ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

"Smart Air Quality Monitor"

Amazon bringt Luftqualitäts-Sensor für Alexa-Geräte

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Der Online-Händler Amazon hat heute den Verkaufsstart eines neuen Produktes angekündigt, das hervorragend zu dem Smart-Thermostat passt, das Amazon bereits mit der Präsentation der neuen Echo-Geräte am 28. September vorgestellt hat: Den Luftqualitäts-Sensor Smart Air Quality Monitor.

Dieser lässt sich ab sofort für 79,99 Euro vorbestellen und integriert die Überwachung der Luftqualität in Innenräumen so in das Amazon Alexa Ökosystem.

Echo Luftqualitaet Square

Feinstaub, Kohlenmonoxid, VOCs, Temperatur und Feuchte

Hier misst der „Smart Air Quality Monitor“ zukünftig fünf unterschiedliche Werte, die dabei helfen sollen im Blick zu behalten, wie es um die Güte der Innenraumluft steht. Neben der Ermittlung der Luftfeuchtigkeit und der Überwachung der Temperatur, überwacht der „Smart Air Quality Monitor“ auch die Feinstaub-Sättingung (PM), das Vorhandensein flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) und die Menge an Kohlenmonoxid (CO).

Werte, die bei signifikanten Veränderungen Hinweis-Meldungen in der Amazon-App oder eine Sprach-Ankündigung auf einem der zum Haushalt gehörenden Echo-Geräte auslösen können.

Veraufsanzeige Echo Luftqualitaet

Auf Geräten mit einem Display, also etwa in der Amazon-App auf dem iPhone oder einem aktiven Echo Show-Gerät können sich die Messwerte zudem im zeitlichen Verkauf darstellen lassen und geben so Aufschluss über äußere Einflüsse, wie etwa das hohe Autoaufkommen zur Rushhour.

Auslieferung ab 8. Dezember

Mit der Auslieferung des neuen „Smart Air Quality Monitor“ will Amazon ab dem 8. Dezember, also in einem guten Monat beginnen. Zudem sollen Alexa und Echo-Geräte die Besitzer des neuen Luftqualitäts-Sensoren mit Tipps zur Verbesserung der Luftqualität versorgen.

Echo Luftqualitaet Specs

Das 120 Gramm schwere, 6,5 cm x 6,5 cm große Gerät besitzt WLAN- und Bluetooth-Modul, wird per Micro-USB-Kabel mit Strom versorgt und ist mit allen Geräten der Echo-Familie kompatibel. Beim der Nutzung mit der offiziellen Alexa App wird mindestens Version 2021.16 zum Einsatz vorausgesetzt.

Produkthinweis
Amazon Smart Air Quality Monitor – Smartes Luftqualitätsmessgerät von Amazon | Ihre Luftwerte im Blick, funktioniert... 79,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Nov 2021 um 15:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schade das man nicht auf die Idee gekommen ist Mini USB zu verwenden oder USB-B

  • Was haben wir nur ohne all den smarten Zeugs vorher gemacht. Irgendwann wird das Gerät vom Hersteller nicht mehr unterstützt und es wird als Elektroschrott enden. Komische Welt.

  • Glaube, Amazon hat noch ein paar Micro USB Kabel gefunden :D Die müssen halt noch weg :D

  • Liest sich gut. Der Preis ist interessant. Ob sich das in Homebridge einbinden lässt?

  • Da frag ich mich doch gleich wieviele davon kann man den anschließen? Bei anderen Systemen ist man ja bisher immer begrenzt.

  • In (in)direkter Konkurrenz zu den neuen CO Teilen von Netatmo… nur deutlich günstiger und mehr Funktionen!

    • Musste auch sofort daran denken. Alle reden sie von intelligentem Smarthome und bringen Geräte/Sensoren raus die genau eine Funktion können. Nervt mich tierisch. Da lob ich mir hier Amazon. Irgendwie scheinen die immer „mit“ zu denken als die Konkurrenz.

  • Temp. Bereich 15!!!!! bis 30 Grad! Im Ernst? Hätte es gerne im Gartenhaus aufgestellt, damit ich von der Ferne sehe, wann es temp. kritisch wird, die Wasserleitungen vielleicht einfrieren, etc. 15 bis 30 Grad, leider unbrauchbar, zumindest für mich.

  • Besser als mein jetziger Eve Room. Feinstaubmessung finde ich super!

  • Interessant wäre auch die Geräuschkulisse. Wird wohl einen internen Lüfter zum Ansaugen von Luft haben. Vor zwei Jahren habe ich für HomeKit den Koogeek A1 gekauft. Das Ding ist so laut wie ein Ventiltor und hat genervt.

  • Netzwerkverbindung
    2,4-GHz-WLAN und BLE 4.2

    Kohlenmonoxid
    Genauigkeit: ±30 %

    Feinstaub
    Genauigkeit: ±20 %

    Dann doch lieber auf die 2. oder 3. Generation warten.

    • Ergänzend:

      Temperatur
      Bereich: 15 C bis 30 C
      Genauigkeit: 1,0 C

      Luftfeuchtigkeit
      Bereich: 30 % bis 70 % relative Luftfeuchtigkeit
      Genauigkeit: 10 % bei 25 C

      VOC
      Bereich: 0–500 Punkte
      Genauigkeit: 10 Punkte oder 10 Prozentpunkte, maximal über die Gesamtlebensdauer des Geräts

      PM
      Bereich: 0–500 µg/m³
      Genauigkeit: 20 µg/m³ oder 20 %, maximal über die Gesamtlebensdauer des Geräts

      Kohlenmonoxid
      Bereich: 0–70 ppm
      Genauigkeit: 5 ppm oder 30 %, maximal über die Gesamtlebensdauer des Geräts

  • Damals….haben wir Fenster und Türen zum Lüften geöffnet. Heute ist Klima kaputt – aber ganz viel Elektronik-Gedöns vorhanden. Wofür wird das wirklich ernsthaft gebraucht, außer zum Datensammeln der Anbieter?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven