ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
   

iOS Zeitungskiosk: Tagesspiegel-Monatsabo vorübergehend für 1,59 Euro – Alle wichtigen Infos rund um Apples digitale Abos

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Eine Tageszeitung zum Frühstück? Der Berliner Tagesspiegel bietet sein Monatsabo im Rahmen einer Sonderaktion derzeit zum Preis von 1,59 Euro an. Im Vergleich zu den 79 Cent für die Einzelausgabe ein mehr als attraktives Angebot, das maximal zwei Monate lang genutzt werden kann. Darüber hinaus gibt es für alle iTunes-Nutzer, die dieses Angebot bislang noch nicht genutzt haben weiterhin den ersten Monat Tagesspiegel kostenlos. Wer der Weitergabe seiner Abonnenten-Daten an den Tagesspiegel zustimmt (Apple hält die sonst unter Verschluss), kann diese Zeiträume sogar noch verdoppeln. (Danke Mike)

Neben dem Tagesspiegel bieten auch noch weitere Zeitungen und Magazine Probeabos an, eine Übersicht aller für den Zeitungskiosk verfügbarer Publikationen findet ihr hier im iTunes Store.

Folgendes solltet ihr zu Apples Zeitungskiosk wissen

  • Abos verlängern sich automatisch.
    Wollt ihr dies nicht, müsst ihr mindestens 24 Stunden vor Ablauf die automatische Verlängerung deaktivieren. Dies geschieht ganz einfach: Vom iPad aus wählt ihr Einstellungen > Store > Apple-ID > Apple-ID anzeigen> > Abos verwalten und legt dort den Schalter um, auf dem Computer öffnet ihr iTunes und dann im Menü „Store“ die Option „Meinen Account anzeigen“. Dort gelangt ihr über den Bereich „Einstellungen“ ganz unten zur Abo-Verwaltung.
  • Einzelausgaben laden automatisch
    Sofern ihr euch in einem WLAN-Netz befindet, können die neuen Ausgaben der abonnierten Zeitungen und Magazine nach Verfügbarkeit automatisch geladen werden. Auf iPad oder iPhone findet ihr in den Einstellungen > Store eine Liste der Abos und könnt dort für jeden Titel einzeln festlegen, ob neue Inhalte automatisch geladen werden sollen.
  • Abos auf mehreren Geräten nutzen
    Ihr könnt die abonnierten Magazine und Zeitungen ohne Aufpreis auch auf mehreren Geräten nutzen. Wollt ihr beispielsweise das Tagesspiegel-Abo vom iPad auch auf dem iPhone lesen, so öffnet ihr in der Bibliotheks-Ansicht der Tagesspiegel-App über das Zahnradsymbol oben rechts die Einstellungen. Dort lasst ihr euch den „Transfer-Code“ anzeigen und gebt diesen an gleicher Stelle auf einem anderen iOS-Gerät wieder ein.
Donnerstag, 29. Dez 2011, 8:40 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das die Zeitungen automatisch Laden klappt irgendwie noch nicht so ganz.

  • Ich denke der Zeitungskiosk gehört wie Ping in die Kaegorie Flopppppp.

    • Bisher gibt es wirklich nur den Tagesspiegel und die Sonntagszeitung die im Zeitungskiosk wirklich gut sind.
      Aber ich denke mal dass da noch viel potenzial hinter liegt, welches auch bald von anderen Zeitungen genutzt wird.
      Ping hatte, soweit ich weiß, keinen Anreiz für Musiker gehabt (Geld) und Medien wie FB/Twitter/Soundcloud etz haben sich schon integriert.
      Deshalb war Ping ja auch, wie Steve es gerne sagte, DOA ich nenne es einfach Totgeburt…

    • Sehe ich genauso :) Außer dem atagesspiegel gibt es keine einzige deutschsprachige Zeitung dort, egal ob BILD, Die Welt, Zeit etc. gibts nur als eigene Apps und in Sachen Magazinen ist es. kch trostloser, da gibt es nicht ein einziges aus dem deutschsprachigen Raum. Überhaupt gibts da insgesamt nur knapp 20 Titel, davon wie gesagt 19 in englisch und das wars. Mehr als armaelig, den Mist braucht so keiner. Ich hatte gehofft, dass man dort fast alle Tageszeitungen finden kann aber das war wohl nix.

      • Naja beim iPad gibts auch die Faz als normale zeitung.
        Bisher haben auch alle die mitgemacht haben ein starkes plus an abonenten bekommen. Deshalb denke ich das 2012 viele noch mit auf den Zug springen (vorrausgesetzt der iKiosk vom Springer verlag fliegt ausm Appstore, dieser hat nämlich eine wesentlich größere Anzahl an Zeitungen)

      • Es braucht halt etwas Zeit bis die großen Verlage technische Verbesserungen mitnehmen. Der Zeitungskiosk hat viel Potential! Das die Kundendaten nicht weiter gegeben werden ist absolut im Interesse der Kunden! Dafür: Vielen Dank Apple!

      • @froody
        „Bisher haben auch alle die mitgemacht haben ein starkes plus an abonenten bekommen.“

        Bitte woher hast Du diese Info ? Bisher hab ich so was aus keiner zuverlässigen Quelle gelesen ???

  • Ping? Ping??? Was war das doch gleich wieder? ;-) Wirklich Sinn macht das/der Zeitungskiosk eh nur auf dem iPad.

  • Hallo zusammen,
    mal eine absolute Anfänger-Frage. Ich habe die ‚App‘ installiert – finde aber nirgends die Abo-Funktion und dementsprechend die ‚günstigen‘ Preise. Wo ist denn die entsprechende Kaufoption zu finden?
    Besten Dank & viele Grüße.

  • Ich habe die App jetzt erstmals installiert und somit 30 Tage gratis. Wie kann ich denn nun ein Abonnement einrichten? In der Hilfe steht, dass man einfach auf die aktuellste Ausgabe klicken muss, und man dann das Abo auswählen kann. Bei mir kommt dann aber nur ein Button mit der Aufschrift „Download“…

  • Wie kann ich das günstige Monatsabo abschließen?
    Ich finde es nicht :)

    LG

  • Wer weiß, wie es mit altern Ausgaben ist.
    Ich meine jetzt nicht die Tageszeitung. Sondern eher wie „Total Guitar“ u.ä. Magazine.
    Bleiben die gespeichert?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven