ifun.de — Apple News seit 2001. 22 459 Artikel
   

Philips HUE: Neuer Lichtschalter „Tap“ und neue LUX Lampen im Sommer

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Das HUE-Lichtsystem von Philips haben wir seit geraumer Zeit auf dem Radar. Abgesehen von den netten Spielereien, die man mit den LED-Stripes und den Wohnraum-Lampen haben kann, die in allen möglichen Farben erstrahlen und sogar über bevorstehende Wetter-Änderungen informieren können, interessieren uns vor allem die zahlreichen Fernbedien-Lösungen für iPhone, Mac und iPad.

philips-hue-500

Philips ließ sich damals zwar etwas Zeit, hat die Schnittstellen zur Steuerung der HUE-Lampen inzwischen aber komplett freigegeben und für einen Vielzahl schlauer Software-Helfer gesorgt, mit denen sich die Beleuchtung in den eigenen vier Wänden hervorragend steuern lässt. Wir empfehlen euch die Suche im ifun.de-Archiv. Schlagwort: Philips HUE.

Heute hat Philips gleich mehrere Neuzugänge für die HUE-Familie angekündigt, deren Starter-Paket nach wie vor für 200€ im Apple Store angeboten wird.

So wird Philips das Line-Up zum Herbst 2014 unter anderem um den HUE Tap ergänzen. Der Lichtschalter arbeitet ohne Batterien und gestattet die Licht-Szenen-Steuerung ohne den Griff zum iPhone bzw. zum iPad vorauszusetzen. Mit vier Buttons auf der Front, lassen sich dem HUE Tap unterschiedlichen Licht-Szenen zuweisen, die mit einem Knopfdruck aktiviert werden können. Der Schalter soll für 59€ in den Handel kommen und setzten die HUE-Bridge zum Einsatz voraus.

schalter

Ebenfalls für Ende Sommer 2014 angekündigt: Die LUX-Lampen.
Noch nicht mit einer Preisauszeichnung versehen, sollen sich die LUX-Lampen um Nutzer kümmern, die einen größeren Bedarf an unterschiedlichen Weiß-Tönen haben. Die LUX Lampen setzen auf den ZigBee-Standard, lassen sich mit den gleichen Apps bedienen, die auch den Rest der HUE-Familie steuern und werden in einem Kit bestehend aus einer Bridge und zwei Lampen verkauft.

lux

With the launch of hue lux bulbs, anyone who wants great quality, functional white light for everyday living can now enjoy a smart LED bulb with perfect digital dimming control. Using the intuitive app, you can lower the setting from bright, warm white light for practical tasks to dimmed light, all from the convenience of your smart device, even when you’re away from home. Hue lux uses the same backbone as the rest of the hue eco-system so you can enjoy third party apps, such as the disco app that synching hue lux to music.

Die ebenfalls angekündigten Designer-Stücke aus dem 3D-Drucker, für rund 3000€ pro Stück, sind zwar ganz nett anzusehen, dürften aber eher zur Imagepflege als für ein breites Publikum produziert worden sein.

design

Freitag, 28. Mrz 2014, 10:00 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Tab ist nicht das was ich erwartet habe. Ich fände es toll wenn es eine Schalteinheit gäbe, die anstelle des vorhanden Lichschalters auch andere Lampen, nicht Hue schalten kann. Die schaltbaren Steckdosen von Philips kann man ja mit einem Trick auch integrieren. So schalte ich meinen Subwoofer mit der Szene Kino neben den Hue’s auch ein. Aber da ich noch normale Lampen habe, würde ich diese gerne mit einem HUe Tab schalten. Hab schon überlegt die schaltbaren Steckdosen zu zerlegen und in die Lampen zu integrieren. Haben immerhin eine Schaltleistung von 300W.

    • Wie schaltest du denn andere Geräte mit der Hue-App ein und aus?

      • In dem man die Schaltsteckdosen von Philips mit der HUE-Bridge koppelt. Somit kannst du auch Fremdgeräte, die an dieser Steckdose hängen, mit der HUE-App ein- und ausschalten.

  • Was bedeutet die Nutzung ohne Batterie? Weiß jemand genaueres ?

  • „Ohne Batterie“ kenne ich vom ENOCEAN System, bei dem ein Piezo Kristall die Energie beim drücken des Schalters erzeugt. Kann eigentlich nur so funktionieren, eine Solarzelle sieht man ja nicht.

  • Cool! Auf den Lichtschalter warte ich schon sehnlichst! :-)

  • 60€ für den Lichtschalter?!
    Dafür bekommt man ja schon ne LivingColors inkl. einer Fernbedienung die mit den Hue kunktioniert. Oder kann die noch was?

  • Jetzt mal Tacheles: wieviel Geld bekommt ihr von Philips für die Werbekampagne? :) jede Woche mindestens 1 Beitrag zu HUE..

  • Ich hätte allerdings gerne Achalter die ich anstelle der Vorhandenen Lichtschalter einsetzen kann. Eine universelle Unterputzvariante also. Dann wäre ich meine Probleme mit Hue endlich los. So muß ich jetzt einen Schalter über den Schaltern anbringen? Nicht wirklich sinnvoll.

    • Noch viel besser wäre es natürlich wenn die Lampen sich ihren letzten Zustand einfach merken würden oder vor dem Angehen bei der Bridge erfragen. Dann wäre mein Schalterproblem auch gelöst. Wäre sogar stromsparender.
      Dann macht das Tap als Szenen-Schalter auch mehr Sinn für mich.

    • Hab das bei mir mit normalen Lichtschaltern und einem Raspberry Pi genau so gelöst. Der Raspberry Pi ist in einer unauffälligen kleinen Box neben der Unterputz-Lichtschalter-Leiste. Die Lampen sind so geschaltet, dass sie dauerhaft Strom bekommen und die Lichtschalter sind mit den GPIO-Ports des Rasberrys verbunden. Dieser regelt dann je nach Schalterstellung die Helligkeit (und durch schnelles Aus- und Ein-Schalten auch das Farbthema) der Lampen. Auf diese Weise habe ich keine Einschaltverzögerung mehr und man merkt erstmal gar nicht, dass das eigentlich keine normalen Birnen in den Lampen sind.

    • Das Schaltmodul kann man ausbauen und in einen Unterputzschalter einbauen, hab ich schon irgendwo gesehen

  • Ich finde die hue Beiträge immer super. Toll das sich das System scheinbar gut durchsetzt und permanent weiter entwickelt wird. :)

  • Ich habe eine Bulb die noch eine ältere Firmware drauf hat. Wie kann ich die eine Bulb aktualisieren so das sie das neueste update drauf hat? Über die update Funktion sagt er immer es ist alles aktuell.

  • Wo kann ich den Schalter kaufen? Ich habe den online tatsächlich nicht gefunden. Wäre nett, wenn jemand einen Tipp für mich hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22459 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven