ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
"Mehr Benutzerfreundlichkeit"

Apple bessert nach: Numbers für iOS bekommt Ziffernblock zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Unter der Überschrift Numbers für iOS nach Update „unbenutzbar“ haben wir vor zwei Wochen auf die massiven Beschwerden von Anwendern aufmerksam gemacht, die mit den von Apple per Update eingepflegten Veränderungen der Benutzeroberfläche der iOS-Version von Numbers nicht einverstanden waren. Jetzt hat der Hersteller nachgebessert. Die neu veröffentlichte App-Version 3.1.1 bringt den Ziffernblock zurück, verringert laut Apple die Notwendigkeit, die Tastaturen bei der Dateneingabe zu Wechseln und soll allgemein wieder für mehr Benutzerfreundlichkeit sorgen.

Numbers Ipad

Insbesondere die beim iPad verschwundene numerische Tastatur hatte für Kopfschütteln gesorgt, schließlich ist die Eingabe von Zahlenkolonnen ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit mit Tabellenkalkulationen. Was auch immer die Apple-Entwickler sich bei dieser Maßnahme gedacht hatte, das Ganze wurde jetzt rückgängig gemacht.

Gemeinsam mit der iOS-Version von Numbers wurde die komplette Linie der sogenannten iWork-Apps überarbeitet. Auch Pages und Keynote für iOS sowie die Mac-Versionen von Pages, Numbers und Keynote

Dienstag, 25. Apr 2017, 20:14 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider ist die Zifferntastatur nicht so ganz zurück. Vorher dem letzten Update, dass sie entfernt hatte, öffnete sich auch auf dem iPhone beim tippen auf eine Zelle umgehend die Zifferntastatur.
    Jetzt, nach dem heutigen Update, öffnet sich trotzdem wieder die Buchstabentastatur, man hat jetzt nur eine etwas besser erreichbare „Taste“ um auf die Zifferntastatur um zu schalten. Besser wird es dadurch nich, und schon gar nicht schneller. Schade.

    • Dann solltest du es noch mal Testen… es öffnet sich zwar beim Klick auf eine Zelle die normale Tastatur… klickt man aber auf den Ziffernblock dann bleib der Ziffernblock auch dann aktiv wenn man die Zelle wechselt… somit muss man nur einmal 1 Klick mehr machen… nicht jeder will Zahlen eingeben sondern braucht den Formeleditor oder will Text eingeben.
      Somit hat Apple einen Perfekten Kompromiss für alle gefunden.

      • Wie du es geraten hattest, hatte ich es jetzt just noch einmal ausprobiert. Zelle angewählt, numerische Tastatur aktiviert, Zahl eingegeben, auf nächste Zelle getippt/“Enter“ gedrückt, und in der nächsten Zeile hab ich dann wieder die Buchstabentastatur.
        Noch ein weiterer Fehler in Numbers, wenn die Zelle als Uhrzeit vorsortiert ist, reichte es früher aus eine 15: hin zu schreiben und er hat 15:00 daraus gemacht. Dies tut er nun nicht mehr bzw. hat man in dem neuen Ziffernblock auch keinen Doppelpunkt um dort flüssig eine Uhrzeit ein zu geben. Für das, wofür ich Numbers auf dem iPhone nutze, hat Apple es leider verschlimmbessert. Vorher war es um einiges produktiver und intuitiver. Schade.

  • Ich würde mir allgemein wünschen, dass man über der obersten Reihe der Buchstabentastatur, noch eine Reihe mit Zahlen, appübergreifend einblenden kann.

  • Immer noch falsche Berechnung bei Zeit. z.B. 12:30 kommt 12 3/10 als Ergebnis !

  • Hüttner Ludwig

    Hat noch jemand das Problem, dass offensichtlich durch das Update Dateien zerschossen und unbenutzbar wurden? Hab das sowohl in Numbers, als auch in Pages …

    • Ich hatte ein Problem mit der Mac Version nach dem letzten Update. Plötzlich kam beim Öffnen von Numbers-Dateien die Meldung dass diese beschädigt wären, und beim Versuch die Dateien neu zu sichern ist Numbers ganz abgestürzt. Immerhin hat die „Export Als Excel“ Funktion noch funktioniert, und jetzt habe ich auch die letzten regelmäßig verwendeten Tabellen umgestellt – und ich fand früher Numbers wirklich mal toll.

  • Betrifft Pages für iOS: Seit dem letzten Update von Pages auf iOS-Version 3.1(4526) und auch das von gestern, wird beim einfügen (einsetzen) eines kopierten Textes, z.B. von Safari, nicht mehr die Standardschrift/-grösse vom Pages-Dokument übernommen, sondern die vom kopierten Text. Gibt es auf dem so „professionellen“ iPad Pro/Pages eine Funktion „Einsetzen und Stil anpassen“? Falls nicht, kann ich das Pages nicht mehr gebrauchen. Danke für eure Tipps.

  • mittlerweile musst echt angst haben, bei einem apple update, dass die dir nicht den sessel unterm hintern wegziehen

    selten so was unzuverlässiges, launisches erlebt.

    kannst ja in wahrheit produktiv gar nicht verwenden.

    ich nutze nur notizen – da könnens fast nix wegprogrammieren, weil eh nix da ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven