ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Mac-Tipp: Live Photos in animierte GIF-Bilder konvertieren

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Sowohl der Mac als auch die im mobilen App Store angebotenen Dritt-Applikationen sollen sich langfristig auf die Anzeige der mit dem iPhone 6s neu eingeführten Live Photos verstehen – aktuell jedoch warten wir auf beiden Plattformen noch auf die Veröffentlichung entsprechender Tools.

katze

Unter iOS wird unter anderem die Facebook-App die Anzeige der Live Photos unterstützen, auf dem Mac kümmert sich demnächst die Fotos-Anwendung von OS X El Capitan um das Abspielen der kleinen 3-Sekunden Clips. ifun.de berichtete im Laufe der Woche über die technischen Hintergründe

Und aktuell? Die kurze Konvertierung der Videoinformationen in das fast überall unterstützte GIF-Format dürfte derzeit wohl zu den einfachsten Möglichkeit zählen, die kleinen Videos im Freundes- und Bekanntenkreis zu teilen.

Sichert die Videodatei eures Live Photos

Verbindet euer iPhone mit dem Mac und öffnet die ab Werk installierte Applikation „Digitale Fotos“. Diese versteckt sich in eurem Programme-Ordner und sollte das iPhone automatisch erkennen.

Hier zeigt euch die Anwendung nun sowohl eure Schnappschüsse, als auch die drei Sekunden langen MOV-Videodateien an, in denen Apple die animierten Zusatzinhalte speichert. Sichert die MOV-Datei auf dem Schreibtisch.

fotos

Der GIF-Export

Um die MOV-Datei in ein animiertes und komplett tonloses GIF-Bild zu verwandeln könnt ihr zwischen unendlich vielen Werkzeugen wählen. Wer eine schnelle, einfache und kostenlose Lösung sucht lädt sich GIFRocket. Wollt ihr die Bildrate kontrollieren, die Anzahl der Farben festlegen, Start- und Endpunkte setzen, das Bild beschneiden und die Art der Wiederholung vorgeben, dann greift zur GIFBrewery (hier im Videotest).

Konvertiert die Video-Datei per Drag-and-Drop (GIFRocket) bzw. mit einem Klick auf Create Gif (GIFBrewery) und freut euch über das Ergebnisbildchen, das sich nur Per Mail und über die Nachrichten-App versenden lässt und auf fast allen sozialen Netzwerken geteilt werden kann.

umbau

Sonntag, 27. Sep 2015, 11:44 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab gestern mal nach ner Seite/App gesucht, die Live Photos als Wallpaper, also Hintergrundbild, anbietet, sodass man mehr Auswahl als die Fische oder den Rauch hat. Leider habe ich dazu nix gefunden (bei der Suche „live Photo“ spuckt Google auch eigentlich nur Windows Ergebnisse aus).

    PS: hatte beim Umstieg vom 4S auf das 6S leider keine Favoriten mehr. Weiß jemand, woran das liegt? Dachte das Update erlaubt sowas?! Oder habe ich mich da verlesen?

    • Kannst du nicht einfach unter Einstellungen->Hintergrundbilder ein selbstgeschossenes Live-Foto als Hintergrundbild auswählen?

      • @OCR: klar, aber ich hab auch keine eigen Fotos als Hintergrundbild, sondern vielmehr richtige Grafiken, Filmposter Ostersonntags etwas. Gefällt mir besser und als Live Photo wäre das doch auch denkbar

    • Google ist nur so gut wie seine Anwender. Bißchen wenig die zwei Suchbegriffe. Und es heißt offiziell „Live Photos“.

      • @ ROB: ganz offiziell habe ich „live Foto“, „live Fotos“, „live Photo“, Live Photos“, „iPhone Live Photos“ (und sämtliche vorherige Varianten von Photo und Foto), „live Photo Download“ (sämtliche Varianten) und „iPhone Download live Photo“ (sämtliche Varianten) gesucht. Aber danke für das klugscheißern.

      • Auch wenn ich mich bei „ROB“ nicht angesprochen fühlen muss, es heißt „klugscheißen“…!

  • Wie kann man Serienbilder exportieren? Ich schaffe das nur über AirDrop, nichtmal über die iCloud-Freigabe…

  • Auf meinem 6s sehen die Live Photos so aus, als würde die jemand vorspulen bzw schneller laufen lassen. Geht das noch jemandem so?

    • Bei mir ähnlich, allerdings nur in der Mitte des Live Photos, vermutlich da man hier durch das tatsächliche Bild einen Frame mehr hat als bei den übrigen Live Zusatzbildern. Aber ist nur eine Vermutung. Durchgehend mit den gleichen FPS laufen die Live Photos bei mir definitiv auch nicht.

  • Ja, das ist bei auch. Liegt glaube ich am Druck den man ausübt bei der Betrachtung

  • Geht alles viel einfacher und schneller. Einfach mit 5sGIF gleich am iPhone das GIF erstellen und fertig ;-)

  • Merkt das Gerät eigentlich wenn man was statisches fotografiert und ein Video keinen Sinn macht?

  • Mit GIFgrabber gehts noch einfacher und schneller.

  • Kann man das live Photo abstellen oder ist das immer aktiv?
    Ich hab noch kein aktuelles iPhone darum frage ich mal in die Runde.

  • Kleiner Fehler! Das Programm nennt sich „Digitale Bilder“

  • Wie kann man Live Photos auf einem Mac abspielen, noch nichts gefunden (10.11.1)

  • „Langfristig“ … = gleich oder grösser 10 Jahre. Zumindest in der finanziellen Definition…
    Aber schön, dass GIF als Format plötzlich wieder interessant wird, um Aufnahmen aus einem neuen Format in konvertierter Form der ‚breiten‘ Masse dann zur Verfügung zu stellen.
    Sorry, aber der Artikel liest sich analog wie (vor Jahren) zum Thema: ‚Wie krieg ich meinen Klingelton aufs iphone’…
    Auch damals schon, war mir der Umweg über iTunes zu viel.

  • Leider nein, ich hab etwas gesucht mit Fotos bzw Videos, die zum Beispiel aus Filmen stammen, also nix mit der eigenen Kamera aufgenommen (oder einer anderen iPhone Kamera)

  • Dass die Live Photos nur auf dem 6S gehen, war mir bewusst. Aber dass allgemein animierte Wallper (wie zb der Fisch) auch 6S-exklusiv ist, war mir neu. Find ich ziemlich schade. Würde das auch gerne auf meinem 6er haben.

  • Ich habe mit meinem iPhone 6s Live Bilder gemacht. All meine Dateien auf den PC geladen und Ordner erstellt damit auf meinem iPhone auch alles seine Ordnung hat. Jetzt habe ich das Problem, dass es nicht mehr als Live Bild dargestellt wird sondern als ganz kurze Videos.

    Wie bekomme ich wieder meine Live Bilder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven