ifun.de — Apple News seit 2001. 27 066 Artikel
23,7 Zoll Display

24MD4KL UltraFine: Neuer Mac-Monitor von LG zeigt sich

24 Kommentare 24

Während die Apple-Community sehnlichst auf die Vorstellung des neuen Mac Pro und dazu passender Apple-Monitore wartet, bereitet der Apple-Partner LG offenbar den weltweiten Marktstart eines neuen 23,7 Zoll-Modells der UltraFine-Familie vor.

Lg Anschluesse

Der neue Monitor, der aktuell in einem ersten Apple Store in den USA aufgetaucht ist, scheint das im Herbst 2016 gestartete „LG UltraFine 4K Display“ zu ersetzen, das schon länger nicht mehr in Apples Online Store verfügbar ist.

Der neue Monitor mit der Produktbezeichnung 24MD4KL verfügt auf seiner Rückseite über zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse sowie drei USB-C-Ports und bietet damit einen Thunderbolt-Port mehr als sein Vorgänger an.

Die Display-Auflösung mit 3840px x 2160px positioniert den Monitor zwar in der 4K-Kategorie, erfüllt allerdings nicht alle Voraussetzungen, um auch als Retina—Display klassifiziert werden zu können.

LG UltraFine 1 1472x1472

Bild: Julio Ojeda-Zapata

Nach Angaben von Julio Ojeda-Zapata, der das neue Modell zuerst bei Apple in Minneapolis entdeckt hat, ist das 23,7-Zoll-Display etwas heller als der Vorgänger und wird für den gleichen Preis angeboten.

Auf Nachfrage von ifun.de konnten weder Apple Deutschland noch LG unsere Fragen zum Monitor beantworten. Im Netz ist das neue Modell zur Stunde weder im Apple Online Store noch auf der Seite des Herstellers vertreten.

Immerhin: Das PDF-Handbuch lässt sich bereits laden.

Dienstag, 21. Mai 2019, 11:43 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • die lernen nix. wieder nur Thunderbolt port, also die gesamte PC Windows branche bleibt außen vor. wie wollen die da auf Stückzahlen kommen ?? facepalm

    • prettymofonamedjakob

      Deshalb haben sie wohl den Apothekenpreis gewählt. Das Panel ist wahrscheinlich eh ein Standard von LG. Die Kosten für die Differenzierung werden also eher gering ausfallen.

    • Sie werden lachen! Thunderbolt ist ein OS-unabhängiger Standard, den auch teure PCs nutzen, wenn sie ein 4K-Display anschließen wollen.

    • 1. Dieser Monitor ist speziell an Mac-Nutzer gerichtet.
      2. Thunderbolt ist ein offener Standard und in vielen Windows PCs bereits heute integriert.
      3. Gibt unzählige Alternativen mit einer größeren Anschlussvielfalt, jedoch bisher keinen mit zwei TB 3-Anschlüssen … somit schafft LG hier ein Alleinstellungsmerkmal.

    • Das stimmt doch gar nicht. Thunderbolt gibt es sehr wohl auch in der Windowswelt.

      • Als Nachrüstoption mit ThunderboltEx-Karten, die von so mancher Thunderbolt-Hardware nicht mal erkannt werden…

      • Wollte ich gerade sagen. Aktuelle Notebooks in der gleichen Preiskategorie wie Apple, bieten auch schon Thunderbolt 3.

      • Dieser LG hat nur für MacOS Hotkey Support.
        Rate dringend als Win-User davon ab.
        1: Versuchen sie mal ohne Hardware-Knöpfe hier Helligkeit und Ton zu steuern.
        2: Es gibt mittlerweile günstigere und grössere 4K Displays.

        Ich habe am Macbook 12 noch den 21,5 zoll und finde den super für die Officearbeit.
        Thunderbolt am Macmini 2018 Support wäre nun wünschenswert aber denke werde iwann ein anders Modell wählen. 23,5 Zoll sind dann auch nicht mehr zeitgemäß, für den Preis schon gar nicht.

    • Wer noch im Jahr Windows 95 lebt, hat eh nichts dazugelernt! ;)

    • Thunderbolt 3 ist vom Anschluss her identisch zu USB-C. Es kann also wie ein usb-c Anschluss genutzt werden, kann mit einem thunderbolt 3 kompatiblen Gerät aber schneller funktionieren

  • Die ganzen Dells meiner Kollegen haben USB-C. Und nur das.

  • Viel zu dicker Rand. Das ist doch überhaupt nicht mehr zeitgemäß. Habe bei der Arbeit seit Neuestem Dell-Monitore mit extrem schmalen Rand. Möchte diesen „Retro-Look“ mit 2cm breitem Rand echt nicht mehr haben.

  • Ich habe gerade danach im DE-Store gesucht, dabei wurde mir das angeblich eingestellte 27″ 5K Display als lieferbar 22.5. (wieder?) angezeigt.

  • In der LG Screen Manager SW im AppStore steht unter Version 2.31 das vor 2 Monaten zwei neue Modelle 24MD4KL und 27MD5KL hinzugefügt wurden. Evtl gibt es also auch einen überarbeiteten 5K Monitor (27″).

  • Gleicher Preis? Das muss ein Irrtum sein!

  • V.a. hat er nur knapp 24″, eh Unsinn

  • Das enttäuscht mich auf so vielen Ebenen. Ich hoffe Apple sieht das nicht wirklich als „DEN neuen Monitor“ für den Mac Pro :D Ich möchte doch einfach nur nen 27″ mit 5K im iMac Design mit TB3 und HDR Support. Das wäre schön…

  • Finde das super mit den Anschlüssen hinten. Ich nutze meinen 27″ LG quasi als docking Station für mein MBP. Einfach USB C Stecker rein und schon kann ich arbeiten wie an einem Desktop PC. Vor allem wird das macbook auch direkt geladen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27066 Artikel in den vergangenen 6624 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven