ifun.de — Apple News seit 2001. 34 917 Artikel

Ankündigung am Dienstag?

Abo-Paket „Apple One“ in iOS 14 erwähnt – Apple sichert sich Domains

50 Kommentare 50

Apple wird möglicherweise schon am Dienstag die Verfügbarkeit von Kombi-Abos unter der Bezeichnung „Apple One“ ankündigen. Das Unternehmen hat jetzt auch diverse „Apple One“-Internetadressen reserviert. Bereits in der vergangenen Woche deuteten Referenzen in einer Android-Beta für Apple Music mehr oder weniger eindeutig in diese Richtung.

Mindestens zwölf neue Domains zu „Apple One“ wurden einem Bericht von MacRumors zufolge kurz vor dem Wochenende von Apple registriert. Die Eigentümerinformationen sind zwar nicht abrufbar, doch deuten die Internetadressen auf Name-Server von Apple, ein mehr oder weniger eindeutiges Zeichen für für Eigentümerschaft.

Apple Services Apple Arcade Screen 01072020

Die folgenden Domain-Namen wurden zum Wochenende von Apple registriert. Es ist nicht anzunehmen, dass diese aktiv genutzt werden, vielmehr scheint sich das Unternehmen die Adressen aus Gründen des Namensschutzes zu sichern:

  • appleone.audio
  • appleone.blog
  • appleone.chat
  • appleone.cloud
  • appleone.club
  • appleone.community
  • appleone.film
  • appleone.guide
  • appleone.host
  • appleone.space
  • appleone.tech
  • appleone.website

In diesen Zusammenhang taucht allerdings auch die Frage auf, wie sich Apple mit der bereits genutzten Adresse appleone.com bzw. der dahinter stehenden Arbeitsvermittlung einigt. Das Unternehmen nutzt die Webseite bereits seit mehreren Jahren aktiv und Apple dürfte kaum rechtlichen Anspruch auf die Übertragung haben.

Auch iOS 14 referenziert auf „Apple One“

An diesem Wochenende sind zudem weitere Referenzen auf ein Angebot namens „Apple One“ aufgetaucht, die ebenfalls deutlich in Richtung Abo zeigen. Der Webseite 9to5Mac zufolge finden sich auch im Quellcode von iOS 14 Textstellen wie „Keep Apple One“ oder „You can unsubscribe from Apple One and keep only what you want“. Damit scheint mehr als eindeutig, dass die Kombi-Abos von Apple vor der Tür stehen.

Es wird erwartet, dass Apple seine Abo-Angebote, darunter Apple TV+, Apple Music, Apple Arcade und je nach Verfügbarkeit wohl auch Apple News+ mit Preisvorteil zu Paketangeboten schnürt. Bereits im August war aus Insider-Kreisen zu hören, dass das Unternehmen dabei mit Preisnachlässen von 2 bis 5 Euro pro Abo und Monat winken will.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Sep 2020 um 14:36 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    50 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34917 Artikel in den vergangenen 7705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven