ifun.de — Apple News seit 2001. 27 504 Artikel
Mit dem nächsten Update

Adobe Lightroom für iPad wird direkten Digitalfoto-Import unterstützen

15 Kommentare 15

Adobe will den Import von Digitalfotos in Lightroom für iPad massiv vereinfachen. Die App wird künftig das Übertragen von Bildern direkt von einer Digitalkamera oder über einen SD-Kartenleser unterstützen. Der Umweg über die Fotos-App von iPadOS ist damit nicht mehr nötig.

Adobe zufolge wird die neue Funktion bereits mit dem nächsten Update für die iPad-Version von Lightroom bereitgestellt. Voraussetzung ist allerdings iPadOS 13.2 oder höher. Eine Kamera oder ein SD-Kartenleser kann dann ohne die Lightroom-App zu verlassen genutzt werden, um die Bilder landen direkt in der Lightroom-Fotosammlung.

Im unten eingebetteten Video zeigt Adobe eine Vorschau auf die Funktionserweiterung. Ein Termin für die Freigabe des Updates wurde noch nicht genannt.

Mittwoch, 13. Nov 2019, 20:28 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Yeeehaaaa!!! Jetzt bitte noch Preset-Sync :)

  • Das hört sich gut an. Dann verarbeitet IOS 13.2 hoffentlich auch bald komprimierte Fujifilm RAW … Das geht bis heute nicht.

  • Mehr wie 10 Fotos am Stück wären echt super :-)

  • Wie lange gibt es LR mobile jetzt schon? Es ist kaum zu glauben , dass eine für den gesamten Workflow so essentielle Funktion bislang noch nicht umgesetzt wurde.

    Schön ist, dass ich im nächsten Urlaub meinen Laptop endlich zuhause lassen kann.

    • Lange. Aber Apple hat bisher den Zugriff auf externe Festplatten / SD Karten stark beschnitten. Erst seit iPadOS ist das was Adobe hier zeigt überhaupt möglich.

    • Naja, meiner Erfahrung mit externen Cardreadern und Kameras über USB am iPad ist eher ernüchternd.
      Die „this accessory requires too much power“ Meldung wird ja nicht besser werden wenn man jetzt direkt in Lightroom importieren möchte.
      Aber schön das  seine Haltung jetzt endlich aufgegeben hat und Adobe ermöglicht das zu implementieren. Jetzt noch immer schön nen Ladegerät mit anschliessen und dann klappt das auch … bald

  • Das geht ja überhaupt erst mit iPadOS 13 (direkter Zugriff auf externe Datenträger und Netzwerk aus der eigenen App heraus). Und ich würde vermuten, dass Adobe damit nicht mit der Beta-Version angefangen hat zu experimentieren (nur ein Verdacht… ich könnte es aber verstehen…)

    Die Sache mit dem Stromverbrauch habe ich auch oft gehört/gelesen. Möglicherweise ist das mit dem USB-C Port am neuen iPad Pro erledigt und eher ein Lightning-Adapter-Problem?
    Ich hörte auch, dass es zwei(!) Lightning auf USB-Adapter gibt: Einer gibt Strom an das USB-Gerät weiter, der andere nicht (oder nicht so viel?) … (ich glaube der neue, der auch (mehr?) Strom an USB weitergibt ist der „…auf USB-3“-Adapter (Hörensagen…)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27504 Artikel in den vergangenen 6697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven