ifun.de — Apple News seit 2001. 34 540 Artikel
   

99€ statt 80€: Apple erhöht Entwickler-Gebühren

51 Kommentare 51

Zum neuen Jahr hat Apple die jährlich fälligen Gebühren erhöht, mit denen interessierte Entwickler die Mitgliedschaft im Apple Developer Programm bezahlen müssen. Anstatt wie bisher 80€ zu verlangen, hat Apple die Kosten der Jahresmitgliedschaft auf 99€ angezogen.

xcode

Die Erhöhung der Jahresgebühr um 24% Prozent trifft sowohl OS X als auch iOS-Entwickler und wird für die Nutzung der App Store-Filialen beider Plattformen vorausgesetzt. Programmierer sowohl Apps für iOS als auch Anwendungen für OS X Yosemite anbieten, zahlen jetzt also knapp 200€ pro Jahr.

Neben der Option die Software-Kaufhäuser zu nutzen, beinhaltet die Entwickler-Mitgliedschaft den Zugriff auf Beta-Versionen, gestattet die Nutzung des Entwickler-Forums und erreicht euch mit dem Privileg offizielle Fehler-Berichte an Apple zu übermitteln.

devdev

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jan 2015 um 18:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34540 Artikel in den vergangenen 7644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven