehören) und es eine Möglichkeit gibt ein Kabel (sei es mit Adapter) zu verwenden, wird ein Kabel auch verwendet.

    • Kein, geht noch immer nicht und auch mit Hotspot aus iOS 15 keine Besserung in Sicht

    • Ich glaube dass der Apple TV 3 einfach zu alt dafür ist und nicht dass es sich um ein Problem der Fritzbox handelt. Probier mal in WPA2 testweise die Protected Management Frames anzuschalten. Schon dabei sollte der ATV3 Probleme haben. Ob es mit dem Update jetzt besser ist weiß ich nicht

    • Hier laufen sowohl eine Fritzbox als Router/AP als auch UniFi AP’s. Das ATV3 macht mit beidem Theater. Im WPA2+3 Modus kommt direkt die Meldung „falsches Passwort“. Ich habe nun erstmal das Gastnetz auf WPA2 zurück gestellt und das ATV dort eingeloggt. Natürlich ist das alte Hardware aber das läuft lediglich im Schlafzimmer und da muss es nicht das Neueste sein.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37654 Artikel in den vergangenen 8155 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven