Nach dem Update auf 11.0.3: iTunes Kleinigkeiten

iTunes 71 Kommentare

Zwei kleine Interface-Änderungen wollen gut 24 Stunden nach dem iTunes-Update auf Version 11.0.3 noch angemerkt werden. So hat sich Apple nicht nur um den, jetzt wesentlich vereinfachten Zugriff auf App-Updates gekümmert und den Mini-Player neu gestaltet, auch grafisch darf sich Apples Jukebox über zwei nuancierte Feinschliffe freuen.

So merkt ifun.de Leser Dominic an:

Ist euch schon aufgefallen, dass die Balken, die die Speicherbelegung des iOS-Gerätes anzeigen, seit dem iTunes Update in einer Unifarbe ohne Glanzeffeke daher kommen? Für mich ein dezenter Hinweis auf die kommende iOS 7-Optik. Mich hat es gewundert, dass dies in euren beiden Artikeln zum iTunes Update nicht erwähnt wurde, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Aber grade bei Apple lassen sich ja an so Details oft schon Schlussfolgerungen ziehen.

itunes

Zudem setzt die LC-Anzeige, in der iTunes die Informationen zum gerade laufenden Lied ableget nicht mehr auf ein Karo, sondern auf einen schlichten Schiebe-Balken.

schieber

Der Mini-Player kombiniert CD-Cover und laufende Wiedergabeliste, anstatt wie noch zuvor auf zwei eigene Fenster zu setzen, die mit jeweils eigenen Bedienelementen um eure Gunst in Sachen Musikfernbedienung miteinander konkurrieren.

miniplayer

Diskussion 71 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Oh Gott wenn das neue iOS 7 so kommt kotz ich, eine derzeit grassierende Geschmacklosigkeit ala Office 2013

    — Nicky
  2. Wenn IOS 7 kein Hammer wird, dann wechsle ich zu Samsung, bin echt gespannt was kommt, es muss jetzt was passieren, zumindest in Sachen Funktionsleisten und soweiter, die Optik gefällt mir eigentlich ganz gut, das ist nicht wichtig. Samsung ist im Bereich Funktions Freundlichkeit, Apple vorraus das muss sich wieder ändern.

    — Tobi
      • Das S4 soll Gerüchten nach im Sommer/Herbst mit “edlen Materiallien” als extra Version aufn Markt kommen ;)

        — 00010101
      • wetten, dass du das Argument nicht beim “Billig-iPhone” gelten lässt?!

        Apple verbaut dann bedtimmt hochwertigeres Plaste…

        — Andy
    • Die Benutzerfreundlichkeit ist bei Samsung besser? :D schonmal eines besessen? Ich schon und es ist eine Katastrophe!

      — Karsten
      • Warum? Weil man keine 4 wöchige einarbeitungszeit bei iOS braucht? Weil iOS nicht blinkt wie ein bordellfenster? Wenn du meinst. Ich benötige die Geräte unter anderem für die Arbeit und da bin ich mit iOS sehr viel glücklicher.

        — Karsten
      • Horst, das glaubst du ja wohl selber nicht. Ich muss dienstlich ein S3 verwenden und es ist was Haptik, Materialanmutung und Bedienbarkeit angeht im direkten Vergleich zu meinem iphone in allen Punkten unterlegen. Von Android mal ganz zu schweigen.

        — clafis
    • Definiere mal bitte den Punkt “Funktions Freundlichkeit” :D Features die nicht funktionieren kann jeder einbauen, das macht Samsung schon seit Jahren. Dann lieber weniger Neuerungen die nützlich sind und tadellos funktionieren.

      — Chris
  3. der lauf der zeit von 2D auf 3D und jetzt wieder auf 2D. bald gibt es wieder singlecore cpus und 8-Bit prozessorarchitektur und danach nur noch 256 Farben und spaeter kommt der schritt von retina auf normal. ach ist das schön :)

    — keKs
    • Falls es nicht auffällt, es bleibt hier bei einer 3D optik, blos anstatt poppig mit glanzeffekten aufzuklotzen wird mit schatten und schattierung gearbeitet.

      Enbk
      • Genau und deshalb gefällt es mir auch! Wäre es so flach wie bei zb wp8 würde es mir nicht gefallen!

        — Acrobat1986
      • Äh, also diese neuen Balken im neuen iTunes sind ja nun gar nicht 3D, auch nix mit Schatten oder so. Die sind ziemlich 80er…

        — chewieb
      • genau!
        die Schatten sind viel zurückhaltender und der 3D Schatten der Buchstaben unterhalb anstatt oberhalb – viel klarer und besser lesbar – weiter so Jong!
        Auf Glanz und sonstigen Schnickschnack verzichte ich gerne. Klare Formen und intuitive Bedienkonzepte sind gefragt!

        — Tomsax
    • Technik ist immer das finden des besten Kompromisses!!! Natürlich kann man es nicht jedem recht machen!

      — Acrobat1986
  4. Ja ja, immer wieder die gleichen Kommentare, wenn es zum Thema neu vs. alt geht.
    Ist wie bei den Ossis, die sich hier arbeitstechnisch durchschnorren und keine Gelegenheit verpassen einem mitzuteilen, wie toll doch früher alles im Osten war.

    Wenn diese ganzen Pfosten damals und heute einfach mal die Fresse halten und ihren Drohungen auch Taten folgen lassen würden, wäre so eine Community um einiges ertragbarer.

    Wenn ich so einen unqualifizierten Scheiß lese, könnte ich gar nicht so viel fressen, wie ich gern kotzen möchte.

    — Luppes
  5. Ich denke Apple ist sehr wohl in der Lage ein Design mit weniger Glanzeffekten zu produzieren, ohne das es gleich billig oder schlecht aussieht.

    Früher gab es auch schon PC Gehäuse aus Alu, die sahen aber trotzdem nicht so gut aus wie die Unibodys von Apple.

    Also habt vertrauen ;)

    Und jeder Nutzer der jetzt schreit, das Samsung vorne ist oder das er Apple den Rückkehr, wird es dann in 1-2 Jahren trotzdem wieder bereuen.

    Ich bin zufrieden und Glücklich mit meinen Apple Produkten ohne diese müsste ich heute immer noch vieles sehr umständlich machen.

    — Fabian
  6. Mit ist auch aufgefallen, dass Alben mit mehr als einer CD, also wenn bei den Tags unter “CD-Nummer” sowas wie 1 von 2 steht, jetzt in der Ansicht getrennt werden. Früher wurden sie glaube ich nur aufgelistet und man konnte nur an der Nummerierung erkennen, wann CD2 losgeht.

    — Duff-Man
  7. @Fabian
    Danke, endlich mal einer der mitdenkt.

    Es ist ja immer das gleiche, alle suchen Beschwerdepunkte.
    Sei es ein Rechtschreibfehler, Designänderungen oder was anderes.
    Wird dies nun wie bei Apple (Ich erinner mich noch an die ganzen “Man die werden nie was ändern, sieht ja seit iOs 4 gleich aus” Kommentare) geändert, so gibt es da auch beschwereen.
    Wie sagte eins ein bekannter Mensch “Gib mir sie Kraft Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann”!
    Man muss nunmal einfach eine Entscheidung zwischen den gut durchdachten aber leicht geschlossenem Apple Produkten, den offenen und zugegeben leistungsstarken Samsung Produkten, oder den durchweg gleich aussehenden (Windows, Phone und Tablet) Microsoft/Nokia Produktem.
    Wenn man seinem Ärger Luft machen will bringt das nix, wenn man Sich in 2 Jahren wie gewohnt hier trifft, natürlich im neuen “nervigen” iOs Design.

    Wo ist nur die Zeit hin wo uns viereckige Handys (Nein keine Smartphones) und Tasten im Quadrat nicht gestört haben, wo man nur telefonieren konnte und wo keiner sich gestört hat, dass sein Handy keinen neuartigen “Aufklappmechanismus” hat;)

    In dem Sinne:
    Die Änderung wurde gewünscht von Usern, das mans nicht allen Recht machen kann, bestätigt doch nur das wir alle einzigartig denken, aber auch dann einzigartig entscheiden sollen.

    — Der Dichter
  8. Mir ist das ziemlich egal, ob aus einer raute ( die da sowieso NIE hinpasste) ein strich wird. Ein punkt hätte es auch getan. Aber hat man nichts sinnvolleres zu tun, als darüber zu diskutieren? Es gibt doch wichtigeres im leben, deshalb weitere diskussionsgrundlagen:
    1. Bei den änderungen an der optik handelt es sich um versuche, apple monitort die reaktionen darauf, also diskutiert weiter.
    2. Das neue iOS wird definitiv nicht noch glasiger, oder flacher. Es wird vielmehr noch einen schritt weiter gehen, in eine richtung, die wir nicht annähernd abschätzen können.
    3. Was soll denn nach dem glasigen 3D-effekt noch kommen? Ein luftiger 4D- effekt? Die kunst liegt in der reduktion. Eine grafisch sauberere und aufgeräumtere oberfläche ist viel schneller zu begreifen und leichter zu bedienen. Außerdem verbraucht sie dann auch nicht mehr so viel rechenleistung, der akku hält länger und die ressourcen werden geschont! Bei den millionen geräten im umlauf ein “pfund”, mit dem man wuchern sollte! Aber alles in maßen bitteschön!

    — Sabotage
  9. Am wichtigsten wäre eh nur eine bessere Rechtschreibkorrektur – hier ist offensichtlich kaum noch einer In der Lage, zwei fehlerfreie Sätze zu schreiben. Armes Deutschland.

    — Greg
  10. mir ist noch aufgefallen, dass man aus der “Nächste Titel” Liste jetzt schneller mehrere Titel nacheinander rauslöschen kann, weil man die maus nichtmehr bewegen muss bis das kleine X erscheint

    — MSP
  11. hat einer von Euch eigentlich das neue Office mal vor der Nase gehabt? Eine Katastrophe vor dem Herrn. Wenn einem nichts mehr einfällt dann mach ich halt Rückschritte damit ich es dann wieder besser machen kann. Alle schreien nach noch besseren Auflösungen, aber mit so schlechten und simplen Grafiken Brauch man es wohl dann nicht mehr. Der Hinweis der schlechten Grafiken geht auch an die Konzeptionen aus dem anderen Artikel.

    — Nicky
  12. Warum machen sich alle so viel daraus, was optisch am neuen iOS verändert werden könnte.
    Ob ein Icon einen 3D Effekt hat oder nicht, ist mir recht egal, gut aussehen sollte es in beiden Fällen…

    Wichtig ist was sich sonst ändert!

    Wann zeigt das Icon der Wetter-App mal eine echte Temperatur an, statt immer die 23 Grad und die Sonne? Beim Kalender geht es doch auch!
    Wann kann ich endlich mal mehrere Apps auf einmal schließen, statt immer jede einzeln?
    SBSettings und NCSettings machen es vor, wann kann ich Bluetooth und Co unkomplizert ohne Jailbreak de- und aktivieren und ohne mich durch die Einstellungen zu quälen?
    Wann kommen Delta-Updates für Apps? Ich möchte nicht immer die ganze App neu laden müssen, weil zwei kleine Fehler behoben wurden!
    Ich selbst brauche keine Widgets, aber könnte man Sperrbildschirm und Suchseite nicht besser nutzen als dies aktuell der Fall ist?
    Wann kommt die Push-Funktion für Emails wieder? Als Kunde kann ich nichts dafür, dass Apple einen Patentstreit mit Motorola hat!
    Wann kann ich endlich die Zeitungsapp in einen Ordner schieben?
    Wann kann ich unkompliziert eigene Töne als Klingeltöne und Co verwenden, statt die erst umwandeln zu müssen und dann per iTunes auf das Gerät zu bekommen?
    Wann gibt es die AirDrop-Funktion (nutzbar) für die iOS Geräte?
    Wann kann ich die iCloud auf den iOS Geräten auch mal richtig für Dokumente nutzen, z.B. direkt aus Safari?
    Schön wäre eine Integration von anderen Messengern in die Nachrichten App, denn dann bräuchte ich nicht für jeden eine eigene App…
    Wann erhält die Kartenapp im Navigationsmodus mal Infos, die bei anderen Navis längst üblich sind? (Beispiele: Ankunftszeit sollte während der Navigation eingeblendet werden, aktuelle Geschwindigkeit, erlaubte Geschwindigkeit)
    Wann kann ich Kartenteile runterladen um z.B. auch im Ausland oder in Abgelegenen Regionen innerhalb Deutschlands ohne Internetverbindung navigieren zu können? Dann könne ich auch auf Skobbler verzichten.
    Wann kann ich auf dem iPhone mehr als 8 Tabs in Safari öffnen? Auf dem iPad geht es doch auch!

    Ich nutze iOS gerne, dass will ich bei der Vielzahl an Verbesserungswünschen gerne klarstellen!
    Aber die öffentliche Fixierung auf mögliche “optische” Verbesserungen nervt mich, denn die Optik ALLEINE macht das System nicht besser!

    — Phil
    • WoW, besser hätte man es nicht schreiben können. Sehr guter Beitrag.

      Eins noch: WANN spielt der Videoplayer auch mal andere Formate außer mov und mp4 ab. AVPlayer kann’s doch auch

      — Daniel X.
    • Volle Zustimmung.

      Eine Ergänzung:
      Wenn mir ein Design mal gefällt, dann möchte ich es BEHALTEN können und nicht mit dem nächsten Update – das ja INNEREIEN aktualisieren sollte, nicht das Aussehen – ein neues aufoktroyiert zu bekommen das mich ankotzt.

      — Pete
    • Danke.

      Und wann kann ich endlich problemlos zwei iGeräte miteinander koppeln um einen Raum/ein Baby zu überwachen oder als WalkiTalkie zu nutzen?
      In iBooks auch KindleDateien öffnen, Das iBook auf Stromspahrmodus schalten, Benutzerptofile auf einem Gerät anlegen und den Anderen aufrufen…

      LadyChaos
      • Ja, Benutzerprofile habe ich echt vergessen, die hätte ich gerne auf dem iPad!

        — Phil
    • Ergänzung: Anaichten, die sich an der Ausrichtung (Hoch/Querformat) orientieren. Mich nerven beim Navigieren im Querformat die nach links gedrehten Kontaktfotos bei Eingang eines Anrufs.
      Wieso kann das iPad die Icons kippen, das iPhone nicht?

      — Tyrrell
  13. Bei meinem iMac 2012 zeigt mir iTunes das update an.Sobald ich auf Laden klicke werd ich wie gewöhnlich in den Mac App Store weitergeleitet und da wird mir angezeigt das keine updates verfügbar seien!

    — romirro
    • War bei mir auch so – hab das aktuelle iTunes dann via Safari von der Apple-Website geladen und dann installiert (hab auch einen MacMini)

      — MacDreamer
  14. Ist euch mal aufgefallen das jetzt bei der Anzeige für das letzte Backup der Letzte stand für Computer UND iCloud steht? Früher war es immer nur eins von beiden!

    — Maxx
  15. Beim Miniplayer bleibt übrigens das Bild stehen wenn man das Fensterchen bei laufendem Video verschiebt.
    Tolle Verbesserung.

    — Pete
  16. Ohne Euer Weltbild kaputt machen zu wollen: Den flachen Balken und das Cover-Fenster hab ich in’nem Screenshot, den ich jetzt gerade natürlich nicht wiederfinde, schon VOR dem Update festgehalten; als „Erinnerung” für das von Kunden in den letzten Monaten häufig für iOS-Apps gewünschte Flat-Design.
    Ihr macht alle einen Wind… wenn Euch das vorher nicht aufgefallen ist!

    — UranDieb
  17. @ifun: Hab den Screenshot mit dem eingelassenen, flachen Balkendiagramm gefunden, ist aus iTunes 10, wurde gemacht am 4.9.2010.
    Anscheinend ist Apple beim Design zwischenzeitlich nochmal zurückgerudert, was gloss angeht. Bis iTunes 9 war’s ein alleinstehender 3D-Balken mit jeweils einem großen, abgerundeten Ende und Unterteilungsstrichen.

    — UranDieb
  18. 1. Update Button in iTunes ist so für mich persônlich besser versteckt als vorher
    2. iOS ohne Glanz- Effekt sieht einfach billig aus!

    — DIDIOpladen
  19. Hallo, ist Euch schon einmal aufgefallen, dass bei den Apps welche in der Liste für ein Update stehen die Größenangabe fehlt? Früher konnte ich immer direkt sehe wie gross das jeweilige Update ist uns somit abschätze wie lange der Download ca. dauern wird. Oder kann man das irgendwo einstellen?

    — Sammy
  20. Hey… warum wurden die Töne geklaut?!??!?!
    Ich krieg die Krise!!! Wie bekomme ich meine selbstgestalteten Töne wieder rein bzw. kann sie als Klingelton nutzen?!?
    Denn auf die 0815 Klingeltöne hab ich echt keine Lust!!

    Wer kann helfen?????

    — Täßchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13464 Artikel in den vergangenen 4567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS