ifun.de — Apple News seit 2001. 23 823 Artikel
Fokus auf zeitlichen Ablauf

Agenda: Neue Notiz-App für den Mac setzt auf Freemium-Modell

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Mit der Neuerscheinung Agenda beteiligt sich das Entwicklerstudio Momenta am Wettstreit um die beste Notiz-App für den Mac. Das Konzept der Niederländer integriert eine Zeitleiste und damit einen besonderen Bezug zwischen den Aufschrieben und dem Zeitpunkt ihres Erstellens oder damit verbundenen Terminen.

Agenda Zeitverlauf

Auf den ersten Blick erscheint die App wie eine gepimpte Version von Apples Notizen. Doch es handelt es sich hierbei um eine völlig eigenständige und bislang auch nur für den Mac verfügbare Anwendung. Ein Abgleich über iCloud ist zwar zwischen verschiedenen Macs möglich, der Zugriff über iOS ist bislang allerdings Fehlanzeige.

In der linken Seitenleiste der App werden einzelne Projekte oder Bereiche gelistet, die ihrerseits jeweils durchaus auch mehrere Notizen umfassen können. Auf der rechten Seite lässt sich in einer weiteren Spalte ein zeitlicher Verlauf einblenden. Ihr könnt den Notizen jeweils ein Datum zuweisen und die App zusätzlich mit eurem Kalender verbinden, um die Notizen dann auch darin mit Link zur Agenda-App anzuzeigen.

Agenda App Mac

Zusätzlich bietet die App auch eine Tagesansicht mit aktuellen Einträgen und die sogenannte „Agenda“ – eine Art To-Do-Liste, auf der nur bewusst für diese Ansicht markierte Einträge erscheinen.

Die neue App kommt mit einem außergewöhnlichen Abo-Variante. Ein eingeschränkter Funktionsumfang ist kostenlos verfügbar, per In-App-Kauf könnt ihr dann zum Preis von 19,99 Euro die Premium-Version freischalten. Hierfür bekommt ihr dann nicht nur Funktionen wie uneingeschränkten Druck und Export oder die Möglichkeit, in Agenda Kalendereinträge zu erstellen, sondern auch alle weiteren, im Laufe eines Jahres hinzukommenden neuen Funktionen freigeschaltet.

Laden im App Store
Agenda – A new take on notes
Agenda – A new take on notes
Entwickler: Momenta B.V.
Preis: Kostenlos+
Laden
Montag, 22. Jan 2018, 17:05 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • jemand Erfahrungen mit Notability?
    Am Samstag im Apple Store gesehen.

    Für den Apple Pencil sowie MacBook wohl eine tolle Ergänzung.

    Preis ist nur was happig …

    • Ja, nutze Notability regelmäßig. Kann ich nur Empfehlen. Man kann relativ frei mit Pencil schreiben, Texte tippen und Bilder einfügen. Alles schön kombinierbar. Und der Syc läuft über die heimische NAS, wobei alle Notizen als pdf einsehbar sind.

  • Habe das Programm aus Neugier einmal getestet, sehe darin aber keinen Nutzen (für mich)… schnell wieder deinstalliert.

  • Ohne iOS Pendant nicht zu gebrauchen.

  • Absolut Nonsens.. schnell wieder deinstalliert..

  • Ich habe mich zum Beta-Programm für Agenda angemeldet und paar Tage damit „rumgespielt“ und es versucht in den Alltag einzubauen. Ehrlich gesagt bin ich (im Moment) begeistert. Kann mir vorstellen das die App mit der Zeit ein täglicher Begleiter wird. Vor allem wenn die iOS App kommt.

    Ich habe bis jetzt 3, 4 Programme / Apps benutzt. Hier habe ich alles in einer App, das gefällt mir daran.

  • Wie oft berichtet ihr eigentlich noch über diese App? Wenn ich richtig gezählt habe dürfte das jetzt das dritte mal innerhalb von zwei Wochen gewesen sein.

  • Sieht sehr gut aus, nur, wenn ich einen größeren Text aus der Zwischenablage in eine neue Notiz kopieren möchten stürzt das Programm regelmäßig ab….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23823 Artikel in den vergangenen 6112 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven