ifun.de — Apple News seit 2001. 31 445 Artikel

Neue iPad-Version liegt vor

Affinity Photo: Gratis-Zusatzinhalte für Bestandskunden

28 Kommentare 28

Die Entwickler der Bildbearbeitungs-App Affinity Photo, die unserer Meinung nach beste und Photoshop-ähnlichste iPad-Applikation im gesamten App Store, haben Version 1.6.7 ihres 22 Euro teuren Downloads freigegeben und feiern das umfangreiche Funktions-Update mit der Dreingabe sonst kostenpflichtiger Zusatzinhalte.

Affinity 1000

Optimiert für den Einsatz auf dem iPad bietet das Affinity-Team sein Luminance-Paket mit 13 Pinseln und sein Studio Retouch-Paket mit 20 Pinseln vorübergehend kostenlos an und verzichtet auf die sonst veranschlagten 11 Euro. Die Zusatzinhalte könnt ihr hier laden und bekommt nach Abschluss der Bestellung eine PDF-Anleitung, wie sich die sogenannten „Content Packs“ auf das iPad transferieren lassen.

Eine schöne Lösung übrigens, die Zusatz-Inhalte über den Web-Store anzubieten – so bleibt die iPad-Applikation weiterhin frei von In-App-Käufen.

Die neue Version, die sich im eingebetteten Video vorstellt, bringt so viele neue Funktionen mit, dass wir hier nur einen Auszug zitieren und euch einfach empfehlen, die Neuerungen des im App Store abgedruckten Changelogs heute Abend mit dem Apple Pencil in der Hand und einer Tasse Tee auf dem Couchtisch selbst nachzuvollziehen.

Laden im App Store
‎Affinity Photo
‎Affinity Photo
Entwickler: Serif Labs
Preis: 21,99 €
Laden

Unter anderem neu in Version 1.6.7

  • Brandneuer Algorithmus für Lichter/Schatten in der Develop Persona.
  • Brandneuer Algorithmus für Klarheit in der Develop Persona.
  • Vollständige Unterstützung für das direkte Öffnen an Ort und Stelle (Open in Place) – inklusive dem direkten Speichern am ursprünglichen Speicherort.
  • Neue Funktion „Aus Kamera importieren“ mit Unterstützung für RAW-Dateien und das automatische Zusammenführen von HDR-Belichtungsreihen. Sogar mit schicker Anzeige für Histogramm und Bandbreiten.
  • Neue Möglichkeit zur Installation selbst definierter Schriften in den Einstellungen.
  • Neuer Filter „Durchschnittliche Unschärfe“.
  • Neue Ebenenoption „Solo“ im Panel für Ebeneneigenschaften.
  • Neue Option „Touch-Punkte einblenden“ in den Einstellungen – perfekt für das Aufzeichnen von Bildschirminhalten.
  • Neues Pinselwerkzeug „Mittelung“.
  • Exportieren von Pinseln.
  • Importieren und Exportieren von Stilen.

Zusatzinhalte

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Feb 2018 um 13:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31445 Artikel in den vergangenen 7306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven