ifun.de — Apple News seit 2001. 38 379 Artikel

Mehr Performance für Designer, Publisher und Photo

Affinity V.1.10: Bis zu zehnmal schnellere Performance

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Der Software-Anbieter Serif hat seine Familie an Grafikdesign-Anwendungen aktualisiert und stellt mit Version 1.10 von Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher mehrere Performance-Updates zur Verfügung, die einzelne Vorgänge zehnmal schneller als bislang machen sollen.

110 Affinity

Die Speicherverwaltung in Affinity Publisher wurde komplett umgeschrieben, sodass sich riesige Dokumente – sogar solche mit Tausenden von Seiten und vielen Gigabyte an verknüpften Bildern – sofort laden lassen.

Nutzer sollen die Inhalte in Echtzeit bearbeiten, blitzschnell durch die Seiten scrollen und die Bildschirmdarstellung des ganzen Dokuments ohne Ruckler verschieben oder zoomen können.

Die Rendering-Engine in Affinity Designer wurde ebenfalls überarbeitet und die App kann nun hochgradig komplexe Dokumente – sogar mit Hunderttausenden von Objekten – bis zu 10-mal schneller darstellen als zuvor.

Auch die Performance von Affinity Photo wurde nach Angaben der Entwickler optimiert. Das Mischen von Ebenen soll nun viel effizienter ablaufen. Detail-Infos zu den Performance-Updates hat der Anbieter hier zusammengestellt.

Laden im App Store
‎Affinity Photo
‎Affinity Photo
Entwickler: Serif Labs
Preis: 64,99 €
Laden
Laden im App Store
‎Affinity Designer
‎Affinity Designer
Entwickler: Serif Labs
Preis: 64,99 €
Laden
Laden im App Store
‎Affinity Publisher
‎Affinity Publisher
Entwickler: Serif Labs
Preis: 64,99 €
Laden
05. Aug 2021 um 18:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Was gute Software-Architekten und Entwickler so alles können. Suppa!!!

  • Großartig!
    Bin komplett in der Affinity Welt, bereue den Schritt weg von Adobe kein bisschen und Premiere wurde durch DaVinci Resolve ersetzt.

  • Leider ist das Entwickeln von RAW-Bildern immer noch recht langsam.

  • Halbwegs off-Topic aber ich schwanke gerade bzgl. eines Kaufs zwischen Affinity Photo (Mac)und Pixelmator Pro.
    Bin blutiger Anfänger in Sachen Bildbearbeitung. Hat jemand eine Empfehlung? Danke

  • Ich habe mir meinen
    Ersten iMac bestellt, arbeite bisher mit Photoshop beim Windows.
    Lohnt sich das Programm ? Gibt es auch so Filter für die Bearbeitung ?

    • Marc Perl-Michel

      Im Großen und Ganzen bieten die Programme von Affinity einen fast identischen Funktionsumfang, wie die Lösungen von Adobe. Hier und da führt ein etwas anderer Weg zum Ziel und Hardcore-Adobe-User werden sicherlich hier und da eine Funktion finden, doch für mich als Gelegenheitsnutzer sind die drei Programme absolut perfekt.

      • Richtig! Aber es gibt auch ein paar Anwendungen in AP die schneller, intuitiver und sogar präziser sind, als im Photoshop.
        Auch für den täglichen Einsatz bestens geeignet…

      • Marc Perl-Michel

        Auf jeden Fall. Bin beispielsweise mit Adobe Illustrator nie zurechtgekommen, danach von Anfang an Freehand genutzt habe. Da ist Affinity Designer für mich eine echte Bereicherung.

    • Du wirst mit der Benutzung von Affinity mehr Spaß haben. Ich bin zwar zurück zu Adobe gewechselt, weil meine Partner alle mit Adobe Produkten arbeiten. Aber die Affinity Apps machen deutlich mehr Spaß. Wie hier schon erwähnt, sind die Wege zum Ziel etwas anders, aber das lernst du schnell.

      Was mir bei Affinity immer sehr gefallen hat, das man die volle Kontrolle über die Objekte hat und i-wie näher dran ist. Das merkt man vor allem bei Affinity Designer und Adobe Illustrator. Affinity Designer ist deutlich einfacher zu bedienen und man lernt es schneller.

      Ich finde wenn man nicht in Teams arbeitet und nicht i-wie was ganz Exotisches macht, dann ist Affinity unschlagbar. Vor allem jetzt mit den M1 Macs. Die waren schon auf Intel Macs rasend schnell und jetzt auf mit den M1 Prozessoren ist das einfach megaschnell. Das ist einfach TOLL!

  • VORSICHT BEI DER INSTALLATION! seit dem ich den Publisher updated habe kann ich keine Dokumente mehr speichern. Es kommt immer „Interner Fehler“.

  • Dachte es kommt eine neue 2.0 Version.
    Gibt es da irgendwelche Infos?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38379 Artikel in den vergangenen 8280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven