ifun.de — Apple News seit 2001. 34 571 Artikel
   

WordEver HD: Textverarbeitungs-App zeigt die bessere iPad-Tastatur

26 Kommentare 26

WordEver HD (2,69 Euro) ist ein bemerkenswerter Texteditor für das iPad. Die App bringt nicht nur Unterstützung für die Auszeichnungssprache Markdown, sondern kommt auch mit einer von iOS unabhängigen und mit vielen praktischen Zusatzfunktionen ausgestatteten Bildschirmtastatur daher.

wordever

Populärstes Feature ist sicherlich die einfache Art und Weise, Großbuchstaben zu schreiben. Dazu wischt man nur mit dem Finger von der betreffenden Taste nach oben, ganz so wie wir es vom schnellen Umlaute-Schreiben auf früheren iPad-Tastaturen kennen.

Aber damit nicht genug, WordEver versteckt rechts neben der Tastatur auch einen vollwertigen Nummernblock, der sich bei Bedarf von der Seite hereinschieben lässt.

Ebenfalls beschleunigend auf die Schreibgeschwindigkeit dürfte sich die Sondertastenreihe an der Oberseite der Tastatur auswirken. Hier finden sich vorgegebene Zeichen wie Klammern aber auch populäre Markdown-Befehle wie beispielsweise fett, kursiv oder verschiedene Headline-Auszeichnungen.

Vier Verlaufstasten sind jeweils mit den letzten, nicht standardmäßig auf der Standardtastatur vorhandenen Sonderzeichen belegt, und sorgen so für zusätzlichen Schreibkomfort. Darüber hinaus lassen sich vier weitere Tasten in der oberen Reihe mit persönlichen Favoriten belegen.


(Direktlink zum Video)

Hut ab vor all dieser in einen schlichten Texteditor gepackten Kreativität. Der Entwickler zeigt Lösungen für die wesentlichen Schwachstellen von Apples Originaltastatur auf.

Die mit der App erstellten Texte lassen sich mit iCloud oder Dropbox synchronisieren oder alternativ als reiner Text, PDF oder HTML exportieren und versenden.

Einziger Haken bislang ist die Tatsache, dass Apples Autokorrektur innerhalb der App nicht greift. Wer sich beim Schreiben gewöhnlich auf die automatischen Verbesserungen durch iOS verlässt, wird mit WordEver vermutlich nicht glücklich.

WordEver HD kommt nur 5 MB groß ausschließlich für das iPad optimiert. Die App gibt es momentan noch zum Einführungspreis von 2,69 Euro, später soll sie dann für 4,49 Euro verkauft werden. Im App Store findet sich WordEver übrigens schon seit zwei Wochen, allerdings hat sich die Anwendung bislang gut vor uns versteckt. Daher Dank an die Kollegen von Cult of Mac für das Aufstöbern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Apr 2013 um 18:24 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34571 Artikel in den vergangenen 7649 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven