ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Neue Spekulationen um Facebook Messenger für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Ein verschwommenes Foto gibt Gerüchten um eine offizielle Facebook-Messenger-App für den Mac neue Nahrung. Der US-Webseite TechCrunch zufolge zeigt das Bild einen Facebook-Mitarbeiter beim Verwenden der App, ergänzend habe eine nicht näher genannte Quelle bestätigt, dass eine solche Anwendung bei Facebook intern bereits existiert.

500

Der Facebook Messenger ist zweifelsohne einer der populärsten Chat-Clients überhaupt. Im Dezember 2015 hatte das Angebot aktuellen Statistiken zufolge 800 Millionen aktive Nutzer. Auf iOS steht der Messenger seit 2014 nicht mehr über die Facebook-App, sondern ausschließlich über eine separate Anwendung bereit, lediglich auf dem Desktop ist das Angebot weiterhin in die Facebook-Webseite integriert. Dabei könnte eine eigenständige Messenger-App für aktive Nutzer gerade hier von Vorteil sein und für mehr Übersicht und zielgerichtete Verwendung sorgen.

Erwartet wurde eine entsprechende Veröffentlichung bereits vor mehreren Jahren. Im Jahr 2012 hatte Facebook dann auch eine Desktop-Version des Messenger für Windows veröffentlicht, nur um diese zwei Jahre später kurz nach der Übernahme von WhatsApp wieder einzustellen. Vor diesem Hintergrund überraschen die neuen Gerüchte beinahe.

Der „neue“ Desktop-Messenger könne – so die von der US-Webseite zitierte Quelle – jedenfalls deutlich mehr als die diversen derzeit verfügbaren Alternativen von Drittanbietern. Eine Navigationsleiste in der Fußleiste bietet analog zur iOS-Version schnellen Zugriff auf aktuelle Nachrichten, Gruppen-Chats, Personen und die Einstellungen.

Facebook will sich wenig überraschend nicht offiziell zu diesem Thema äußern. Somit bleibt das Thema bis auf Weiteres in Händen der Gerüchteküche.

Sonntag, 10. Jan 2016, 13:18 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • MemoAnMichSelbst
      • Der große Vorteil wäre ja die Nutzung ohne Webbrowser

      • MemoAnMichSelbst

        Und wo? Alle diese Messengerapps tun genau das Gleiche. Sie stellen den Webseiteninhalt dar… Nicht mehr. Und ob du nen Browser oder ne App hast merkt man in der Regel gar nicht.
        Und von Traffic macht es bei Messengerapps auch keinen Unterschied. Die App liegt im Cache und die Nachrichten müssen eh übertragen werden. Offline nutzt dir nen Messenger auch nix. Ich seh da keinen Vorteil

  • Schaut euch mal Enchat an im Mac App Store. Funktioniert super!

  • Ich finde das klügste wäre die Einbindung von Messenger und Whatsapp in die Nachrichten App von Mac OSX. Da wäre dann alles wichtige beisammen.

    • Den Facebook Messanger kann man ja einbinden, habe das eine Zeitlang mal gemacht. Nur habe ich dann jede mal eine E-Mail bekommen, das sich ein Gerät mit Facebook verbunden hat…

      Entsprechend habe ich den dann dort wieder deaktiviert.

  • Einbinden von whatsapp und Messenger in die Nachrichten App von OSX!

  • Ich nutze den „Goofy“ Messenger für OSX und bin absolut zufrieden damit. :)

  • Das sieht einfach aus wie WhatsApp Web mit Messenger Logo.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven