ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Mal- und Bildbearbeitungs-App Pixelmator jetzt auch fürs iPad verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Pixelmator werden einige von euch bereits vom Mac her kennen, heute haben die Entwickler das Bildbearbeitungsprogramm auch in einer Version für das iPad veröffentlicht.

pixelmator-ipad

Zum Preis von 4,49 Euro packt die App umfangreiche Zeichen- und Bildbearbeitungswerkzeuge auf das Apple-Tablet. Somit könnt ihr die App sowohl zum Erstellen eigener Bilder als auch zum Retuschieren, Verbessern oder Verfremden eurer Fotos verwenden.

Die Entwickler der App legen Wert darauf, die Bedienung möglichst einfach und intuitiv zu gestalten und haben vorkonfigurierte Effekte und Filter mit in die Anwendung gepackt, damit auch weniger versierte Nutzer schnell zu ansehnlichen Ergebnissen kommen.

Pixelmator für iPad ist 120 MB groß zum Preis von 4,49 Euro im App Store erhältlich.

App Icon
Pixelmator
UAB Pixelmator Team
4,99 €
126.56MB
Donnerstag, 23. Okt 2014, 14:09 Uhr — Chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wow, hätte nicht gedacht das die App so schnell released wird
    Jetzt muss nur noch der Her(-m)(+p)es Bote mit meinem Air 2 klingeln und der Tag ist gerettet

  • Meldung: Das Programme das sie kaufen möchten ist nicht mehr erhältlich. ???

  • Das Programm scheint wieder aus dem Store genommen worden zu sein. Ich kann es nicht kaufen.

    • Also ich kann es ganz normal laden. Kein Problem. Hoffe es ist auf dem iPad Air genauso zu gebrauchen wie bei der Präsentation auf dem iPad Air 2. naja, jedenfalls fast so gut.

  • Dito. Programm erscheint im App-Store….läßt sich aber nicht kaufen. Wird wohl noch etwas dauern. Aber Danke für den schnellen Tipp!

  • Ich konnte es gerade lade. Mal fix bissl rumgespielt. Mal sehen wie es im Alltag eingesetzt werden kann. Wenn die Macher die App so pflegen wie den großen Bruder auf dem Mac, dann wird es echt top.

  • Ist das mit deutschen Texten oder alles in englisch?

  • Soeben eine Mail vom Pixelmator-Team zu der momentan nicht vorhandenen Downloadmöglichkeit erhalten:

    „It’s temporary App Store glitch. Should be resolved any minute now.

  • Wow, ich hätte weder mit der schnellen Veröffentlichung noch mit dem Preis gerechnet. War nicht von 9€ Minimum spekuliert worden? Oder ist das gerade ein Einführungsrabatt? (Ich hab gerade mein iPad nicht zur Hand und vom iPhone aus lässt sich ja nichtmals die Webseite laden die eine Vorschau zeigt). Frage mich immernoch warum man mit dem iPhone nichts anzeigen lassen kann fürs iPad…?)

    • Und warum ich nicht mit jedem Gerät Apps auch für andere Geräte kaufen kann.
      Wieso kann ich nicht mit dem iPhone eine App für den Mac von unterwegs kaufen die dann Automatisch (wenn ich es eingestellt habe) auf dem Mac schon installiert wird?

  • hallo, kann mir mal jemand kurz helfen, und zwar will ich mir einen 4k monitor kaufen

    ich weiß aber nicht welchen da ich diesen monitor an meinem Macbook Pro (ende 2013) anschließen will, und ich nicht weiß welcher für den mac am besten wäre

    welcher würde den gut mit meinem mac laufen ?

    ich hab an sowas gedacht, ( http://www.amazon.de/dp/B00IJS.....JTU1HU3QRP)

    aber die frage ist ja mit welcher Kabelverbindung bekomme ich die höchste Auflösung oder gibt es da bestimmte Monitore für Mac (außer iMac natürlich) ?
    vielleicht kennt sich ja einer da besser aus, würde mich freuen wenn ich ne Antwort bekomme

    Danke im voraus

  • Bei mir wird auch angezeigt wenn ich auf kaufen klicke das es nicht mehr verfügbar ist :/

  • also das is schon irgendwie verarschung: https://twitter.com/pixelmator/status/525265547295195136

    laut dem tweet von pixelmator ist es nur für ipad air und ipad air 2 verfügbar. das wird wohl der grund sein, warum kaum einer die app laden kann, oder? sollte man schon etwas prominenter platzieren. im app store steht davon nämlich auch kein wort.

    • Auf der Entwicklerseite findet sich ganz unten dieser Hinweis:
      „Pixelmator for iPad is compatible with iPad 2, iPad 3, iPad mini, iPad 4, iPad Air, iPad mini 2, iPad Air 2, and iPad mini 3 support. For best performance, we recommend iPad 4 or later.“

      Wird dann wohl noch kommen…hoffentlich.. Für den Umfang den die App bietet ist es zum Einen ein Hammerpreis und zum Anderen wohl eines der besten Tools zur Bildbearbeitung fürs iPad!

    • sehe gerade das es sich hier um das retouch-tool handelt… :-/ aber irgendwie lässt sich pixelmator bei mir trotzdem seit stunden nicht laden bei mir… zuerst ist die app angeblich nicht verfügbar… jetzt ist keine verbindung in den appstore möglich, obwohl sonst alles andere da zu kaufen, updaten und anzusehen geht…

  • Und ich wähle mir die Finger wund und probiere es immer und immer wieder. Schlecht gemacht, Pixelmator! Warum wird seitens Apple kein Hinweis ausgegeben, das mein Gerät nicht unterstützt wird? Stattdessen nur der Hinweis das das Programm nicht existiert.

  • Der Titel is aber schon etwas herablassend ich als photographer würde es schon mit Photoshop ebenbürtig sehen

  • Also ich kann es auch mit dem iPad mini 2 nicht laden. Irgendwie merkwürdig, das Ganze…

  • Die können den Mist behalten! Das ist ja so eine Frechheit. Man sollte diese App jetzt erst recht boykottieren

  • Mit dem iPad Air kann ichs auch nicht laden.

  • Ich konnte es für mein iPad 3 gerade kaufen und es wird gerade geladen.
    Mal sehen wie die Performance ist.

  • Den Artikel den Sie kaufen möchen ist nicht mehr verfügbar – iPad Air

  • Kann’s auch nicht laden- iPad mini 2

  • Tröstet Euch vielleicht wenn Ihr es nicht laden könnt. Meiner Meinung nach ist es das Geld nicht wert. Nehmt lieber Photoshop Touch, das ist um Welten besser.

  • Palettenschubser

    sehr seltsam…hatte es auch ewig nicht laden können direkt über den App-Store. Beim Stöbern im Netz, auf der Suche nach Problemlösungen, bin ich auf die Kollegen von „Apfeltalk“ gestoßen und deren Direktlink zu Pixelmator für das iPad funktionierte reibungslos!(???)
    Wie auch immer, die App ist der Hammer und läuft wie geschmiert auf meinem „ollen“ iPad 3 und ist meiner Meinung nach jeden einzelnen Cent wert…und steckt Photoshop Touch locker in die Tasche!

  • … und schon geht’s wieder !! :-)

  • Download funktioniert nun. Läuft auch auf ipad 2.

  • Download hat geklappt, läuft flüssig und hat trotz iPad mini 2 das Retouch Tool mit an Board. Bin rundum zufrieden!

  • Keine Probleme, gestern geladen, funktioniert super!

  • Jetzt konnte ich es auch laden iPad 4 iOS 8.1

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven