ifun.de — Apple News seit 2001. 23 681 Artikel
Teurer als die AirPods

AirPods Plus: Apples High-End-Kopfhörer sollen Ende 2018 starten

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Ob sich Apples Drei-Milliarden-Übernahme des Kopfhörer-Produzenten Beats bereits gerechnet hat, ist unbekannt. Fest steht: Obgleich Apple im Frühjahr 2014 die komplette Beats-Produktion übernommen hat, vermarktet der Konzern die Kopfhörer noch immer unter eigenem Label und ziert bislang nur die drahtlosen AirPods-Hörer mit dem angebissenen Apfel.

Ibeats

Design-Studie iBeats von Martin Hajek

Dies könnte sich schon bald ändern. So behauptet der auf Apple-Produkte spezialisierte Star-Analyst Ming-Chi Kuo in einer Anleger-Notiz jetzt, dass sich Cupertino auf den Marktstart eines neuen Over-Ear-Kopfhörers vorbereitet, der noch im laufenden Jahr zusammen mit der zweiten Generation der AirPods in den Markt starten könnte – ifun.de berichtet.

In der Notiz des Branchenbeobachters, die Eric Slivka in Auszügen vorgelegt hat, heißt es:

  • Apple arbeitet an eigenen High-End Over-Ear-Kopfhörern mit komplett neuem Design
  • Ähnlich praktisch wie die AirPods liefern diese eine bessere Klangqualität
  • Die Auslieferung beginnt frühestens im 4. Quartal 2018
  • Primax und SZS wird die wichtigsten Lieferanten sein und von hohen Verkaufspreis profitieren

Kuo geht davon aus, dass die „AirPods Plus“ Apples neues Audio-Lineup vervollständigen und das Angebot aus AirPods und HomePod mit einem hochpreisigen Kopfhörer komplettieren werden. Erste Design-Konzepte hat der Grafiker Martin Hajek mit seinem iBeats-Konzept bereits im Dezember 2014 vorgelegt.

Montag, 26. Feb 2018, 11:40 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stefan B. aus H

    „AirHeads“ wäre ein passender Name ;-).

  • Ich bin gespannt, ob die KH an die der etablierten Hersteller herankommen.

    Hoffentlich zumindest nicht in v1, sonst kann ich den Kauf der B&O H9i nicht mehr schönreden.. :(

  • Ging es Apple damals bei der Übernahmen von Beats nicht hauptsächlich um „Beats Music“?
    Die Kopfhörer-Sparte war doch nicht mehr als eine nette Dreingabe :)

  • Wenn wirklich „High End“ dann werden die sich im vierstelligen Euro-Bereich bewegen….

  • Die Überschrift + Bild vermittelt den Eindruck als wäre das alles schon so von Apple gezeigt und angekündigt. Finde ich nicht so gut.

  • „iBeats“ – so ein schwachsinn. man geht mir curved mit seinen albernen designstudien auf den sack

    • „iBeats“ und vor allem dann noch mit permanent leuchtendem Riesenapfel, da würde ich voll drauf abfahren. (eye:roll)

      • Nachdem überall der leuchtende Apfel abgeschafft wurde, soll mit solchen Kopfhörern wieder aufleben? Wer‘s glaubt…

  • Müssten schon besser klingen und aussehen als die von Bang und Olufsen.

  • Ich muss pete Recht geben.
    Ich dachte auch zuerst, dass Apple neue Kopfhörer vorgestellt hat.
    Das es sich im Endefekt wieder nur um ein Gerücht handelt ist völlig entgegen der Überschrift.
    Sowas geht für mich gar nicht.
    Daumen runter hierfür.

  • Könntet ihr vor so einen Artikel lieber „Gerücht:“
    Oder „Diskussion:“ schreiben wäre hilfreicher für manche Leute hier…

  • Und dann schön die komprimierten .mp3 über ein (audiotechnisches) 0815 Gerät, wie z.B. das iPhone, abspielen.

  • Wer sich HighEnd Kopfhörer holt weiß das die nicht günstig sind. Das hat auch nichts mit Apple zu tuen wenn die einmal um die 1000€ kosten. Zum Beispiel Kopfhörer von Focal.

  • Bei HighEnd für Kopfhörer kannst du ein Vermögen ausgeben.

  • High End Kopfhörer von Beats? Nein danke.
    Dann lieber senheiser, beyerdynamic und co.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23681 Artikel in den vergangenen 6089 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven