ifun.de — Apple News seit 2001. 27 816 Artikel
45 Spiele auf Amazon Channels

5 Euro pro Monat: Amazon Video streamt Fußball-Bundesliga live

40 Kommentare 40

Wie angekündigt hat das Online-Kaufhaus Amazon hat sein sogenanntes Channels-Angebot weiter ausgebaut und bietet Fußball-Interessierten Prime-Kunden nun den neuen Amazon Channel Eurosport Player an, der – jederzeit kündbar, ohne Vertrag und ohne Paketbindung – insgesamt 45 Bundesligaspiele live übertragen wird.

Eurosport Player

Prime-Mitglieder, die den Eurosport Player gebucht haben, sehen alle Freitagsspiele der ersten Fußball-Bundesliga live sowie fünf Partien am Sonntag und alle Montagsspiele.

Der Eurosport Player ist über die Prime Video-App auf iPhone, iPad, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablets verfügbar und lässt sich alternativ auch im Browser über amazon.de/channels ansteuern. Prime-Mitglieder können das Angebot sieben Tage kostenlos testen und sofort ansehen.

Komplette Spiele und Highlights werden auch auf Abruf zum zeitversetzten Ansehen zur Verfügung stehen. Fans dürfen sich auf den offiziellen Saisonauftakt am 18. August freuen, mit dem Duell des amtierenden Deutschen Meisters FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen. Kunden haben auch Zugriff auf Highlights aller Bundesliga-Spiele und auf die wöchentliche interaktive Fan-Show „Thank God it’s Matchday“ (#TGIM). Prime-Mitglieder, die den Eurosport Player buchen, haben Zugang zum kompletten Angebot von Eurosport inklusive Grand Slam Tennis (Australian Open, Roland Garros, US Open), die MotoGP, die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang und noch mehr Sport-Highlights.

Freitag Bayern

Mittwoch, 16. Aug 2017, 15:05 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum soll man das für 5€ im
    Monat bei Amazon buchen wenn man den Player direkt als App laden kann und ein Jahresabonnement 30€ kostet?

    • Man muss bei Eurosport aber direkt ein Jahr buchen. Bei Amazon kann ich erst einmal testen, 7 Tage kostenlos, dann monatlich für 5 EUR und jederzeit aussteigen,

    • Spontan würde mir da einfallen das dies bei eurosport direkt nur ein Einführungsangebot ist. Außerdem braucht man seine Zahl- und Abrechnungsdaten nicht mehr als nötig im Netz verteilen, sondern lässt alles gebündelt über einen Anbieter laufen (und wer hat schließlich kein Amazon Konto).

  • Das ist mal ne (Kampf)Ansage an die überteuerten Deppen von SKY!!! :)

    • die zeigen dafür aber alle spiele. wenn ich meine mannschaft auf eurosport nur 5 mal im jahr spielen sehe ist das immer noch zu teuer. und mal ehrlich: die samstagsspiele sind ja wohl das interessante. trotzdem es ist ein anfang…

    • Naja, dafür ist die Auswahl wirklich zu eingeschränkt.

    • 5€ für die paar Spiele sind im Vergleich teurer als 16€ bei Sky mit allen anderen spiele.

    • Dir ist aber schon bewusst, dass Eurosport nur eine kleine Handvoll der Spiele zeigt und kein einziges der bei Sky laufenden Spiele? Damit ist der Amazon-Preis (5 EUR/Monat) im Vergleich zum Sky Angebot (19,99 EUR/Monat) auf’s Spiel bezogen teurer. (Wenn man sogar noch 2. Liga guckt sogar deutlich teurer.) Das relativiert sich nur, wenn ich über Eurosport direkt gucke (30 EUR/Jahr), ist aber damit auch nicht günstiger als Sky.

      Die Kampfansage geht einzig an die Kunden, die jetzt mehr Geld ausgeben müssen: Das bisherige Sky-Abo (in dem ich ohne Eurosport und die Kartellbehörde alle Spiele drin gehabt hätte) und dazu dann Eurosport. Damit hat die Kartellbehörde großartiges für die Verbaucher bewirkt.

    • Man zahlt bei Sky ja eben das exklusive und das bleibt ja vorerst auch so.

  • Ne Apple TV app ist wohl eher unrealistisch oder? Dann halt nur per Screen Sync ….

  • Was ist wenn man den Eurosport Player bereits so für 30€ gebucht hat?
    Gibt es dann eine Möglichkeit die Spiele auch über den FireTV anzuschauen?

    • Dein Ernst?!
      Lies halt einfach den Text!

      „Der Eurosport Player ist über die Prime Video-App auf iPhone, iPad, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablets verfügbar und lässt sich alternativ auch im Browser über amazon.de/channels ansteuern. Prime-Mitglieder können das Angebot sieben Tage kostenlos testen und sofort ansehen.“

      • Da steht nichts davon das man das Angebot auch direkt über die Eurosport Player Seite für einmalig 30€ (Saison-Pass) kaufen kann. Sondern nur über Amazon Channels für monatlich 5€ (was auf ein ganzes Jahr bezogen ca. 60€ sind)

      • Die Frage wird in deinem zitierten Text nicht beantwortet.

        In dem Text ist als Eurosport Player der Amazon Channel gemeint.

    • Oliver, lasse dich nicht verrückt machen! Natürlich kannst du das über Fire TV schauen, da ist die App Universal, egal, wo du das gebucht hast.

      • Der Amazon Eurosport Channel für 5€/Monat und das Eurosport Player Abo für 30€/Jahr schließen sich gegenseitig aus.
        Will man zum Beispiel die Eurosport-Player-App auf dem iPhone und den Eurosport Channel auf einem Fire TV nutzen, dann braucht man beide Abos.

  • Peter von Telge

    Das Eurosport-Player Abo gibts direkt bei Eurosport für 29,99 Euro (12 Monate). Ist dann doch deutlich günstiger. ..

  • Wenn ich das richtig sehe, ist das die einzige Möglichkeit (außerhalb des Apple Universums) den Eurosport Player zu nutzen ohne noch ein drittes Gerät am Laufen haben zu müssen, oder?

  • Und bei Eurosport direkt gibt es dies für die Hälfte bis Ende August.

    jvc

  • Sorry, ich muss nochmal doof nachfragen:
    Du liest schon Nutzungsbedingungen, bevor Du so etwas abschliesst, oder?
    Wenn nicht, würde ich für Deine Zukunft unbedingt dazu raten, das zu tun.
    In den Nutzungsbedingungen für den Eurosport Saison Pass stehen alle Informationen zu Abspielgeräten im ALLERERSTEN Absatz!

  • Kommt von jemandem noch eine Antwort statt solch einer Klugscheißerei und Kommentare ohne Antwort auf die eigentliche Frage?
    Das sind absolut legitime Fragen und das Ganze ist alles andere als transparent und unmissverständlich!

    Also noch jemand eine klare, informative Antwort bezüglich der Nutzung von Prime bei bereits gebuchtem Eurosport Player für 30€ jährlich?

  • Wenn ich nur nicht das Interesse an die BuLi komplett verloren habe. Den Fußballmillionären mehr Kohle in den Rachen werden, nein danke

  • Ich höre mir diese Sung über Amazon Radio an und fertig kein Skye kein Eurosport und Nix sky*!

  • Super Angebot – den größten Teil der Spiele schaue ich im Stadion oder in einer Kneipe, für die paar Spiele die ich zuhause schaue habe ich jetzt auch eine Option. Bei Sky zahle ich für ein Spieltagsticket
    10 € pro Tag.

  • Der Vorteil des Amazon Prime Abos. für Eurosport ist, dass es monatlich kündbar ist. Spielt meine Lieblingsmannschaft nicht am Freitag, benötige ich auch kein Eurosport Abo.
    In meinem Fall werde ich es in der Vorrunde nur in 1 von 6 Monaten brauchen. Es kostet mich also in der ersten Saisonhälfte 5,00 € + mein SkyAbo.

  • Amazon überträgt den Eurosport Channel, der auch über Satellit mit HD+ ausgestrahlt wird. Der Eurosportplayer hat damit nichts zu tun. Mit dem Eurosportplayer Abo. Für 30,00 € kann man definitiv NICHT über Amazon Eurosport entschlüsseln.

  • Ich kann nur jedem raten monatliche abos, player, tickets und was den medien-konzernen sonst noch an komsumenten bevorteilung so einfällt zu nutzen. und keinesfalls die kostenlose mazedonische seite vipleague punkt me zu besuchen. sollte es doch passiert sein, nicht auf den grünen (sprach-button) „deutsch“ und blau „fussball“ tippen. wen interessieren schon die ganzen livestreams zu praktisch jeder liga weltweit. mich nicht!

  • Und wer Deinen Rat nicht folgt und sich illegal an den Rechten anderer bedient, macht sich nicht nur in Deutschland strafbar, sondern sorgt dafür, dass es irgendwann keinen Profifußball mehr gibt. Aber deshalb rätst Du ja vermutlich auch ab.

  • Hm, kann man den Channel auch über die Amazon Video App eines Samsung TVs gucken?

  • Bin gestern zum x. mal ohne Geldbörse losgefahren und habe im Laden die Rückständigkeit unseres Bankensystems verflucht. Habe gefühlt 20 Konten, Kreditkarten und Kryptowährungen. Aber ein paar Einkäufe ohne Karten und Bargeld machen…denkste.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27816 Artikel in den vergangenen 6741 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven