ifun.de — Apple News seit 2001. 30 606 Artikel

Probeabos verlängert

Apple bestätigt: Apple TV+ kostenlos bis Februar

53 Kommentare 53

Wir konnten ja bereits darüber berichten, dass Apple den kostenlosen Probezeitraum für Apple TV+ bis ins neue Jahr hinein erweitert. Jetzt hat Apple den Vorgang auch schriftlich bestätigt. Per E-Mail werden Nutzer darüber informiert, dass sich ihr kostenloses Abonnement bis Februar 2021 verlängert.

Apple Tv Plus Gratis Jahr Verlaengert

Wir geben dir noch mehr Zeit, die neuesten Apple Originals zu entdecken und bei den zweiten Staffeln von TV-Sendungen am Ball zu bleiben, die jetzt erscheinen. Du musst nichts weiter tun – genieße Apple TV+ einfach bis Februar 2021 weiterhin kostenlos.

Damit scheint nun auch klar, dass Apple nicht pauschal drei Monate an den zuvor einjährigen kostenlosen Probezeitraum für all jene Kunden anhängt, die im vergangenen Jahr neue Hardware erworben haben. Vielmehr scheint das Unternehmen eher darauf bedacht, dass die ersten Probe-Abos nicht schon im November enden, sondern noch bis ins neue Jahr hinein laufen.

Dieser Umstand spricht für die Theorie, dass Apple seine Probenutzer noch ein wenig bei der Stange halten will. Bis Februar sollte Apples Apples Video-Portfolio weiter wachsen und ein kostenpflichtiges Abonnement zusätzlich attraktiv machen, unter anderem wurde für Jahresbeginn 2021 bereits die zweite Staffel der TV-Serie „Dickinson“ angekündigt.

Abo-Paket Apple One soll noch im Herbst starten

Auch der noch ausstehende Start von Apples Abo-Paketen Apple One scheint in diesem Zusammenhang eine Rolle zu spielen. Apple hat im September angekündigt, von „Herbst“ an verschiedene Abo-Kombinationen zum Paketpreis anzubieten. In Deutschland sollen zunächst folgende Optionen angeboten werden:

  • Apple One für Einzelpersonen: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud für 14,95 Euro im Monat.
  • Apple One für Familien: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 200 GB iCloud für 19,95 Euro im Monat.

Eine Einführung von Apple One noch vor Monatsende scheint mittlerweile immer unwahrscheinlicher. Somit wäre es zumindest nachvollziehbar, wenn Apple sich mit der Verlängerung der Probeabos mehr Luft für die Einführung von Apple One verschafft, um Nutzern von Apple TV+ nach deren Ablauf eine zusätzliche Option zur zukünftigen kostenpflichtigen Nutzung des Videodienstes zu bieten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Okt 2020 um 07:55 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30606 Artikel in den vergangenen 7173 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven