“Medieval Merchants – Händler der Hanse”: iPad-Handelssimulation mit klassischen Anleihen

13 Kommentare

Die neu für das iPad erschienene Handelssimulation „Medieval Merchants – Händler der Hanse“ dürfte Fans dieser Spielegattung ein erfreutes Lächeln aufs Gesicht zaubern.

In der Rolle eines mittelalterlichen Händlers befindet ihr euch im Wettstreit um den Bürgermeisterposten von Lübeck. Geschicktes Handeln und die richtige Strategie führen zum Erfolg. Der Einfluss des Computerspiel-Klassikers „Hanse“ lässt sich hierbei sicher nicht leugnen.

Medieval Merchants – Händler der Hanse“ kommt 235 MB groß ausschließlich für das iPad optimiert zum Einführungspreis von 2,69 Euro, später soll es dann 4,49 Euro kosten. Ihr könnt das Spiel entweder alleine, oder mit mehreren Geräten über Game Center spielen. Eine Mac-Version mit der Option, den Spielstand mit dem iPad über iCloud zu synchronisieren, soll in Kürze folgen.


(Direktlink zum Video)

Ein Hinweis noch zur aktuellen Version: Momentan crasht das Spiel, wenn ihr eine Runde abschließt, ohne ein Schiff unterwegs zu haben. Dieser Fehler ist den Entwicklern bekannt und ein korrigierendes Update wartet bereits auf seine Freigabe durch Apple.

Diskussion 13 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Cool, der Patrizier und Hanse…da kommen Erinnerungen hoch…wer weiß, wieviele das hier noch kennen ;)

    — Devil-D
    • durchzechte ‘hanse’ Nächte am Atari 1040st mit einer grandiosen Festplatte von 1 MB !
      das waren noch Zeiten…. ,-)

      — oliver
      • du meinst doch eher Festplatte mit 1GB die 3,5er Disketten hatte 1,44MB ;)

        Aber Hanse und Patrizier waren meine Favs auf dem Amiga500….. ;(
        Ich vermisse dem Amiga

        — Dragomir
      • Der ST hatte 1 MB RAM und gar keine Festplatte. Dafür brauchte man den MegaST. Und der hatte Platten mit 20 oder 40MB. 1 GB war unerreichbar. :)

        — stipe
  2. Habe gestern Abend auch schon zugeschlagen… Lange auf so ein Spiel gewartet, aber noch nicht zum großen Testen gekommen.. Erster Eindruck aber sehr gut…

    Kennt ihr andere ähnliche Spiele mit der Wirtschafts/Handelkomponente?

    — blub00r
  3. “Momentan crasht das Spiel, wenn…”

    Ich lebe in Deutschland, da sagt/schreibt man u.a. abstürzen!!!

    — Frank
    • Gott sei Dank ist das Deutsche eine lebendige Sprache, die sich weiterentwickelt! Oder redest Du wie Deine Großeltern?
      “Wertes Fräulein, darf ich es wagen, Ihnen meine Hand anzutragen?”

      — Kamero
      • Wie meint Herr Nuhr? “Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr….. halten.

        — wolbertu
    • Jo, Frank, dann geh doch zurück zu Deinen Kameraden.
      Dann kannste schön: Dummschwätzen, Saufen, Abstürzen!

      — H iNz
  4. Das Spiel ist mal was feines. Habe es übers Wochenende angespielt und es macht wirklich Spaß. Die Abstürze lassen sich fast immer umgehen – nerven aber schon… Hoffentlich kommt bald das Update.

    — J0W

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14711 Artikel in den vergangenen 4784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS