ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
Wichtige Aktualisierung

Kritisches Kindle-Update muss im März installiert werden

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Nutzer der von Amazon angebotenen Kindle-Lesegeräte sollten in den kommenden Tagen definitiv die aktuell installierte Software-Version auf ihren Geräten überprüfen. Handelt es sich dabei nicht um die neueste Ausgabe, dann muss noch vor dem 22. März ein wichtiges Update eingespielt werden – ansonsten können die Geräte keine Bücher mehr aus der Cloud laden.

kindle-update

Wir haben euch unten die Übersicht der betroffenen Geräte abgedruckt, empfehlen euch darüber hinaus aber auch den Besuch auf Amazons Support-Seite zum Thema. Dort werden alle Kindle-Modelle gelistet, die die aktuellste Software-Version benötigen. Und macht euch keinen Stress, noch habt ihr ja gut zwei Wochen Zeit.

Der Online-Händler erklärt:

Kunden mit einer nicht mehr aktuellen Software-Version für Kindle eReader benötigen ein wichtiges Update bis zum 22. März 2016, um auch weiterhin Kindle-Bücher aus der Cloud herunterladen und auf den Kindle-Shop und andere Kindle-Dienste auf seinem Gerät zugreifen zu können.

Amazon hat erst kürzlich ein umfassendes Update für die Modelle Paperwhite (2013 und 2015), Kindle (2014) und Kindle Voyage (2014) veröffentlicht. Mit der neuen Kindle-Software 5.7.2 präsentiert sich die Startseite der Geräte komplett überarbeitet. Die neue Navigation soll für besseren Überblick und ein schnelleres Auffinden der Bücher sorgen.

Die folgenden Geräte benötigen die aktuellste Software-Version:

geraet

Mittwoch, 09. Mrz 2016, 8:45 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Woher bekommt ihr diese Informationen?
    Ich bin Kindle Paperwhite Nutzer, aber ich habe keine Info von Amazon bekommen. Hätte ich euren Artikel hier nicht gelesen wäre das auch so geblieben – und ich hätte in 2 Wochen Probleme gehabt…

  • Die Vorlaufzeit von Amazon ist eine absolute Frechheit. Wäre man jetzt bspw. gerade im Urlaub oder anderweitig verreist könnte man nichts machen.

  • Habe auch eine Mail von Amazon bekommen. Wahrscheinlich erkennen die, welche Geräte seit einer Weile nicht aktualisiert wurden und schreibt diese Konten gezielt an. Mein Gerät beispielsweise liegt eigentlich nur rum, da ich es meiner Frau geschenkt habe. Sie bekommt aber immer „echte“ Bücher geschenkt und liest diese. Und ich selbst nutze die App auf dem iPad.
    Was ich sagen will: Diejenigen, die keine Mail bekommen haben, haben vielleicht schon automatisch ein Update bekommen, als das Gerät das letzte mal am WLAN hing,…

  • Ich habe einen Paperwhite der 6. Generstion und habe gestern eine entsprechende Email bekommen.
    Habe aber auch die letzten 2 Updates ausgelassen

  • Ich habe auch eine email erhalten und werde das die Tage OTA anstoßen.
    Wichtig: Auch nach dem Termin kann man die Software noch aktualisieren!
    Nur halt nicht OTA sondern per Download am PC/Mac? und Kindle per USB-Kabel anschließen.

    Also alles halb so wild…

  • Werden die Updates nicht eh automatisch installiert? Hab letztens meinen Paperwhite eingeschaltet und war überrascht das der Startbildschirm neu aussieht.

  • Wo wäre das Problem es noch ein paar Wochen länger zu ermöglichen?

    • Manchmal müssen Backendsysteme dringend aktualisiert werden, was wichtiger sein kann, als den vermeintlichen Komfort anzubieten, noch zwei Wochen länger auf dem alten Backend arbeiten zu können.

    • Wo ist das Problem es nicht bis zum 22. März zu installieren? O_o
      Selbst wenn man es nicht schafft geht man eben an den Computer und lädt es über das USB Kabel auf das Kindle.

  • Habe vier Stück von den Dingern in Verschiedenen Versionen auf mich registriert … Meine Frau , ich selbst und meine Eltern… Habe gefühlt vor etwa einen Monat viermal die selbe EMail erhalten – dass ich das Update durchführen soll! Also lag die Zeitspanne mindestens 6 Wochen. Denke es ist ok und kein Grund die große Welle zu machen :-)
    Welche Emailadresse habt ihr den angegeben? Oder landen die Mails im Spamordner?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven