ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

iPod touch zerlegt: 512 MB RAM, schwächere Home-Taste als das iPhone, schwer zu reparieren

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Wie immer, wenn ein neues Apple-Gerät im Handel erhältlich ist, nehmen die Reparaturspezialisten von ifixit den Schraubenzieher zur Hand und gewähren uns einen Blick auf die verbaute Elektronik im Inneren. So geschehen auch beim neuen iPod touch der 5. Generation.

Als Motor hat Apple einen A5-Prozessor mit 512 MB RAM verbaut. Apple selbst macht ja normalerweise keinerlei Angaben zum Arbeitsspeicher der iOS-Geräte, die ifixit-Untersuchung bestätigt hier nun die bereits erwartete Speichergröße.

Der neue Akku wird dem vergrößerten und daher wohl auch leistungshungrigeren Bildschirm gerecht und liegt mit einer Kapazität von 1030 mAh rund 10 Prozent über dem im Vorgängermodell verbauten Akku.

Interessanteste Entdeckung ist wohl die Tatsache, dass die Home-Taste beim neuen iPod touch nicht identisch mit der des iPhone 5 ist. Während Apple den vielbenutzten Knopf an der Vorderseite beim iPhone 5 stabiler als bei den Vorgängergenerationen ausgelegt hat, wurde beim iPod eine nicht ganz so robuste Variante mit Gummimembran verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass sich das Gehäuse nicht ohne weiteres öffnen lässt, erhält der neue iPod touch auf der Reparaturskala von 1 bis 10 (10 wäre sehr einfach zu reparieren) nur die Note 3.

Die komplette Zerlegeprozedur mit ausführlichen Infos und vielen Bildern findet ihr hier bei ifixit.

Donnerstag, 11. Okt 2012, 16:37 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gut – jetzt wissen wir das auch :-)

  • das war beim alten ipod touch (4g) auch so!! bei meinem hat nach 1 1/2 jahren der standby button und nach 1 3/4 jahren der homebutton nicht mehr funktioniert :(

  • Beim 5er ist die Hometaste verstärkt? Das wär ja mal was… Ich hab als „Heavy-User“ schon das dritte iPhone 4, was wegen Homebutton-Problemen getauscht wurde.

    • Omg, ich muss schon zwei mal am tag mein 4s laden, aber nen homebutton funktionsunfähig zu bekommen hab ich noch nicht geschafft :-/
      Drückst du da immer mim hammer drauf oder wie machst du das?

      • Hatte das gleiche Problem beim iPhone 4. Der Homebutton war wirklich anfällig.

        Wie es beim iPhone 4S ist, weiss ich nicht.

      • Ich hatte seit 2008 nun vier verschiedene iPhones im wirklichen Dauereinsatz (Entwickler). Noch nie hat ein Homebutton den Geist aufgegeben….

        Da scheint das Problem tatsächlich vor dem iPhone zu sitzen ;)

      • Ach und ich bin iPhone-Nutzer erster Stunde. 2G, 3G, 4 und jetzt iPhone 5.

        Das Homebutton-Problem lag ausschliesslich bei den iPhone 4, auch im Apple Store wurde mir bestätigt, dass das Problem eher öfters auftritt.

  • Also ich habe jetzt jedes iphone gehabt und auch noch nie probleme mit den home button bekommen. Kann auch daran liegen das ich maximal 1 Jahr nur ein Modell habe.

    • daran wirds liegen. 5 leute haben in der arbeit das 4er + ich, also 2 jahre im gebrauch… bei jedem spinnt der home button. im iphone 7 iser sicher weg ;-)

      • dito, nach dem Defekt bei meinem alten 3G, war nach nur 9 Monaten auch beim 4er der Homebutton defekt. Glücklicherweise jeweils innerhalb der Garantie. Noch ein Punkt in dem andere Hersteller mittlerweile an Apple vorbeigezogen sind.

  • Hatte bei den vorherigen iPhone’s oder iPad’s noch nie ein Problem mit dem Homebutton. Aber jetzt beim 5er geht der Button zu schwer. Aber Dank Apple Care wird das iPhone eh sofort ohne irgendwelche Gebühren SUPER schnell ausgetauscht.
    Hab sogar noch ein 4 Jahre altes iPhone 3G rumliegen bei dem der Homebutton noch wie am ersten Tag funktioniert.

  • Also ich habe 3 verschiedene iPhones gehabt im letzten Jahr , mein iPhone 4 Homebutton spinnte auch mal ne Zeit , aber hab es selber gereiningt mit displayReiniger ohne dafür ein neues Gerät zu verlangen .

    P.S das ist hier kein wettstreit wer die meisten iphones in kürzester Zeit hatte -.- gott ey

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven