ifun.de — Apple News seit 2001. 23 850 Artikel
Superbowl-Werbespot soll's enthüllen

Alexa: Amazon-Werbespot stellt neue Stimmen in Aussicht

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Amazon macht und jetzt schon neugierig auf seinen Werbespot zum Superbowl-Finale am Sonntag. Ein auf YouTube veröffentlichter Teaser deutet an, dass Alexa bald schon über zusätzliche Stimmen verfügt.

Das 30-Sekunden-Video handelt von einem Stimmverlust der Sprachassistentin und zeigt einen besorgten Amazon-Chef Jeff Bezos in der Firmenzentrale. Auf seine Frage, wie dies geschehen konnte teilt man ihm beruhigend mit, Ersatz wäre bereits startklar, er müsse nur das Kommando geben.

Hat Alexa ihre Stimme verloren?

So wie es aussieht, könnte Alexa demnächst durchaus mit der Stimme einer bekannten Persönlichkeit sprechen. Im Untertitel des Videos heißt es: „Es sieht ganz danach aus, als habe Alexa ihre Stimme verloren, aber wer könnte sie ersetzen?“. Montag Früh wissen wir mehr.

Dienstag, 30. Jan 2018, 19:46 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder es wird einfach ein Spot für den neuen Echo Dot, der auch ein Display hat und daher keine Stimme braucht.

  • Apple kennt doch auch ein paar Promis. Wie wärs mit z.B. Snoop Dogg statt Siri. Hätte sicher was entspanntes :D

  • Ich wäre ja für Jarvis von Iron Man :)

  • Man sollte die Stimmen der Eltern hinterlegen können, für Antworten mit einem vorangestellten „aber erst, wenn du die Hausaufgaben fertig hast“.
    /o\

  • oh bitte keine promi-stimme für alexa! :-/

  • Ist das jetzt der 2.April oder der 4. Februar bei uns? Eher der 4. Februar, oder? Bin da immer so unsicher… gerade auch wegen der Punkte.

  • Ein frei wählbares Aktivierungswort wäre gut. Amazon und Echo finde ich blöd. Alexa kann ich nicht nehmen weil eines unsere Kinder Alexander heisst. Computer kommt oft im Fernsehen vor mit dem Erfolg das Alexa schon mal ein Buch bestellt hat. :-)

  • In Deutschland gibt es noch nicht mal die aktuellen Features aus den USA (Erkennung der Nutzer per Sprache, Radiowecker, etc.), sprich bis Alexa eine andere Stimme hat, das wird dauern und ist das was man wirklich am wenigsten braucht…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23850 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven