ifun.de — Apple News seit 2001. 31 262 Artikel

Funktionserweiterung wird vorbereitet

„Apple Card“-Besitzer können bald Partnerkarten verwenden

28 Kommentare 28

Die Einführung der Apple-Kreditkarte Apple Card liegt nun fast schon zwei Jahre zurück. Während wir hierzulande weiterhin auf Neuigkeiten bezüglich der möglichen Bereitstellung in weiteren Ländern warten, freuen sich amerikanische Nutzer auf die Einführung einer viel nachgefragten Familienfunktion. Mit der sogenannten „Apple Card Family“ wird es laut Apple demnächst möglich sein, die Kreditkarte mit Mitgliedern der persönlichen Familienfreigabe zu teilen.

Apple Card

In Form einer virtuellen Partnerkarte lässt sich die Apple Card künftig mit bis zu fünf weiteren Personen über die Familienfreigabe teilen, die dann über getrennte Abrechnungen verfügen und denen auch jeweils beispielsweise ein persönliches Transaktionslimit zugewiesen werden kann. Das Mindestalter für die Inhaber der geteilten virtuellen Apple-Karten liegt bei 13 Jahren. Für Personen über 18 Jahre lässt sich eine physische Partnerkarte – wie die Original-Apple-Card aus Metall gefertigt – bei Apple bestellen.

Für die Endabrechnung bleibt stets das Familienoberhaupt beziehungsweise der Verwalter der Karte verantwortlich. Dieser kann die ausgegebenen „Unterkarten“ wenn nötig auch komplett sperren oder wieder einziehen. Die Besitzer der Unterkarten können diese im Rahmen des gesetzten Limits für Einkäufe verwenden und auf ihre persönlichen Ausgaben bezogene Statistiken abrufen.

Apple hat die Familienerweiterung für die Apple Card bereits im vergangenen Monat angekündigt. Die Einführung in den USA wird in den nächsten Wochen erwartet. Dies vorbereitend, stellt Apple nun auch die ersten Hilfedokumente zu der Funktionserweiterung zur Verfügung, darunter eine Anleitung zum Einrichten der Funktion und den im Rahmen der Familienfreigabe damit verbundenen Möglichkeiten.

Die Kreditkarte „Apple Card“ wird von Apple in Kooperation mit der Investmentbank Goldman Sachs bislang ausschließlich in den USA ausgegeben. Apple hat in der Vergangenheit zwar angedeutet, dass die Verfügbarkeit auf weitere Regionen ausgedehnt werden soll, sich bislang aber zu keinerlei Details oder gar zeitlichen Prognosen hinreißen lassen.

07. Mai 2021 um 09:43 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31262 Artikel in den vergangenen 7277 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven