ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

DuckAssist nutzt die Wikipedia

DuckAssist: Suchmaschine DuckDuckGo jetzt mit schlauen KI-Antworten

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Die datensparsame Suchmaschine DuckDuckGo, im Web auch einfach unter duck.com zu erreichen, hat ihre Reaktion auf die Integration der ChatGPT-Funktionen in Microsofts BING-Suche bekanntgegeben.

Duckduckgo App

Auch DuckDuckGo will fortan mit intelligenten Antworten in natürlicher Sprach auf die Sucheingaben seiner Nutzer reagieren, verlässt sich in einem ersten Schritt hierfür jedoch ausschließlich auf die Wissensbasis der Wikipedia.

DuckAssist nutzt die Wikipedia

Anwender, die die so genannten Instant-Answers in den Einstellungen der alternativen Suchmaschine nicht deaktiviert haben, bekommen fortan eine DuckAssist-Sprechblase eingeblendet, die natürliche Fragen mit ebenso natürlichen Reaktionen zu beantworten versucht.

Duck Assist

Die neue KI-Funktion ist ab sofort verfügbar, taucht allerdings nur auf, wenn eine Handvoll Kriterien erfüllt werden. So spricht DuckAssist bislang nur englisch und taucht entsprechend auch nur nach englischsprachigen Fragen auf. Zudem ist das neue Feature darauf angewiesen, dass die Wikipedia zum Themenbereich einen entsprechenden Eintrag vorhält, mit dessen Hilfe sich die Frage beantworten lässt.

Seid ihr euch relativ sicher, dass die englischsprachige Wikipedia eure Frage beantworten können müsste, dann ergänzt euren Suchauftrag durch die zusätzliche Beigabe des Wortes „wiki“. Gerade in den Anfangstagen kann dies dafür sorgen dass DuckAssist schneller sichtbar wird.

Nur Englisch und ohne Nachfragen

Im Gegensatz zu BING kann DuckAssist leider noch keine Folgefragen im selben Kontext beantworten. Dafür setzt die neue Funkion kein Login voraus und lässt sich komplett anonym nutzen.

Das neue Feature steht sowohl im DuckDuckGo-Browser für Mac und iOS zur Verfügung als auch über die DuckDuckGo-Browsererweiterungen für Firefox, Chrome und Safari.

Hintergründe zu dem neuen Experiment lassen sich im DuckDuckGo-Hausblog nachlesen.

Laden im App Store
‎DuckDuckGo Privacy for Safari
‎DuckDuckGo Privacy for Safari
Entwickler: DuckDuckGo, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

08. Mrz 2023 um 17:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Funktioniert in der iOS App nicht, trotz englischer Fragestellungen.

  • Leider nicht verfügbar für Safari IPad Air. Ansonsten nutze ich gerne DuckDuckGo

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven