ifun.de — Apple News seit 2001. 27 033 Artikel
Auch Sonos-Lautsprecher unterstützt

Apple Music kann jetzt über Alexa gesteuert werden

76 Kommentare 76

Apple Music ist jetzt auch auf Echo-Geräten verfügbar. Wir haben ja bereits über die bevorstehende Freigabe berichtet, jetzt sind alle Ampeln auf Grün gestellt. Um euer Apple-Music-Konto mit Alexa zu verbinden, müsst ihr neu in Deutschland verfügbaren Apple-Music-Skill aktivieren. Ihr könnt es auch direkt über den Bereich „Musik“ in der Alexa-App probieren, hier erscheint die neue Option allerdings noch nicht bei allen Nutzern.

Apple Music Alexa Echo Lautsprecher

Neben den Echo-Modellen funktioniert Apple Music mit Alexa auch auf den Geräten Sonos One und Sonos Beam mit Alexa-Integration. Laut Apple werden alle Abonnement-Typen unterstützt. Zudem können Nutzer auch Musik, die sie in ihre iCloud-Musiksammlung geladen haben, über Alexa abspielen, sofern diese nicht im Katalog von Apple Music enthalten ist. Die Titel müssen dazu einer Wiedergabeliste hinzugefügt werden, Alexa erfasst die Uploads dann und bindet sie ein.

Funktionsbeschreibung der Anbieter:

  • Spiel eigene Playlists, die Musik aus deiner Mediathek enthalten können
  • Hol dir Apple Music-Mixe basierend auf deinen meistgehörten Songs
  • Schalt ein, wenn die größten Popstars auf Beats 1-Radio Exklusivinterviews geben
  • Hör dir von unseren Musikexperten handverlesene Playlists für jeden Anlass an
  • Kompatibel mit Amazon Echo-Boxen, Fire TV und Alexa-integrierten Sonos-Geräten
Dienstag, 20. Aug 2019, 16:29 Uhr — Chris
76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Österreich wieder mal nicht dabei uff ..

    • Warum Apple dann im App Store damit wirbt ist die Frage. Skill installieren in Österreich funktioniert über amazon.de nur bei der Identifikation mit Apple Music kommt die Meldung, dass die Region nicht unterstützt wird.

    • Doch ist dabei eben eingerichtet :)

      • Bei mir geht’s nicht, „in deinem Land nicht verfügbar “

      • Stimmt muss mich korrigieren. Aber gestern gab es noch nicht mal die Auswahl in der Alexa App. Glaube ist nur eine Frage der Zeit…

      • Mit einem deutschen Apple Music Account sollte es funktionieren. Leider kann man die Region bei Apple Musik nachträglich nicht ändern. Ich bekomm die Meldung Account löschen und neuen Account erstellen.

  • Frage mich ob Siri mal auf Sonos kommt ? Warum sollte man den noch den HomePod kaufen ? Der Mehrwert schwindet immer mehr für den HomePod auch wenn der Klang gut ist. Würde mich persönlich über die Freigabe aus Sonos Geräten freuen. :-)

  • Bei mir taucht der Eintrag noch nicht auf

  • Mir wird es leider noch nicht angeboten :-(

  • Also bei mir ist noch keine Ampel auf Grün gestellt…

  • Sorry, bei mir leider auch noch nichts :(

  • Funtioniert zwar, aber jetzt gehen einige Radiosender nicht mehr. Nutze z.B. „Alexa, spiele NDR2 MV“, was nicht funktioniert sobald der AppleMusic-Skill aktiv ist.

  • Und endlich im Haus auf Sonos und Iphone parallel hören. Tschüss Spotify!

  • Lässt sich über Amazon installieren, aber jetzt fehlt noch ein Sonos One Skill!?!?

  • Yeah! Geilomat!
    Radiostationen gehen auch:
    „Alexa spiele Chill Radio mit Apple Music “
    Mega!

  • Hat irgendwer eine Info wann Tidal in Deutschland für die Echos zur Verfügung steht? Hat halt nicht jeder Spotify oder jetzt AppleMusic.

  • Danke iFun für die wie immer supernützlichen Tipps!

    Geht übrigens auch in Österreich – habe es eben eingerichtet!

  • Weiß jemand ob irgend wie die einzelnen Echos ausgewählt werden können? Stichwort Spotify Connect?

    • Vermisse ich auch! Schade, dass die Music App nicht die Gruppen bzw. die Echo Geräte einzeln erkennt. Wenn ich über Spotify Random Musik laufen lassen habe, konnte ich die Tracks die mir gefallen haben direkt bewerten und bestimmten Playlisten zuordnen. Hoffentlich kommt da noch was!

  • Komisch…..Es gibt 198 verschiedene Skills mit dem Namen „Apple Music“.
    Aber keiner zeigt das richtige Bild wie das im Artikel…..

  • Yes! Endlich „Die Drei ???“ überall in der Wohnung hören! :-))

  • Hm. Ich komme bis zum 6-stelligen Code und dann heißt es „Cannot Link Apple Music“. Abo hab ich, läuft auf allen Apple-Geräten ganz normal.
    Und nu?

  • In Österreich läst sich Apple Music Konto nicht verknüpfen. :-(

  • Skill aktivieren funktioniert.
    Meldung auf Echos ,,Apple Music kann auf diesem Gerät nicht angespielt werden. Firmware scheint aktuell zu sein….

  • Hat jemand hinbekommen eine Playlist abzuspielen? Bei mir endet das immer in Murks…

  • Gibt dieser dämli*** Apfelkonzern die APIs für das Ansteuern von Intelligenten Wiedergabelisten nicht frei? Egal wie man es versucht: man kann nur auf nicht-intelligente Playlisten zugreifen (über die SONOS App, über Alexa, über Webbrowser-basierte Apple Music Player…)
    Schade! Wenn man intelligente Playlisten auf SONOS abspielen möchte, kommt man nicht um Airplay herum. Wieso muss das so ein Gemurks sein. Überlege wieder zurück zu Spotify zu gehen.

  • Wie kann man die Wiedergabe auf Echo vom IPhone aus starten/steuern? Die Echos werden nicht als Ziel bei AirPlay angezeigt? Oder wie funktioniert das?
    Danke für evtl. Hinweise

  • Kann man Apple Music auch als Standard Musikdienst einstellen, um so das ständige „…auf Apple Music“ zu umgehen? Oder muss man das dann trotzdem noch sagen?

  • Es geht um meine Playlisten… spielt nicht eine davon ab

    • Es funktioniert nur mit einem Apple Music Abo. Wenn Sie dieses Abo nicht nutzen, können Sie den Service über Alexa auch nicht nutzen.
      Verwenden Sie nur iTunes mit gerippten CDs oder Käufen aus dem iTunes Store, funktioniert dieser Skill für Sie nicht.

  • Dann wird es schwierig werden den HomePod zu unverändertem Preis zu verkaufen.

  • Gerade ganz normal über die Alexa App am iPhone eingerichtet. Skill aktiviert. Funktioniert tadellos.

  • Hallo zusammen, funktioniert die unterbrechungsfreie Wiedergabe bestimmter Alben ( live alben, oder zb. Sgt pepper) auf Alexa nicht?Weiss einer mehr

  • Hat jemand mehrere Echo und kann berichten ob es klappt auf mehreren Echo zeitgleich unterschiedliche Musik zu hören? Bei Amazon Music klappt dies ja nur mit dem Family Account für 5 Nutzer, ist dies bei Apple Music auch so das man den Family Account benötigt oder geht dies garnicht? Jemand Erfahrung?

  • Also gestern war ich ja noch begeistert, dass tatsächlich eine eigene Playlist von mir (in die Cloud geladen) abgespielt werden konnte. Heute bin ich doch ernüchtert……
    Häufigste Antwort von Alexa: „Ich kann XYZ bei Apple Music nicht finden“ oder „Basierend auf XYZ Spiele ich ABC“. Auf dem Rechner gibt es diese Songs aber und dort kann ich sie abspielen…..tolle Sache

  • Funktioniert leider nicht in vollem Umfang. Ich kann zwar meine Playlists wiedergeben, wenn ich dem Echo allerdings das Kommando gebe, dass er alle Stücke von einer meiner Playlists in zufälliger Reihenfolge abspielen
    soll so wird das ignoriert. Die Playlist wird immer exakt in der Reihenfolge angespielt wie sie mal zusammengestellt wurde. Das ist natürlich großer Mist, ich hoffe das die Funktion noch hinzugefügt wird. In Verbindung mit Amazon Music funktioniert die zufällige Wiedergabe.

  • Hat bislang wunderbar geklappt. Heute sagt er aber Apple Music ist momentan nicht verfügbar. Haben sie wohl wieder rückgängig gemacht :'(

  • Hoffentlich gehen auch alle gekauften Titel, ganz ohne Apple Music Abo.

    • Cannot Link Apple Music
      Ein Apple Music‑Abo ist erforderlich, um Apple Music mit Alexa zu verbinden.

      Also weiter kein Stream von iTunes ohne Bluetooth, boah. :‘(

      • Jetzt habe ich das schon ein paar Tage getestet. Leider funktioniert die zufällige Wiedergabe nicht. Außerdem kann man per Alexa keine Titel zur Playlist hinzufügen. Außerdem bricht meist der Stream bei mir nach zwei oder spätestens drei Titeln ab. Alexa sagt dann, dass sie ein Problem hat die Musik abzuspielen. Amazon-Support riet mir die automatische Kanalerkennung im Router abzuschalten und dafür einen der festen Kanäle 1, 6 oder 11 zu verwenden. habe ich gemacht. Erst war es gut. Aber seit heute geht es schon wieder nicht mehr. Ist das bei euch auch so?

  • So jetzt geht auch endlich Österreich! :)

  • eine Playlist in zufälliger Reihenfolge abspielen klappt – aber leider beginnt das immer mit dem gleichen ersten Song :( – gibt es dazu noch nen Trick wie man das umgehen kann ?
    Danke

  • Österreichische Alexa User können jetzt endlich auch Apple Musik verknüpfen :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27033 Artikel in den vergangenen 6620 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven