ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Mediola AIO Gateway: Update für die kontaktfreudige Smarthome-Zentrale

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Mit dem AIO Gateway bietet Mediola eine sehr vielseitige Smarthome-Zentrale an, die sich vom iPhone oder iPad aus steuern lässt. Neben unzähligen Funk-Komponenten verschiedener Hersteller können auch Infrarot-Geräte über die kleine Box gesteuert werden. Die zugehörige IQONTROL-App wurde eben in Version 1.50 veröffentlicht und arbeitet nun auch mit den RTS-Rolladensteuerungen von Somfy zusammen.

500

Das großes Plus der zum Preis von 259 Euro bei Conrad erhältlichen Box ist die enorme Vielseitigkeit des Mediola-Systems. Eine komplette Liste der unterstützten Produkte findet ihr hier, an namhaften Herstellern mangelt es darauf nicht. Als Beispiel seien Philips Hue, Gira, Jung, CoCo, Intertechno, HomeMatic und nun wie gesagt auch Somfy genannt. Das ursprünglich von Mediola verfolgte Konzept, aufwändigere Erweiterungen gegen In-App-Kauf anzubieten, wurde mittlerweile eingestellt. Inzwischen lassen sich so gut wie alle Module kostenlos nutzen.

700

In der App legt man sich für die einzelnen Module angenehm große Schalter zurecht. Auch das Einbinden von IR-Komponenten geht einfach über die Bühne und die Leistung der Infrarot-Sensoren ist erstaunlich gut, sodass auch die Steuerung „über Bande“ kein Problem ist. Bei unserem Testaufbau stand das Gateway direkt unter dem TV-Gerät und strahlte somit auf ein an der gegenüberliegenden Wand stehendes Bücherregal, dennoch hat der Panasonic-Fernseher damit deutlich zuverlässiger regiert als bei direkter Bedienung mit der Original-Fernbedienung. Welche Tasten ihr bei Infrarot-Geräten benötigt, entscheidet ihr beim Anlernen der Bedienung.

Das AIO Gateway ist zunächst ausschließlich für die Nutzung im lokalen Netzwerk konzipiert und erfordert daher auch keinerlei Benutzerkonto beim Hersteller. Wer von außerhalb steuern will, kann dies über eine VPN-Verbindung tun (siehe Artikelende).

Die App selbst kommt in der aktuellen Version deutlich überarbeitet. Ergänzend zu den einzelnen Räumen bietet eine Startseite nun Schnellzugriff auf einzelne Bereiche. Geräte lassen sich zusätzlich zur Sortierung nach Räumen auch nach Gerätetyp anzeigen und die App bietet nun auch die Möglichkeit, bei durch Sensoren oder sonstige Auslöser generierten Ereignissen Push-Nachrichten erhalten.

IQONTROL-App im Video

App Icon
mediola IQONTROL
mediola - connected
Gratis
14.99MB
Hinweis: Wir hatten ursprünglich geschrieben, dass für die Remote-Nutzung ein Zusatzprodukt erforderlich ist. Der Hersteller hat uns mitgeteilt, dass dies über VPN ohne Zusatzkosten möglich ist.
„Die Remote Nutzung in der App ist kostenlos. Ebenso funktioniert VPN (ist ja unabhängig unseres Gateways, VPN wird aber durchdie App unterstützt) natürlich auch kostenlos“
Dienstag, 11. Aug 2015, 19:18 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hui – klingt ja nach einem echten Qivicon-Konkurrent! :)

    • benutze das system schon seit 3 jahren. funktioniert perfekt, ist extrem zuverlässig und wird ständig erweitert.
      der große vorteil ist funk und ir alles in einem gerät. auch steuerung der geräte über netzwerk möglich.
      die gui ist absolut frei programmierbar. eigene buttons, bildchen, webseiteneinbindung, webcamintegration usw. lässt kaum wünsche offen. zusätzlich kann man auch andere gateways ausser das von mediola benutzen. philips hue, homematic usw.
      ich kenn nichts besseres.

  • Das ist ja jetzt schon besser als HomeKit… Eine sehr interessante Alternative, wie steht es um den Datenschutz?

    • Nachtrag: Ok, Wibutler scheint komplexer zu sein. Zumindest eine Version von Wibutler wird offenbar ausschließlich über „Servicepartner“ vertrieben, die das Ding dann auch installieren / konfigurieren (was grundsätzlich kein verkehrter Ansatz sein muss, für mich aber nicht passend ist – ich will ja selber „spielen“ :)

      • für spieler typen gibts von wibutler auch eine raspberry pi version. Habe damit ein paar einfache lichtautomationen bei mir umgesetzt. wer ein bisschen basteln kann, kann mit einem raspberry und der kostenlosen app kleinere spielereien sehr günstig umsetzen und das mit einer sehr guten app. mein schwager hat sich eine neue heizungsanlage geholt und hat sich von einem handwerker den wibutler pro mit installieren lassen. war nicht ganz günstig, aber die beratung war gut und jetzt hat er ein sehr tiefgreifendes system, was definitiv mehr kann als mein pi. das produkt sortiment unterschiedlicher komponenten ist nicht riesig, bietet aber fast alles was man braucht und man merkt dass die leute bei wibutler ziemlich mitdenken was das portfolio angeht. die haben zb auch schon ein fußbodenheizungsmodul integriert, das ist bei smart home anbietern echt selten, obwohl inzwischen fast jedes haus ne fußbodenheizung hat.

  • Ja wie ja was? Das wäre ja dann genau das was ich suche. Ich habe nämlich die Somfy RTS Rolladensteuerungen verbauen lassen. Den Rest könnte ich ja nun über andere Anbieter realisieren. Funktioniert die Steuerung der Somfy – Geräte auch wirklich einwandfrei? Konnte das schon jemand testen? Danke im voraus…

    • Ich habe das gestern mit einer Centralis RTS eingerichtet und läuft problemlos. Auch die Szene „alle Rollos runter“ läuft. Wenn Somfy mal integriert ist macht es keine Probleme, habe das auch mit Homewizard seit geraumer Zeit zuverlässig im Einsatz. Wird nur von sehr wenigen Drittanbietern unterstützt, Mediola ist meines Wissens erst der zweite.

  • Geht VPN nur über den Anbieter oder direkt auf die Box? Sprich kann man das noch nutzenden der Anbieter down/weg ist?
    Danke

  • Die hier beschriebene Version ist die teurere V 4 Plus Variante. Genügt nicht auch das Gerät ohne „Plus“ für 199? Hat jemand einen Plan, welchen effektiven Vorteil die Plus Version bringt?

  • Dann doch lieber ne Zipabox….wer braucht schon Homematic

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven