ifun.de — Apple News seit 2001. 24 041 Artikel
50 Millionen mit Sternchen

Apple Music: Zusätzlicher Testmonat sorgt für gute Zahlen

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Im Gespräch mit dem Fernsehsender Bloomberg Television hat Apple-Chef Tim Cook aktuelle Zahlen zum Wachstum des hauseigenen Musik-Streaming-Dienstes Apples Music in den Ring geworfen. Die Hausnummer von 50 Millionen, die nach der Veröffentlichung des Gespräches auf bloomberg.com in den sozialen Netzwerken geteilt wurde, muss jedoch etwas relativiert werden.

Gratis Monat Apple Music

So hat Apple seit Erreichen des 40 Mio. Meilensteins am 5. April nicht etwa 10 Millionen neue Premium-Nutzer für seinen Spotify-Konkurrenten gewinnen können, sondern scheint lediglich die Zahl der aktiven Test-Nutzer vergrößert zu haben.

Wir erinnern uns: Ende April verteilte Apple einen weiteren Testmonat an Kunden, die nach der dreimonatigen Gratis-Testphase noch immer nicht von Apple Music überzeugt waren.

Apple liefert sich insbesondere mit Spotify einen Wettstreit in Sachen Streaming-Kunden. Während Apple zuletzt 40 Millionen zahlende Nutzer zählte, nennt Spotify aktuell die Zahl von 71 Millionen Premium-Kunden. Das Free-Angebot eingerechnet, bringt es Spotify aktuell sogar auf 157 Millionen aktive Nutzer.

Laut Tim Cook kommt Apple derzeit auf 50 Millionen Anwender – dies jedoch nur wenn, sowohl zahlende Kunden als auch Test-Nutzer addiert werden. Theoretisch wäre es sogar möglich, dass Apple Music im vergangenen Monat zahlende Abonnenten verloren hat und über 10 Mio. Testkunden hinzugewinnen konnte.

Cook also touched on Apple’s fast-growing services business, saying the Apple Music streaming service now has more than 50 million users on either paid subscriptions or free trials. Last month, the company passed 40 million subscribers, with 8 million trying the service out through free trials.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:53 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die 6-Monate zusätzlich für Telekom-Bestandskunden tun sicherlich auch ihren Beitrag – zumal diese zuzüglich zu bereits absolvierten Testmonaten gelten.

    • Das hätte man mir mal sagen können :p

      • Die habe ich auch mitgenommen. Ich habe es nicht geschafft mich nach über 8 Monaten an Apple Music zu gewöhnen. Anfangs dachte ich noch das es die Umstellung ist aber da ich seit heute wieder glücklicher Spotify-Kunde bin kann ich sagen das es definitiv nicht an einer ungewollten Verhaltensänderung liegt :)
        Ich finde AMusic macht seinen Job nicht ganz so gut. Playlisten passen oft nicht, die Navigation und die Farben gefallen mir nicht und neue Musik zu finden ist meiner Meinung nach auch nicht gelungen.

        Jetzt hoffe ich noch das Spotify auf die Watch kommt dann bin ich glücklich.

      • Kann man jederzeit nachholen.

  • Mich hat Apple als Kunden seit Anfang des Jahres verloren. Bin mit Amazon unlimited sehr zufrieden. Und kostet pro Jahr nur 79,-€

  • macht spotify doch auch, es gibt immer wieder 1 EUR aktionen für ein paar Monate !

  • Also mir wurde noch kein weiterer Testmonat angeboten, dabei würde ich die Verbesserungen von Apple Music wirklich gerne mal ausprobieren. Ich habe die dreimonatige Testphase bereits kurz nach dem Release von AM verbraucht; seitdem hat sich ja doch einiges getan.
    Der offizielle Apple Support weiß von derartigen Aktionen immer nichts.

  • ich habe mich letztens entschieden doch cloud music zu benutzen. wollte daraufhin apples music testen und wurde überrascht, als ich die ganze zeit zum bezahl modell weitergeleitet wurde. dabei wollte ich es erstmal (wieder) testen. der april zusatztestmonat wurde nicht mehr angeboten.

    (habe das apple music test angebot in den ersten stunden bereits aktiviert und wurde nicht überzeugt, da es damals wie eine gefühle beta version war)

    darauf hin habe ich mich an den den support gewandt und war mir sicher, dass mir weitergeholfen wird. doch insgesamt viel die antwort etwa so aus „bereits getestet, pech“. worauf ich zurückschrieb, dass ich so ja keine wahl habe als zu spotify zu gehen. was ich dann auch nach einem test der cloud tat.

    schade aber so wird apple viele kunden nicht mehr erreichen können. eine sehr sture politik. egal wie die zahlen beschönigt werden, so haben die kaum chancen gegen spotify

    besoders die bestandkunden von apple, wie ich, die das angebot in der aufbauphase bereits testeten sind spotify quasi ausgeliefert

  • Für mich als Klassik-Hörer ist Apple Music am besten geeignet. Einfach eine sehr vollständige Auswahl mit hervorragenden Interpreten. Habe meine Wahl nie bereut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24041 Artikel in den vergangenen 6145 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven