ifun.de — Apple News seit 2001. 33 771 Artikel

"Empathie und der Integrität"

Alltag Apple-News: Gekaufte Leaks, Doppelagenten und ausscheidende Redakteure

36 Kommentare 36

Apple beobachten, Produkt-Neuveröffentlichungen begleiten und die zugehörige Hard- und Software-Landschaft im Blick behalten. Was wir auf ifun.de für deutschsprachige Leserinnen und Leser machen, die unser Insel-Interesse teilen, übernimmt in den Vereinigten Staaten unter anderem das auf Apple spezialisierte Portal 9to5mac.com.

Dieses hat mit Michael Steeber im laufenden Monat nicht nur einen wichtigen Redakteur, sondern gleichzeitig auch einen der kompetentesten Apple-Retail-Experten im Netz verloren. Steeber, der sein Ausscheiden auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter öffentlich gemacht hat, sorgte dabei mit einem zweideutigen Hinweis für spitze Ohren in der Branche.

„Empathie und der Integrität“

Zwar sei ihm die Entscheidung nicht leicht gefallen, so Steeber, das Ausscheiden bei 9to5mac.com sei aber nötig gewesen, um sicherzustellen dass die ihm wichtigen Werte der Empathie und der Integrität auch weiterhin im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen könnten. Was war geschehen?

Hier muss spekuliert werden, der zeitliche Zusammenhang mit einer Veröffentlichung des amerikanischen VICE-Magazins ist allerdings nicht von der Hand zu weisen. Hat Steeber doch einen Tag nach dem auf VICE veröffentlichten Bericht über den Ankauf von Firmengeheimnissen durch 9to5mac.com seinen letzten Artikel für die Webseite verfasst.

Bitcoin für unveröffentlichte iOS-Systemdateien

Ende August meldete VICE, dass der ebenfalls für 9to5mac.com aktive Redakteur Guilherme Rambo den Zugriff auf Apple-Interna im Herbst 2018 mit Bitcoin-Zahlungen vergütet haben soll und damit eindeutig gegen grundlegende journalistische Standards verstoßen habe.

Rambo verfasste auf Grundlage der eingekauften Informationen einen Artikel über Details der damals noch unveröffentlichten iPad Pro-Modelle mit FaceTime und neuem Apple Pencil – ifun.de berichtete.

Für die Interna, iOS-Systemdateien, die von einem Prototypen des iPhone XR extrahiert wurden, sollen zwei Bitcoin-Zahlung in Höhe von 0,031 and 0,05 BTC geflossen sein – zum heutigen Umrechnungskurs etwa 3300 Euro.

Apple Internal Xr

#AppleInternal: Auf Twitter werden Prototypen zum Kauf angeboten

Von VICE auf die Transaktionen angesprochen, hat das Apple-Portal die fraglichen Artikel vor wenigen Tagen vom Netz genommen und angegeben fortan kein Geld mehr für den Zugriff auf Apple-Interna in die Hand nehmen zu wollen.

Zum spezifischen Fall räumt Rambo allerdings ein, die System-Dateien des iPhone XR so spannend gefunden zu haben, dass er für diese auch bereit war zu zahlen. Allerdings sei der Ankauf auf eigene Faust erfolgt und ohne Wissen der restlichen 9to5mac.com-Mitarbeiter vonstatten gegangen.

Tipgeber als Doppelagent für Apple

Der Tipgeber, den Rambo damals für die Inhalte entlohnt hat, trägt den Namen Andrey Shumeyko und war lange Zeit in der sogenannten #AppleInternal-Community aktiv. Ein loser Zusammenschluss aus enthusiastischen Sammlern, die Prototypen, Vorabversion und seltene Testgeräte akquirieren, um diese dann, häufig unter dem Hashtag #AppleInternal auf der Kurznachrichten-Plattform Twitter vorzuzeigen.

Apple Watch Series 7 Dummy

Im vergangenen Jahr will Shumeyko eigenen Angaben zufolge jedoch damit angefangen haben, als „Maulwurf“ für Apple zu arbeiten. So soll das Szene-Mitglied seine gute Reputation in der #AppleInternal-Community dafür ausgenutzt haben, diese mit Falschinformationen zu füttern, um Cupertino so dabei zu helfen, nachverfolgen zu können welche Wege und Routen durch die kontinuierlich dampfende Gerüchteküche führen.

Tipps, die auch zum Herumreichen der neuen, flachen Apple Watch Series 7 geführt haben könnten, aus der bekanntlich nichts geworden ist…

18. Sep 2021 um 10:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33771 Artikel in den vergangenen 7520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven