SmartHome: RWE nutzt BlackFriday zum Rollout seiner Haussteuerung

Zubehör 31 Kommentare

Mit einem 60% Rabatt auf die Hardware-Komponenten seines Haussteuerungs-Systems Smarthome nutzt der Stromversorger RWE den schwarzen Freitag heute dazu, das bislang eher durchwachsen bewertete Stromspar- und Home-Automation-System flächendeckend unter den deutschen Haushalten zu verteilen.

“RWE SmartHome ist eine Produktfamilie intelligenter Geräte, die Sie ohne technisches Vorwissen mit minimalem Zeitaufwand in Ihren Wohnräumen anbringen können. Ein hausinternes Funknetzwerk verbindet Haushaltsgeräte Ihrer Wahl mit einer zentralen Steuereinheit – die RWE SmartHome Zentrale – und ermöglicht darüber hinaus eine intelligente Heizungssteuerung.”

Das den Bestandskunden vor einigen Tagen auch per E-Mail angekündigte Angebot hat den Onlineshop des Energieversorgers inzwischen zum Erliegen gebracht, die Bestellmöglichkeit soll nach RWE-Angaben jedoch so lange fortgesetzt werden bis der Bedarf gedeckt ist.


(Direkt-Link)

Die SmartHome Universal-Applikation für iPhone und iPad wurde zuletzt vor gut einem Jahr aktualisiert und fängt sich viel kritische Feedback ein. Vor allem die angekündigte Monatspauschale von 5€, die nach den ersten zwei Jahren kontinuierlicher Nutzung fällig werden soll, stößt bei den bisherigen Kunden auf Ablehnung.

Unsere Versuche, euch besser über das SmartHome-Bundle zu informieren, als es die offizielle Webseite des Stromriesen noch vor einem Jahr machte – diese liest sich in weiten Teilen leider weiterhin wie ein Werbeprospekt – hat RWE leider abgeblockt. ifun.de hat Anfang 2011 zum Launch des iOS-Angebotes versucht Kontakt mit RWE aufzunehmen – alle Anfragen blieben bislang jedoch unbeantwortet.

Diskussion 31 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Na zumindest die App ist leider Müll.

    Produkte habe ich auf einer Messe mal gesehen – wirkten recht billig :(

    Habe gehört die Telekom plant da auch was!?

    Finde die Idee super aber irgendwie ist die Umsetzung bislang so dahin gerotzt :/

    — iChef
    • @M.W.

      In der Tat hast du nichts verpasst…Homematic= eQ-3 AG

      Und rate mal von wem die RWE Smart Home Produkte sind bzw. wer diese für RWE gemacht hat ;-))???

      — John Doe
      • Lass ihn doch… soll ja auch Leute geben, die ohne Handy auskommen und zu Fuß einkaufen gehen… klar – geht alles! :-)

        — M.W.
  2. Da hab ich scheinbar ein anderes RWE Smarthome in Betrieb :

    Die STEUERUNG per App läuft entgegen der AppStore Bewertungen reibungslos. Der Kaltstart Bedarf zwar ein wenig Geduld, aber wer die ifun App nutzt, wird sich wünschen das die RWE Programmierer Nachhilfe anbieten würden :-)

    Konfigurieren, und das wird auch so beschrieben, lässt sich das System ganz bequem über die Webseite und wird ständig erweitert. Und was einwandfrei funktioniert darf auch gerne was kosten.

    Und was die Verarbeitung angeht : sind meine Geräte entweder Ausstellungsstücke oder einfach nur gut verarbeitet.

    Einfach mal das Starterpaket für derzeit 100 Euro kaufen und ausprobieren. Und wenn es doch nicht überzeugt : bei eBay bekommt man das Geld dafür locker wieder raus.

    — ZeterPewagt
  3. Also ich mach,wenns kalt ist,die Heizung nach mit der Hand an – die Rollos gehen auch händisch hoch und runter. OldSchool oder?

    — Stefan
    • Hallo MS. HomeMatic funtioniert Bidirektional. Jeder Teilnehmer kann Senden und Empfangen. Also vereinfacht gesagt wird überprüft ob das gesendete Signal ankommt. Falls das nicht der Fall ist sendet es nochmals ein Steuerbefehl ab.
      Beziehen kannst du es z.B bei ELV da ist der Service auch ganz gut.
      http://www.elv.de/homematic-ha.....steme.html

      — Saibot
  4. Das System basiert auf HomeMatic von EQ3 in abgespeckter und vereinfachter Form, so dass auch Menschen ohne Hang zum Hobby “Hausautomation” damit zurecht kommen können. HomeMatic ist jedoch was Funtionenvielfalt angeht in meinen Augen die Nummer eins. Auch und gerade was den Preis angeht. Allerdings sollte man hier wissen, dass das schnell viel Zeit kostet wenn man ans Eingemachte geht und anfängt, eigene Skripte zu setzen. Mit PocketControl als APP ist das System unschlagbar.

    Trotzdem ist die RWE Geschichte eine gute Sache und die Zahlung nach 2 Jahren ist nicht für die App sondern für die Weiternutzung der Internetfunktionalität. Im eigenen LAN funktioniert es dann weiter. Man kann halt nur nicht von Mallotze aus das Locht ausknipsen!

    — Neinlieberherrgesangsverein
  5. Die jährlich Gebühr ist inzwischen abgeschafft, kostet jetzt nur 14,95 Euro im Jahr.
    Hier der Sternchentext auf
    http://www.rwe-smarthome.de/we.....smarthome/

    *24 Monate mobiler Zugriff inklusive, danach optional € 14,95/Jahr. Zugriff weiterhin kostenfrei über das Heimnetzwerk. Je nach Provider- und Tarifauswahl können zusätzliche Kommunikationskosten für den mobilen Zugriff entstehen.

    — doremipsum
  6. Ich benutze das MAX!-System. Ist vom selben Hersteller, allerdings auf Heizungsregelung abgespeckt. Tut seit einem Jahr seinen Dienst und ist deutlich günstiger.

    Unter http://www.maxbuddy.de wird auch grad an ner ansprechenden Steuersoftware gearbeitet.

    — DerFen
    • … und für alle, die dort arbeiten:

      (R)echt (W)enig (E)inkommen

      bzw.

      (R)uhe, (W)ärme, (E)rholung :-))

      Ich habe übrigens meine Ausbildung dort gemacht – diese Kürzel waren /sind tatsächlich dort geläufig :-))

      — M.W.
  7. Ich beschäftige mich schon seit einigen Wochen mit dem Thema einfacher und nachrüstbarer Home Autmation. Gibt mittlerweile echt coole Sachen und mittelfristig wird es immer mehr Anbieter diesbezüglich geben!

    RWE hat meines Erachtens den Vorteil, dass sie mit ihrer Lösung bereits (fast) alles abdecken: Steckdosen und somit Geräte und Licht, Wandschalter in verschiedenen Varianten, Aussengeräte, Fußbodenheizung, Tür- und Fensterprüfer etc.

    Deswegen wollte ich die heutige Gelegenheit eigentlich nutzen und mir das Set mit Erweiterungen bestellen!

    Habe ich jetzt mal gemacht :D

    — fabian
  8. Ich habe Smart-Home von RWE im Einsatz und kann die Bemerkung zur Verarbeitung nicht nachvollziehen. Ich finde die Produkte absolut hochwertig. Auch die Einrichtung und Bedienung ist kinderleicht und spitzenmäßig!

    — Falk
  9. Das RWE-System ist zu nichts kompatibel. Auch nicht zu HomeMatic leider, obwohl das es das Gleiche ist nur deutlich schöner.

    Bei diesem Preis macht man nichts falsch

    — Waldmensch76

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13435 Artikel in den vergangenen 4562 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS