ifun.de — Apple News seit 2001. 38 309 Artikel

Immerhin 30 Euro günstiger

Apple bietet Apple TV 4K wieder generalüberholt an

Artikel auf Mastodon teilen.
33 Kommentare 33

Im Apple Refurbished Store gibt es das Apple TV 4K in der aktuellen Generation gerade wieder ein wenig günstiger. Apple bietet die Set-Top-Box ja regulär je nach Ausführung für 169 Euro oder 189 Euro an und auf dem freien Markt findet man hier nur selten nennenswerte Preisreduzierungen. Generalüberholt könnt ihr bei den beiden Modellen immerhin jeweils 30 Euro sparen.

Apple Tv 4k

Apple sagt im Zusammenhang mit den Refurbished-Geräten lediglich, dass sich diese in der Regel von Neuwaren nicht unterscheiden lassen, nicht aber, ob es sich um Kundenrückläufer, Ausstellungsstücke oder überzählige Lagerbestände handelt. Generell werden die Geräte allesamt mit einjähriger Garantie, kostenloser Lieferung und der Möglichkeit zur kostenlosen Rückgabe angeboten.

Apple betont zudem, dass die im hauseigenen Refurbished Store angebotenen Apple-TV-Geräte vollständig funktional getestet und falls nötig, mit Originalersatzteilen repariert und gereinigt wurden.

Lieber 20 Euro mehr hinlegen

Die aktuelle Generation von Apple TV ist seit dem November 2022 erhältlich. Wir empfehlen beim Kauf eigentlich generell die teurere Variante, und zwar nicht wegen der besseren Speicherausstattung, sondern wegen den sonstigen, oft übersehenen Zusatzfunktionen.

Apple Tv 4k 2022 Unterschiede

Zunächst einmal kann nur die teurere Variante von Apple TV 4K auch als Schaltzentrale für Thread-Netzwerke agieren. Die Thread-Unterstützung fällt beim kleineren Modell unter den Tisch. Auch die Möglichkeit zur Netzwerkanbindung per Ethernet-Kabel besteht nur bei der teureren Variante der Set-Top-Box. Zumindest wenn ohne Umstände möglich, ist die Verbindung per Kabel der WLAN-Nutzung eigentlich immer vorzuziehen. Obendrauf bekommt ihr damit dann ja noch die 128 GB Speicher anstelle der 64 GB bei der kleineren Variante.

Die im Apple Refurbished Store verfügbaren Stückzahlen sind stets begrenzt. Aktuell gibt es dort Apple TV 4K mit 64 GB Speicher für 139 Euro statt 169 Euro und Apple TV 4K mit 128 GB Speicher für 159 Euro statt 189 Euro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Apr 2024 um 16:44 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Lohnt sich das jetzt noch? Dieses Jahr soll wohl ein neueres Modell erscheinen, dass sogar günstiger werden könnte.

    • Du sagst es ja selbst, es soll aber ob es wirklich so sein wird, wird sich zeigen. Wer also jetzt gerade ein Apple TV benötigt, kann hier gerne zu schlagen, wer jetzt gerade keines benötigt kann ja noch abwarten.

    • Wenn man jetzt eins benötigt soll man jetzt kaufen, sonst kann ich auf die nächste Generation oder auf die übernächste warten die wird immer besser sein wie die nächste Generation

      Antworten moderated
    • Ja natürlich lohnt der noch, ich habe gerade erst einen in Betrieb genommen und er wischt mit allem verfügbaren den Boden. Extrem Leistungsstark und das merkt man auch an vielen Ecken. Die Updatezeiträume liegen aktuell auch um die 8 Jahre!

    • Das sagt dir deine Glaskugel? Es soll seit Jahren jedes Jahr ein neues Modell kommen. Und Jahre lang wurde sich beschwert, dass nix kam

    • Auch hier: Einfach kaufen und freuen.
      Jeder Tag mit dem Apple TV ist ein schönerer Tag als mit einem anderen Teil.
      Ich war genervt vom Amazon Fire TV Stick – und kann es gar nicht fassen, wie lange ich es mit dem ausgehalten habe.

      Antworten moderated
      • Was du konkret beim Apple TV besser?

      • @Björn, Er läuft einfach extrem schnell, konkurrenzlose Bedienung. Die verbaute Hardware ist der A15 aus dem iPhone 13 Pro. Das macht sich auch an vielen Kleinigkeiten bemerkbar. Beispiel: Ich habe Terra X aus der ZDF Mediathek laufen, schalte das Gerät einfach aus. 2 Tage später schalte ich das Gerät wieder an und er bootet sofort in die Mediathek und der Stream geht an gleicher Stelle weiter. Wechsle ich dann zum Beispiel zu Sky Go, was ich eine Woche vorher das letzte mal auf hatte geht das so schnell wie wenn ich auf dem Windows PC Alt+Tab drücke und von Excel in Word wechsle. Der Apple TV 4K wischt mit allem anderen den Boden. Geile Performance und geile Bedienung.

      • @Björn die Apple TVs laufen einfach viel länger geschmeidig, bei mir werkelt sogar noch ein 4er alias HD welches nun bald 9 Jahre alt wird. Die FireTVs Sticks aus dieser Zeit sind schon lange nicht mehr lauffähig.

        Hatte parallel zu den damals neuen Apple TV 4/HD im Wohnzimmer stand, auch noch das Fire TV der 2 Generation fürs Büro und einen Fire TV Stick im Schlafzimmer. Diese Fire TV Teile sind 2017 bei mir dann schon ersetzt worden, da sie nicht mehr zu meiner Zufriedenheit Liefen (hat alles schon geruckelt). Ersetzt sind sie durch Apple TVs 4/HD worden (einmal durch mein altes 4er/HD aus Wohnzimmer, da es dort ein Upgrade auf 4K gab und durch ein weiteres 4er/HD) und diese laufen bis heute noch Top.

  • Ich wäre ja dafür, dass sich der Apple TV per PoE versorgen lässt. Ein Kabel weniger kann ganz schön was ausmachen.

    • Wäre wohl mindestens POE+ und damit eher bei wenigen zu Hause vorhanden, befürchte ich.

      Antworten moderated
      • Na warum? Wäre doch gut, auch mein Haus ist komplett mit Ubiquity ausgestattet und ich kann natürlich mehrere Geräte sofort per POE versorgen. Viele haben nicht nur das 0815 Hausfrauen Gelumpe von AVM aka Fritz verbaut sondern ordentliches. Fritz!Boxen und co sind keine ernstzunehmende Netzwerkhardware. Schlechte Hardware der bei 20 Netzwerkgeräten schon die Puste ausgeht und unterirdische
        Software die mit Management nichts zu tun hat. Auch habe ich privat schon seit vielen Jahren POE.

      • POE würde schon ausreichen, versorgt immerhin bis 13 Watt und da liegt AppleTV noch deutlich darunter.

        Die Notwendigkeit von PoE im ATV4k wäre aber meiner Ansicht nach eher Nische. Zum einen ist das PoE selbst noch (der Großteil der User sind einfach Konsumenten, die selbst mit einer FritzBox gut beschäftigt sind), zum anderen ist Stromkabel das noch am einfachsten verlegbare. Einen Anschluss benötigt man sowieso, sei es für den TV oder eben dann den Ubiquiti AP. Und wenn man nichts sehen will, kann man den ATV auch irgendwo unsichtbar verstauen, dann muss man sich auch nur im das HDMI-Kabel zum TV kümmern (das man auch mit PoE müsste).

      • In ganz normalen Privaten Haushalten trifft diese Aussage „Viele haben nicht nur das 0815 Hausfrauen Gelumpe von AVM aka Fritz verbaut sondern ordentliches“ mal überhaupt nicht zu, eher haben dort sehr sehr wenige Professionelle Netzwerk Hardware im Einsatz.

        Und ganz ehrlich, ob nun im Wohnzimmer oder sogar im Heimkino, nun 1 Stromkabel eingespart werden kann wegen PoE ist komplett vernachlässigbar.

  • Soll nicht demnächst eine neue Version des Apple TV kommen? Und den Gerüchten zufolge sogar günstiger werden? Warum also noch den alten kaufen?

    Antworten moderated
  • Weiss jemand ob in der public beta der bug behoben wurde mit der fernbedienung und dass der tiwi immer von selber wieder anschaltet?

    Antworten moderated
  • Ein Update damit die Lautstärke wieder gesteuert werden kann, wäre mir lieber.

  • Danke für den Tip.
    Habe mal die 128 er Version bestellt.
    Wird den Cube ersetzen, dann können die MacBooks endlich vernünftig AirPlay nutzen.

  • Worin liegen hier die Vorteile bei dem Apple TV mit oder ohne Abonnement gegenüber andere Hersteller?

  • Danke für den Tip.
    Da ein Apple TV ohnehin auf meiner Einkaufsliste stand, habe ich zugeschlagen.
    Ja, nach dem Zweijahresrhythmus wäre dieses Jahr ein neues Gerät fällig. Ja, das neue soll auch eine Kamera mitbringen, aber mir reichte das Warten. 30 Euro sind eine Reduzierung um über 15 %.

    Antworten moderated
  • Hab meine Box gebraucht für’n Fuffi gekauft – mehr würde ich dafür auch nicht ausgeben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38309 Artikel in den vergangenen 8269 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven