ifun.de — Apple News seit 2001. 38 188 Artikel

Schnellstmöglich zum Direkt-Download

App Downloader für Mac: Direkt-Links zu 4000+ Mac-Apps

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Der typische Weg zum Download noch nicht installierter Mac-Applikationen, etwa wenn man gerade damit beschäftigt ist eine neue Maschine aufzusetzen, dürfte bei vielen Anwendern über den Suchmaschinen-Umweg laufen.

Firefox Download

Soll etwa Firefox installiert werden, wird Safari geöffnet, Google nach Firefox befragt und dann dem ersten Suchergebnis gefolgt. Schlussendlich wird auf der Mozilla-Seite dann der Knopf zum Download von Firefox gesucht und angeklickt.

Schnellstmöglich zum Direkt-Download

Wer es etwas bequemer, etwa schneller und dennoch genau so simpel haben möchte, der wirft einen Blick auf den gerade frisch aktualisierten App Downloader. Dieser bietet den Zugriff auf die direkten Download-Links von über 4000 Mac-Applikationen an.

Anstatt auf den zugehörigen Programm-Webseiten nach den richtigen Download-Links zu suchen, können in das vom App Downloader angebotene Suchfeld nach und nach alle Anwendungen getippt werden, die für gewöhnlich außerhalb des Mac App Stores geladen und installiert werden.

App Downloader ScreenshotDatenbasis kommt von Homebrew

Woher kennt der App Downloader die angebotenen Links und wer garantiert dass diese aktuell oder überhaupt offiziell sind? Gute Frage. Unter der Haube setzt die Mini-Anwendung auf das kuratierte Casks-Verzeichnis des Paketmanagers Homebrew. Dieses lässt sich mit all seinen 4172 aktuellen Einträgen auf dieser Webseite einsehen.

Im App Downloader selbst tauchen nach einer App-Suche lediglich zwei Weblinks auf: Der Link zur offiziellen Webseite des Software-Projektes, der hilfreich ist wenn man nach einer Anwendung sucht deren Namen vielleicht von zwei ganz verschiedenen Applikationen genutzt wird. Darunter druckt der App Downloader dann den direkten Download-Link ab, der auf die .ZIP-, .DMG- oder .PKG-Datei zur Installation verweist.

Wird dieser von euch angewählt startet der Download der jeweiligen Anwendung direkt im Standard-Browser.

08. Mrz 2023 um 16:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hmm, dieses gui ist doch nicht nötig wenn es ja homebrew schon gibt.. Sehe den Mehrwert nicht ausser dass Installationsdateien den downloads Ordner füllen…

  • Dann doch direkt mit Homebrew. Das ermöglicht dann auch ein Update aller installierten Apps in einem Rutsch

  • Ich finde es gut. Ein solider Kompromiss aus Homebrew und manueller Suche. Danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38188 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven