ifun.de — Apple News seit 2001. 28 915 Artikel
Barrierefreiheit auf Echo Dot & Co.

Alexa-Skill „Meine Mediathek“ spielt auch Hörfassungen

1 Kommentar 1

Den Alexa-Skill „Meine Mediathek“ haben wir bereits vorgestellt. Das private Projekt erlaubt es, die Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender zu durchsuchen und die Inhalte auf Echo-Geräten abzuspielen. Im Rahmen der Weiterentwicklung hat sich der Entwickler Frank Börncke dem Thema Barrierefreiheit angenommen und die Verbesserungen in die nun verfügbare neueste Version des Skills einfließen lassen.

Meine Mediathek Pausenmodus 1500

„Meine Mediathek“ ist nun in der Lage, die die Tonspur der Inhalte auch auf Echo-Geräten ohne Bildschirm wiederzugeben – zuvor war die Funktion auf Echo-Geräte mit Bildschirm beschränkt. Das beste Hörerlebnis bieten hierbei natürlich Sendungen, die auch als Hörfassung vorliegen. Aufrufen lassen sich diese mithilfe von Befehlen wie „Alexa öffne Meine Mediathek und suche nach Tatort Hörfassung“, alternativ kann man auch nach Filmen mit „Audiodeskription“ suchen. Eine Funktion, die insbesondere von Menschen mit Sehbehinderungen geschätzt werden dürfte.

Eine Übersicht der in die aktuelle Version des Skills integrierten Neuerungen hängen wir unten an. Zuvor wollen wir allerdings noch auf die Eigenheit hinweisen, dass der Name des Skills „Meine Mediathek“ bei Befehlen immer dann mit verwendet werden muss, wenn während der Wiedergabe einer Tonspur Aktionen ausgelöst werden sollen, beispielsweise „Alexa, frage Meine Mediathek: was läuft gerade“.

Alexa-Sill „Meine Mediathek“ – Neue Funktionen:

  • Neu: Barrierefreiheit – Einsatz von VoiceView auf Geräten mit Bildschirm.
  • Neu: Barrierefreiheit – Funktioniert auch auf Geräten ohne Bildschirm wie Echo Dot.
  • Auf Geräten ohne Bildschirm sagt Alexa mehr, als auf Geräten mit Bildschirm.
  • Neu: Das Angebot des Saarländischen Rundfunks fehlte noch in der Ergebnisliste und wurde ergänzt.
  • Neu: Zur Vermeidung von doppelten Ergebnissen werden – wenn nicht explizit gesucht – Sendungen mit dem Merkmalen „Hörfassung“ und „Audiodeskription“ nicht angezeigt.
  • Neu: Die explizite Suche nach Sendungen mit "Hörfassung" findet automatisch auch Filme mit dem Merkmal „Audiodeskription“.
  • Neu: Die Anwendung merkt sich den zuletzt verwendeten Suchbegriff für den nächsten Start.
  • Neu: Die Episodensuche findet nun noch mehr Schreibweisen für Episoden.
  • Neu: unaussprechliche Sonderzeichen werden aus der Filmbeschreibung herausgefiltert.
  • Neu: Wenn die Wiedergabe pausiert wird, dann wird der Skill erst nach 10+ Minuten abgebrochen und nicht schon nach 30 Sekunden.
  • Die Unterstützung der Wiedergabe auf einem "Fire TV" wurde verbessert.
  • Ein Fehler in der Sortierung von Filmen wurde behoben.
  • Die gesprochenen Hilfetexte wurden verbessert.

Danke Steffen

Freitag, 11. Sep 2020, 13:44 Uhr — Chris
1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wunderbar!
    Ich freue mich sehr, dass es auch Entwickler und Programmierer gibt die sich noch der Barrierefreiheit Whitman wollen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28915 Artikel in den vergangenen 6905 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven