ifun.de — Apple News seit 2001. 26 481 Artikel
Nichts für feine Finger

Apple Card: Schön schwer, aber ladehemmend und unflexibel

66 Kommentare 66

Seit gestern wissen wir: Apples Kreditkarte besteht zu 90 Prozent aus Titan und zu 10 Prozent aus Aluminium. Was sich in der Hand gehalten edel anfühlt hat jedoch nicht nur Vorteile.

Apple Card Jee

Apple Card: 90% Titan, 10% Aluminium

Zwar werden schwere Metall-Kreditkarten immer populärer und verglichen mit ihren Kunststoff-Pendants durchweg als wertiger Empfunden – eine Erkenntnis, zu der die Industrie bereits 1999 kam – im Alltagseinsatz scheinen die Nachteile jedoch fast zu überwiegen.

Neben dem zusätzlichen Gewicht im Portemonnaie verhindert die Apple Card nicht nur die drahtlose Laden des iPhones, das wenig flexible Material sorgt zudem dafür, dass sich die Karte nur schlecht auf den Hüllen und Cases entnehmen lässt.

Der Software-Entwickler Jeff Geerling merkt etwa an:

Im Gegensatz zu Plastikkarten, die zumindest etwas nachgeben, wenn man sie irgendwie aus einer eng anliegenden Kartenhülle oder Brieftasche „biegen und herausziehen“ muss, gibt die starre Apple Car gar nicht nach. Der einzige Weg den ich gefunden habe, die Karte zuverlässig aus einer Hülle zu entfernen, ist, sie an den Seiten der Karte zusammenzudrücken, und das ist nicht annähernd so bequem wie das Entfernen einer Plastik-Kreditkarte, zumindest in meiner kurzen Erfahrung.

Schließlich benutze ich eine „back of the iPhone“-Geldbörse, die im Grunde genommen eine kleine Tasche ist, in der mein Führerschein, meine Versicherungskarte und eine Kreditkarte (für nervige Einzelhändler, die noch keine kontaktlose Zahlung akzeptieren) Platz finden. In Kombination mit modernen iPhone-Modellen fungiert die Apple Card jedoch als perfekter RF-Block für das drahtlose Qi-Laden […]

Ladegeraet Apple Card

Mittwoch, 04. Sep 2019, 10:27 Uhr — Nicolas
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für mich, der die Karten allesamt in einem Portemonnaie mit sich trägt, kein Problem. ;)

  • Also ernsthaft, mir fehlen nur noch Berichte über die Apple Aufkleber in den Medien. Es ist ne Kreditkarte

  • Wer solche Materialien als Schw….verl…. unbedingt braucht, wird auch die hier geschilderten Nachteile gerne in Kauf nehmen

    • Uiiiii. Einsame Nächte verbracht?
      Teure, Schw… verl….. Apple-Produkte konsumieren aber hier wg. einer Karte aus Titan rumpöbeln!
      By the way: ich hab eine Black-Card.
      Bekommt man ab ein paar Millionen aufwärts auf dem Konto.
      Die ist aus Adamantium! So. Und nu ab in den Sandkasten!

      • Charles Schulzkowksy

        Was ist ein Schw.. verl..? Spreche leider kein Schlappschwänzig. Bitte um Aufklärung.

      • Und für die Black Card hast du mind. 2 Eddings verbraucht? :-)

  • Wie lächerlich sich über solche Dinge zu unterhalten…da gibt es ernsthaft „Reviews“ zu Karten(rohlinge) als wenn Apple dort etwas einzigartiges erschaffen hat

  • Was für einen Ressourcenverschwendung.

    Dachte,  agiert Angeblich Ressourcenschonend?!

    • Was ist besser?
      Plastik oder Titan?

      Weißt Du es? Begründe.

      • Titan hat nen hohen Energieaufwand. Plastik belastet nachhaltig ewig die Umwelt :man_shrugging:

      • Besser wäre hier eine Bezahlmöglichkeit ohne physische Karte. Ach warte mal…gibts ja schon: Apple Pay. Wozu also noch die zusätzliche Umweltverschwendung? Prestige? Apple hat hier ganz einfach Bockmist gebaut. Braucht kein Mensch und ist auch nicht Apples Kernkompetenz. Was soll also dieses Theater?!

      • @rudi Vielleicht weil es in jeden Land Gesetz ist das man zu ein Konto eine physisches Medium erhalten muss? Vorher informieren als hier dumm seinen ekelhaften Bockmist abzusondern.

      • Apple konzentriert sich schon länger nicht mehr direkt auf ihre Kernkompetenz sondern versucht neue Märkte für sich zu erobern um in Zukunft weiter hohe Umsätze und Gewinne zu erwirtschaften. Deshalb versucht Apple in lukrative Geschäftsfelder vorzudringen, wenn es ihnen gleichzeitig dabei hilft die Kundenbindung weiter zu stärken.

      • @rudi Du musst nicht beleidigend und ausfallend werden? Wieso ekel ich dich jetzt bitte an? Und dennoch frage ich dich was Apple mit einem Konto geschweige denn mit einer Karte zu tun hat? Verkauft BMW jetzt auch Unterwäsche? Oder Adidas baut Autos? Und seit wann bietet PayPal eine physische Karte an? Apple hat mit Apple Pay eine Fortschrittliche Möglichkeit geboten, warum also nun der Rückschritt? Habgier?! Fehlende Innovation? Und wo bitteschön ist das Think different? Kläre mich doch bitte sachlich auf, auch wenn es dich schmerzt, dass ich deinen geliebten Verein kritisiere!

      • Und es wäre sowieso gut, alle Plastikkarten abzuschaffen. Klingt jetzt hart was ich sage, aber das verschmutzt nur noch die Umwält außerdem bezahlen wir eh alle Kontakt los, also wir Technik Freunde. Und es gibt ja noch virtuelle Kreditkarte, also noch ein Pluspunkt. Und wenn alle Hersteller ihre hüllen und Portmonees an die Titanium Karten anpassen, wird das ganze schon klappen. Und man spart sich Platz im Portmonee, was spricht denn jetzt dagegen?

  • Warum sollte ich die Apple-Kreditkarte in der Handyhülle platzieren. Wenn ich die Apple-Kreditkarte besitze habe ich ja auch sicherlich eine Apple Handy mit Apple Pay, Läden die keine NFC Terminals haben werden Zahlung per Kreditkarte wahrscheinlich nicht akzeptieren.

    • Ganz einfach, weil contactless (damit auch Apple Pay) in den USA bei weitem im Handel noch nicht so verbreitet wie in Europa. Das durfte auch der einzige Grund dafür sein, wieso Apple auch eine physische Karte ausgibt (und vermutlich auch deswegen diese Cashback-Angebote). Hinzukommt das wenn contactless angeboten werden sollte, dann heißt das auch nicht, dass es ApplePay kompatibel ist. Walmart bietet z.B. contactless an, aber eben kein ApplePay sondern nur das eigene System ist contactless, der Rest geht dann nur mit der Karte…

  • Ressourcenverschwendung.! Kranke Welt!

    • Du scheinst Plastikkarten nicht oft zu nutzen, oder? Meine Plastikkarten sind nach 2 Jahren meistens „durch“ und müssen durch eine Neue ersetzt werden

      • Was soll denn da durch sein? Du bezahlst doch mit dem Chip. Dem ist es egal, wie das Plastik drumrum aussieht. Und nach drei Jahren sind die meisten eh ungültig und werden automatisch ersetzt.

      • @addi

        Meine Girokarte soll gemäß Datum noch bis Ende 21 halten. So wie diese aber aussieht, glaube ich, das wird nichts. Ich zahle sehr viel mit Karte, daher hat sie eine hohe Abnutzung durch das ständige rausholen aus dem Portemonnaie. Die IBAN ist kaum noch zu erkennen. Meine letzte musste auch schon vorzeitig getauscht werden, da der Geldautomat sie nicht mehr akzeptierte.

      • Du glaubst aber nicht dass im Geldautomat einer sitzt der die IBAN abschreibt oder?

  • Kommt nächstes Jahr neue Generation:-)

  • Ernsthaft?
    Ein Elektromagnetisches Feld wird durch eine Metallfläche beeinflusst?
    Seit wann DAS?
    Wenn die Wissenschaft davon Wind bekommt….

    • Wer an sein Design IPhone eine Hülle macht, muß bestraft werden, das stand im Testament von Steve!

      • Das hat ja mit Hülle nichts zu tun.

        Wer aber Qi-Laden will und dazwischen Metall legt, darf sich nicht wundern, wenn das nicht funzt.

      • Liber rover. Noch nie einen Anzug getragen? Oder auf einer Messe gewesen? Meetings? Schleppst du immer deine aufgeblähte Geldbörse mit? Stell dir mal vor, es gibt so nützliche, stylische und dezente Erfindungen die Geldbörse und Hülle in einem kombinieren. Perfekt für einen Anzugträger. Aber gut, dann machen wir für die Apple Karte eine Ausnahme und hängen sie uns provokativ um den Hals. Wahrscheinlich war das auch die Intention von Apple.

      • Wer klug ist und sein Akku nicht vorzeitig altern lassen will, nutzt kein drahtloses Laden.

        Wer aber eine Hülle benutzt und damit auch noch drahtlos laden will, gehört mit einem aufgeblähtem Akku bestraft., dass sind zwei Kardinalfehler und so jemand hat kein iPhone verdient.

    • Captain Obvious möchte sich bei dir für deinen heldenhaften Einsatz bedanken ;)

  • Was für eine reisserische Überschrift. Click-Bait ala Bildzeitung
    Also wenn ich Sie mir hole, dann kann ich mein iPhone nicht mehr wireless laden oder?

    Auch jede NFC-fähige Kreditkarte verhindert das Drahtlose Laden.
    Auch jedes Stück Alufolie oder Stahl.

    Ich kenne niemanden der seine CC auf das Iphone anheftet, wie oben im Bild.

  • Ist doch eh schnuppe. Wenn wir mal berücksichtigen wie lange Apple Pay gebraucht hat um in Deutschland verfügbar zu sein gehe ich davon aus das die Kreditkarte nicht vor 2025 bei uns aufschlägt. Bis dahin ist drahtloses laden vielleicht schon ein alter Hut.

  • Ja Ja, und wenn die feine Firma Apple Morgen eine Kreditkarte aus gepressten Kuhmist anbietet, dann werden die ganzen durchgeknallten Apple Jünger sich auch noch diesen Mist zulegen!! Ohne Worte !

  • Ich benutze auch eine „back on the iPhone “ Geldbörse (ein Vorteil von vielen, es ist nicht gleich als iPhone erkennbar: Shitstorm mag kommen ;-) )
    Drahtlos laden würde ich da sich mit Plastikkarten nicht ausprobieren, könnte mir vorstellen, dass das dem Chip nicht gut bekommt!
    Außerdem habe ich da sich oft Bargeld incl. Münzen drin (Shitstorm 2 mag kommen )

  • Herr Kaffeetrinken

    Supersinnvoll Kreditkarten und Handy in einer Hülle aufzubewahren. Da ist beim Verlust wenigstens beides weg und man kann mit dem Handy nicht gleich die Sperrhotline anrufen. Ich schlage vor noch einen Karabinerhaken an die Hülle zumachen und den Autoschlüssel samt Kennzeichenaufschrift anzuhängen. Wenn schon, denn schon.

  • Gibt es schon eine Schutzhülle für die Kreditkarte?

    • Kommt nächste Woche als „One more thing“ als Pro Version und in der exklusiven Hermes Edition für schlappe 999€. Extra Goodie: Exklusive Emojis on Top. Amazing, aber nur mit Apple Care + Pro Max…

  • Schirmt die Karte auch nfc Funktionen anderer Karten ab?

  • Ich verstehe nicht, warum ich die Karte mitnehmen sollte, wenn ich sie bei ApplePay in der Wallet habe. Gibt es wirklich noch so viele Akzeptanzstellen, die nicht kontaktlos arbeiten?

  • Mensch…wer hätte es gedacht…Metall ist ein Hindernis für Wireless Charging? Wow…welch Weltneuheit. Jeans kann abfärben aufs Metall? Mensch…tatsächlich? Tut mir leid, aber die News werden immer sinnfreier…aber heutzutage muss man damit rechnen, das jeder gerade noch so viel Intelligenz besitzt, um die Infos selbstständig zu lesen…

  • Ich könnte mir vorstellen, daß es vielleicht einen kleinen Vorteil hat…. kein Mikroplastik mehr beim koksen. 8)

  • iClip kaufen und schon keine solchen Probleme mehr ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26481 Artikel in den vergangenen 6537 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven