ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel

Mac-Handgriffe automatisieren

Textersetzungen und mehr: Keyboard Maestro in Version 10 verfügbar

7 Kommentare 7

Die Mac-Anwendung Keyboard Maestro ist in Version 10 erschienen, setzt weiterhin auf den traditionellen Verkauf von Einzel-Lizenzen und kann für 39 Euro gekauft werden. Nutzer von Version 9 können ein Upgrade für etwas über 20 Euro fahren. Doch wer braucht Keyboard Maestro?

Key Maestro

Um aus den drei Buchstaben „mfg“ ein ausgeschriebenes „Mit freundlichen Grüßen“ werden zu lassen, und so die tagtäglich anfallenden Tipp-Arbeit zu reduzieren, reichen noch die Mac-Systemeinstellungen aus. Im Bereich Systemeinstellungen > Tastatur > Text können hier entsprechende Abkürzungen definiert werden, die Texte während der Eingabe durch beliebige andere ersetzen. Wir nutzen etwa seit Jahren die Kombination „@@“ um die Private und „@@@“ um die alternative E-Mail-Adresse nicht mehr ausschreiben zu müssen.

Makro-Baukasten automatisiert Arbeitsabläufe

Keyboard Maestro setzt hier auf ein deutlich umfangreicheres Paket, das nicht nur die Zwischenablage eures Macs überwachem und Nutzen kann, die Anwendung ist mit etlichen ab Werk verfügbaren Aktionen in der Lage auf Tastendruck ganze Arbeitsabläufe zu automatisieren und kann neben dem Einfügen, Ergänzen und Manipulieren von Textinhalten auch Anwendungen starten, Webseiten öffnen, Medien wiedergeben, kann selbst erstellte Menüs einblenden und eure Eingaben im nächsten Arbeitsschritt auswerten und kann sogar nach Text- oder Bildbestandteilen auf dem Monitor Suchen und anklicken.

Keyboard Maestro

Kurz: Grundsätzlich hilft Keyboard Maestro beim Erstellen von komplexen Tastatur-Kurzbefehlen, ist aber auch als Makro-Baukasten für die Automatisierung von Arbeitsabläufen zu haben, die nichts mit klassischer Texteingabe am Hut haben.

Die neu verfügbare Version 10 listet alle Funktionsneuerungen in diesem Changelog. Die neue Version tritt mit vielen kleinen Neuerungen an und trägt die frische Versionsnummer nicht etwa wegen einer gravierenden Überarbeitung der Benutzeroberfläche, sondern weil es wieder an der Zeit für ein Upgrade ist. Dieses gönnen wir den Machern, von Stairways Software, die mit Keyboard Maestro schon seit Jahren ein verlässliches Stück Mac-Software abliefern.

Keyboard Maestro lässt sich auf der Seite der Macher kostenlos laden und ausprobieren.

Keyboard Maestro im Video

03. Nov 2021 um 16:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34958 Artikel in den vergangenen 7712 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven