ifun.de — Apple News seit 2001. 22 457 Artikel
   

Neuer iPod touch mit 16 GB: Keine Überraschungen unter der Haube

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Beim „neuen“ iPod touch mit 16 GB Speicher bleibt bei genauer Betrachtung alles beim Alten. Apple hat den bislang ohne Rückkamera erhältlichen Vorgänger lediglich durch ein mit weniger Speicher ausgestattetes, ansonsten weitgehend mit der fünften Generation des iPod touch identisches Modell ersetzt.

500

Alles andere wäre aber auch eine Überraschung gewesen. Der Touchscreen-iPod hat zwar bald zwei Jahre auf dem Buckel und der verbaute A5-Prozessor ist nicht mehr unbedingt zeitgemäß, dennoch rechnet wohl niemand vor Einführung der nächsten iPhone-Generation ernsthaft mit einer iPod-Aktualisierung.

In Deutschland ist die Variante mit 16GB Speicher übrigens immer noch nicht verfügbar. Apple teilt mit, dass der neue iPad hierzulande „in den kommenden Tagen“ in den Handel kommt.

Wer sich dennoch für Details aus dem Innenleben des iPod touch 2014 interessiert, springt zu ifixit. Wie immer haben sich die Reparaturspezialisten schnellstmöglich eines der neuen Modelle besorgt und auf Herz und Nieren überprüft.

700

Freitag, 27. Jun 2014, 16:06 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr habt ausersehen der neue iPad geschrieben :)

    Liebe Grüße

  • In Deutschland ist die Variante mit 16GB Speicher übrigens immer noch nicht verfügbar. Apple teilt mit, dass der neue iPad hierzulande „in den kommenden Tagen“ in den Handel kommt.

    iPod und nicht iPad :)

  • Die Nanos werden wohl gar nicht bearbeitet … Schade.

    • Eine Überarbeitung der iPod Modelle gibt es auch immer erst später im Jahr auf dem Musik Event von Apple. Das hier ist ja nur eine Anpassung des Portfolios indem einfach das älteste/billigste Modell etwas bessere Komponenten bekommt um vielleicht noch jemandem zum Kauf zu animieren bevor die wirklich neuen Modelle rauskommen

  • Die Preise sollen da wohl die Überraschung sein.

  • Wieso braucht man heutzutage noch ein iPod. Wenn man doch ein Handy hat mit Speicher. Versteh ich nicht.

    • Ist ja nicht schlimm, du musst ja auch nicht alles verstehen.

    • da gibt es einige Nutzergruppen für die ein iPod in Frage kommt. Man nehme nur mal die ganzen Sportler die kein iPhone mit sich rumschleppen wollen beim Sport und stattdessen lieber einen iPod Shuffle oder Nano verwenden.
      Aber auch der Touch hat seine Berechtigung. Da fallen mir spontan alle Jugendlichen ein die keinen Vertrag abschliessen dürfen und zeitgleich nicht das doppelte für ein iPhone zahlen können/wollen. Oder Leute mit Firmenhandys. Wozu einen weiteres (unnützes) Telefon mit Vertrag wenn der iPod Touch doch als privates Gadget und Musikplayer hervorragend geeignet ist?
      Wenn Apple dem neuen iPod Touch neben Touch ID auch noch wie beim iPad einen Sim-Karten Slot verpassen würde, würde ich sogar auch vom iPhone auf den iPod wechseln. Ich telefoniere fast nie mit meinem iPhone und wenn dann meistens sogar per Facetime Audio oder per Fritzbox App als Haustelefon. Das könnte ein iPod genauso gut erledigen nur das ich nur einen reinen Datentarif benötigen würde und dazu irgendein popeliges Nokia mit Prepaid Karte zum telefonieren verwenden könnte, falls mich mal jemand telefonisch erreichen möchte. Das käme mich in meinem sogar deutlich billiger als die Kombipakete, wo ich zig unnötige Freiminuten und FreiSMS + Hotspotflat etc. bezahle um eine vernünftige Größe an Datenvolumen zu erhalten und erreichbar zu sein.
      Aber der Sim Karten Slot wird wohl nicht kommen, da Apple dem iPhone damit ja eigene Konkurrenz machen würde…

      • Die Gründe wurden hier schon öfters genannt. Manche Menschen werden das vermutlich nie verstehen, dass andere Menschen andere Bedürfnisse haben.

    • Also für mich sind immer noch die €400,- Preis unterschied, ein sehr gutes Argument.
      Egal ob du nun ein iPhone direkt kaufst oder durch einen Provider deiner Wahl es subventionieren lässt. Das iPad gibt es ja auch noch in der WiFi Version und wird auch noch gekauft.

    • Für die Gastronomie ist der iPod Touch notwendig, wenn diese entsprechende Software nutzen.

    • Weil es z.B. Menschen gibt die das Gerät mit zum joggen nehmen , dabei per Runtastic den Lauf aufnehmen und NICHT von Emails und Anrufen belästigt werden wollen (nur als Beispiel).

  • Der iPod ist der Grund gewesen für ifun! Ein wenig mehr Nostalgie bitte und schickt doch den iPod nicht einfach so mir nichts dir nichts in den Ruhestand..
    Ich finde es immer noch schade dass apple nicht wieder ein wenig mehr in Richtung ipod Classic macht.. Der wird aussortiert.. Und der touch bleibt der oft gesagt „einstieg“ in die Apple Welt. Oder einstiegsdroge wie es hier jemand formuliert hat. Peace

    • Ich habe hier noch meinen iPod Touch der ersten Generation im Dock stecken. Immer wieder schön die Pixel zu sehen :-) Ein iPod Classic wäre ja nicht so gut geeignet als Einstiegsdroge.

  • „Alles andere wäre aber auch eine Überraschung gewesen.“
    Wie lange ist es her, dass irgendetwas von Apple eine Überraschung war?

    • Ich war bei der WWDC schon überrascht. Apple hat sich doch sehr weit geöffnet. Wenn man das im bildlichen Vergleich des Jailbreaks sieht, haben wir jetzt einen Innenhof bekommen und dürfen wenigstens mal aus der Zelle raus.

  • Gibt doch tsusend Gründe für nen iPod!
    Als Ausgabrquelle für Musik auf Partys, Grillabende, im Auto oder daheim. Mein iPhone lass ich nicht stundenlang Musik bei solchen Gelegenheiten wiedergeben. Wenn ich telefonieren muss ist der Akku entweder leer oder die Mudik wird unterbrochen. Auch isg der Verlust eines iPods eher zu verschmerzen als der eines iPhones.
    Nett auch als Videoquelle für Watchever zusammen mit Chromecast oder mit Apple TV.
    Als Audiosystem in der Gastronomie, Läden usw… Oder für das Boot, Wohnmobil/Wagen, Auto… Ein iPhone zieht mehr Strom und ist wesentlich teurer!
    Habe selbst iPhone mit 64GB und einen Touch mit 64GB.

  • Die Nanos werden garantiert zeitnah auch im Preis angepasst. 169 Euro sind vergleich zu den 199 vom Touch einfach zu viel. Vor allem, wenn man sieht , dass die anderen Preise (Apple TV, macs etc) auch auf die amerikanischen Preise angepasst wurden

  • Preislich ist der iPod touch immer noch eine „Frechheit“. Da gibt es aktuelle Kitkats mit besseren Prozessoren, Kameras, Bildschirm und inkl. Telefonmodul/LTE zu deutlich besseren Konditionen, selbst ein Nokia. Und der „edge“ (dünn, leicht, billig) des iPod gegenüber iPhone (4/5) ist nach 2 Jahren wirklich dahin. Ich hoffe auf die Jumbo Screens im September.

    Generell muss was „großes“ kommen im September, sonst wechsel ich komplett auf Android. Grad ist Apple nur noch teuer.

    • Absoluter quatsch was du da redest. Dann Zähl mal deine große Liste auf, die bessere Prozessoren hat, unter der neusten Version von Kitkat läuft, so super verarbeitet ist, so flüssig läuft, regelmäßig Updates bekommt, und sogar LTE an Bord hat, für 199€ xD

      • Z.b. Moto G. Retina+++ Display, größer. Kriegt Updates (bisher) und kostet 170€. Gut kein LTE. Oder ein LG G2 für jetzt 330€, mit allem und mehr. Was rauchst Du denn so?

    • Tim,
      Glaubst du selber was du da redest ?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22457 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven