ifun.de — Apple News seit 2001. 37 705 Artikel

"Nur noch kurze Zeit"

Apple Arcade: 15 Spiele werden demnächst gestrichen

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Apple Arcade scheint nicht unendlich zu wachsen. Offenbar laufen zumindest bei einem Teil der im Rahmen von Apples Spieleabo verfügbaren Titel demnächst die Lizenzen aus. Vielleicht hat Apple ja aber auch andere Gründe, diese Spiele in Zukunft nicht mehr über Apple Arcade anzubieten.

Ohne jegliche Erklärung seitens Apple verwundert und verunsichert die neu im Apple-Arcade-Bereich des App Store vorhandene Rubrik „Nur noch kurze Zeit verfügbar“ jedenfalls. Apple listet hier insgesamt 15 Spiele, die offenbar in Kürze aus dem Angebot von Apple Arcade verschwinden werden. Damit verbunden finden sich weder konkrete Informationen zu dem von Apple geplanten Termin für den Verfügbarkeitsstopp, noch wird erklärt, was genau dann beispielsweise mit Apps passiert, die bereits geladen wurden.

Apple Arcade Nur Noch Kurze Zeit

Das Spiele-Blog TouchArcade fragt sich in diesem Zusammenhang zurecht auch, was mit womöglich vorhandenen Spielstandsdaten auf den genutzten Geräten passiert. Bleiben diese erhalten und können womöglich mit einer künftig dann vielleicht kostenpflichtig erhältlichen Version der App genutzt werden?

Andere Anbieter kommunizieren besser

Vergleichbares kennt man ja insbesondere von Videodiensten. Hier hat es in der Regel lizenzrechtliche Gründe, wenn ein Film oder eine Serien nicht mehr über einen bestimmten Dienst abrufbar ist. Die Anbieter machen auf dergleichen hier meist ebenfalls mithilfe einer entsprechenden Kennzeichnung aufmerksam.

Auch bei den Spieleabos anderer Anbieter verschwinden hier und da wieder Titel aus dem Angebot. Microsoft beispielsweise macht darauf im Zusammenhang mit dem Xbox Game Pass nicht nur rechtzeitig mit konkreten Informationen aufmerksam, damit man die Titel beispielsweise noch rechtzeitig fertig spielen kann. Auch sind die Spiele dann für Game-Pass-Abonnenten teils auch als Kaufversion zu vergünstigten Preisen erhältlich, damit man sie auch nach der Auslistung noch spielen und damit verbunden auch seine bisherigen Spieldaten weiterführen kann.

18. Jul 2022 um 15:17 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wäre nur schade wenn die dann ins digitale nirvana geballert werden

  • Spelldrifter war ein Highlight. Leider in späteren Phasen unspielbar schwer.

  • auch bei anderen Anbietern wie XBOX Game Pass ist das so.

  • Apple veröffentlicht viel zu wenig Games in Arcade. Mit Apple one macht es noch Sinn, aber nur Arcade ist das Geld nicht wert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37705 Artikel in den vergangenen 8163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven