ifun.de — Apple News seit 2001. 26 085 Artikel
"Service-Offensive"

1&1 bietet Support bei WLAN-Problemen an

34 Kommentare 34

Internetkunden von 1&1 dürften die Hotline des Anbieters künftig auch bei WLAN-Problemen auf die Probe stellen. Im Rahmen einer neuen „Service-Offensive“ sollen Kunden auch bei Fragen zur Einrichtung und Optimierung des Heimnetzwerks Unterstützung erhalten – dies auch nachträglich und zudem unabhängig davon, wo die Geräte gekauft wurden. Lediglich sicherheitsrelevante Produkte wie Rauchmelder, Alarmanlagen und Hausnotruf-Systeme sind von der Beratung ausgeschlossen.

1und1 Wlan Hotline

In der Pressemitteilung zum Start des Angebots beschreibt der Provider die neue Dienstleistung wie folgt:

  • Die 1&1 WLAN-Experten unterstützen Kunden bei allen Fragen zur Heimvernetzung. Sie sorgen dafür, dass Endgeräte mit dem heimischen WLAN-Netzwerk verbunden werden und so 1&1 DSL optimal genutzt werden kann.
  • Die 1&1 WLAN-Experten sind jederzeit erreichbar: Sie stehen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung.
  • WLAN-fähige Geräte (z. B. Handys, Tablets, Smart-TVs, smarte Lautsprecher, Spielekonsolen, Drucker oder WLAN-fähige Haushaltsgeräte) werden mithilfe der 1&1 WLAN-Experten erfolgreich ins Heimnetzwerk eingebunden.
  • Liegen Störungen des drahtlosen Netzwerks vor, kann die 1&1 Control-Center-App unter dem Punkt „WLAN-Optimierung“ Abhilfe schaffen. Um die WLAN-Reichweite insbesondere in größeren Wohnungen oder Häusern zu erweitern, wird geeignetes Mesh-Zubehör wie ein 1&1 WLAN-Repeater oder ein 1&1 Powerline-Adapter angeboten.

Natürlich müsst ihr davon ausgehen, dass die sogenannten HomeServer von 1&1 – eine speziell von AVM für den Anbieter gefertigte FritzBoxen – die Basis für diese Dienstleistung bieten.

Freitag, 18. Jan 2019, 10:21 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Service bei 1&1 ? Ich lache heute noch ….

    • Der Service bei 1&1 ist immer noch der beste, den ich erlebt habe. Absolut keine Wartezeiten in der Hotline und man muss nicht lange auf einen Techniker warten.

      • Ich hatte vor zwei Jahren so ein Ärger, und habe leider immer nur die Standard Hilfen bekommen, und jedesmal beim anrufen von vorne …. klasse Service ….. NICHT

      • Ich muss mich anschließen.
        Ich hatte auch nie Scherereien mit denen.
        Selbst als mein Nachbar VDSL bekam und der Telekomtechniker die Verdrahtung in der Straße aufgrund falscher Dokumentation im Kasten so gelegt hatte, dass ich kein Netz mehr hatte hat sich 1&1 dem Problem angenommen und er wurde sehr schnell gelöst.
        Dabei konnte mein Anbieter ja nicht einmal etwas dazu.
        Weiterhin habe ich immer sehr nette und ausführliche Beratungsgespräche wenn es um Verlängerungen und Anpassungen von Verträgen geht.
        Und ja, auch die Wartezeit an der Hotline war bisher immer in Ordnung. Länger als 3 Minuten habe ich noch nie gewartet.

      • Unregistrierter Benutzer

        Komischerweise habe ich mit so gut wie jedem Anbieter gute Service-Erfahrungen gemacht.

        Ich will keinem etwas unterstellen, der schlechte Erfahrungen gemacht hat – kann ja auch sein, dass man an einem Tag Pech hatte oder das Gegenüber einen schlechten Tag hatte – aber wenn man mit einer aggressiven Grundstimmung anruft und nur fordert, ohne Geduld zu haben, dann darf man auch keinen professionellen Service erwarten.

        Ihr müsst bedenken, die Mitarbeiter in den Call Centern haben schlechte Arbeitsbedingungen und müssen so gut wie den ganzen Arbeitstag telefonieren. Die meisten von euch hätten schon keine Lust mehr, wenn 1/4 von jenen Kunden euch anschnauzen und euch für etwas verantwortlich macht, für das ihr nichts könnt. Und das müssen die Mitarbeiter dort jeden Tag erleben.

        Deswegen, merkt euch: Die Mitarbeiter dort können nichts für eure schlechten Erfahrungen mit dem Anbieter. Immer ruhig, freundlich und locker bleiben, dann ist sogar die Wahrscheinlichkeit größer, dass man etwas zur Entschädigung gutgeschrieben bekommt oder bei Neuverträgen / Vertragsverlängerungen einen großzügigeren Rabatt bekommt ;-) Ist natürlich je nach Anbieter unterschiedlich, weil die Mitarbeiter Vorgaben haben, aber wie gesagt – habe mit dieser Einstellung gute Erfahrungen gemacht.

      • Sebastian Brückmann

        Stimme ich voll und ganz zu bin selbst 1&1 Kunde weiß nicht was andere sagen aber ich habe die gleiche Erfahrung wie du

      • Super Einstellung. Mit ein bisschen beidseitigem Verständnis wäre viele Dinge auf der Welt einfacher.

      • Das kann ich bestätigen, 21 Uhr Box kaputt, angerufen , morgens um 8:00 stand GLS vor der Türe und hatte eine neue Box. Angesteckt und Strom => alles gut. Bei der Magenta-Truppe war ich 5 Tage offline…

    • Einmal und nie wieder! Ich bleibe bei der Telekom

      • Wirklich schöner Kommentar „Unregistrierter Benutzer“ :)
        Leider vergessen heute viel zu viel Menschen das man auch freundlich Probleme besprechen kann. Und das kein Mitarbeiter einer Firma, vor allem die man am Telefon oder Chat bekommt, das Problem verursacht hat.

        Bis auf die Telekom muss ich sagen habe ich auch immer gute Erfahrungen gemacht. 1&1 hat es sogar mal übertrieben. Die haben fast jeden 3 Tag angerufen und sich für die Internetstörung entschuldigt und das es so lange dauert. Dabei war die Störung schon behoben nur das System hatte das noch nicht mitbekommen.
        Kann 1&1 also nur empfehlen. Genauso wie Vodafone.
        Einzig Pyur ist die Hölle auf Erde im Bereich Kundenservice

  • Na hoffentlich schicken die keinen Powerline Adapter raus, wenn man Vectoring oder sogar Super-Vectoring hat

  • Toll, so eine Serviceerweiterung!!! Das ist die richtige Richtung in Bezug auf Kundenbindung!!!

    Diesbezüglich, speziell Erreichbarkeit Hotline und Lösung von Problemen, hat Vodafone starken Nachholebedarf!!!! Dort wird es immer schlimmer ehe man da jemanden persönlich erreicht!! Bin da schon sehr lange ( hab noch eine 4-stellige Kundennummer) und wenn die Sonderkonditionen nicht wären, wär ich schon fort von diesem Laden!!

  • Schuster, bleib bei Deinen Leisten…

  • :D :D :D …
    der 1und1-Support kennt doch nur eine Lösung: Fritzbox zurücksetzen und Starter-Code eingeben.
    Hatte ich gerade durch, weil ein VOIP-Passwort (temporär wie sich später herausstellte) auf der 1und1-Webseite nicht gesetzt werden konnte. Also ich denke da kann man seine WPA2 PSK auch draußen an die Wohnungstür nageln.

    • Unregistrierter Benutzer

      Es ist nun mal so, dass ein Reset bei sehr vielen Problemen hilft. Natürlich nicht unbedingt bei Problemen, bei denen man auf die Infrastruktur anderer angewiesen ist (= DSL-Verbindung bricht ab, VOIP-Telefonie kommt nicht zu Stande)…

      AVM hat mir auch schon oft als erste oder zweite Lösung geraten, die Fritzbox mal mit und ohne Backup zurückzusetzen.

      Wenn man beim 1&1-Support aber auch nicht gerade einen „schlechten“ Mitarbeiter erwischt, dann wird einem auch gut geholfen. Soll tatsächlich welche geben, die sich mit den Geräten auskennen und dir auch helfen ;-) Kommt aber wie gesagt immer auf das Problem drauf an. Bei DSL-Problemen wird, wenn die Leitung lt. ihrem System i.O. ist, ein Reset empfohlen, wenn du jetzt aber sagst, dass du WLAN-Probleme hast, dann kann man das Problem auch ohne Reset angehen.

  • Stefan B. aus H.

    Ich bin mit dem Service für Festnetz & Mobiltelefonie bei 1&1 die letzten 2 Jahre sehr zufrieden gewesen, leider benötigte ich den Providerbedingt. Das klingt nach einem guten Angebot, wenn ich persönlich es auch nicht benötige. Wenn man daran zurück denkt, wie sich die meisten (?) Provider gegen die freie Routerwahl gestemmt haben – dann ist die Beratung für WLAN schon zwei Schritte weiter.

  • Rund um die Uhr – hoch lebe die Arbeit 24h/7 der westlichen Industriewelt- am besten bis 70.

    • Ja, schrecklich, die sitzen da 24 Stunden und 365 Tage im Jahr. Die östliche Industriewelt oder war es die südliche? – egal, jedenfalls ganz schlimme Sache. Karl Murks hatte das alles analysiert und sich ein supi System ausgedacht.

  • Habe gute und mittelmäßige Erfahrung gemacht. Liegt wie meistens am Mitarbeiter.

  • Habe gute und mittelmäßige Erfahrung gemacht. Liegt doch meistens am betreuenden Servicemitarbeiter.

  • Jetzt muss ich auch mal eine Lanze für 1und1 brechen. Seit fast 10 Jahren bin ich Kunde von denen und die wenigen Probleme (die meistens von der Telekom verursacht wurden) wurden schnell und unproblematisch beseitigt. Die Servicehotline ist schnell und kompetent!
    Da habe ich vorher, bei der Telekom, nur schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ich bin und bleibe gerne bei 1und1!

  • Da haben sie sich aber was vorgenommen! Ich habe aufgrund des miesen Supports zur Telekom gewechselt. Hatte extreme WLAN Probleme. Hotline angerufen, dort wurde mir als erstes erklärt dass WLAN nicht Vertragsbestandteil ist. Danach wurde mir empfohlen meinen Router ans Fenster zu stellen. Keine 15 Minuten später hatten sie per Fax meine Kündigung. Die Kundenrückgewinnung war sprachlos als auch ich denen die Gründe für meine Kündigung gesagt habe. Nie wieder 1&1. Zahle bei der Telekom mehr, aber alles ist ok

  • Bei so unglaublich vielen Kommentatoren hier kann man sich eigentlich nur an den Kopf fassen. Da bietet Provider Bumsdiefee eine Serviceleistung an um die Situation von mangelhaftem Wlan besser abstellen zu können. Und was wird hier zu großen Teilen kommentiert? Irgendwelche persönlichen Belange mit Provider Bumsdiefee.

    Die eigene Unfähigkeit zu verstehen was es mit den Frequenzbändern und deren Funktionsweise so auf sich hat, ist es nicht. Nein. Ganz sicher nicht. Das wäre ja auch viel zu müßig sich einfach mal mit dem vorliegenden Problem zu beschäftigen. Viel einfacher ist es ja auf Provider Bumsdiefee und ihre Konkurrenten zu schimpfen.

    Oh man oh man … Provider willste wirklich nicht sein. *rolleyes*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26085 Artikel in den vergangenen 6475 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven