ifun.de — Apple News seit 2001. 18 864 Artikel
   

iOS-9-Feature „In der Nähe“ erneut für deutsche Nutzer verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
61 Kommentare 61

Heute hü, morgen hott. Nachdem sie bereits Ende September kurz verfügbar war, finden Besitzer eines iPhone oder iPad mit iOS 9 die Funktion „In der Nähe“ nun wieder zwischen den Siri-Vorschlägen und aktuellen Nachrichten auf dem Suchbildschirm links vom Home-Bildschirm.

in-der-naehe

Die Funktion hat erstmals nach der Freigabe von iOS 9 für Verwirrung gesorgt. Von Apple offiziell angekündigt und in den Beta-Versionen auch verfügbar, ist das Feature mit der finalen Freigabe von Apples aktuellem Mobil-Betriebssystem aus dem Suchbildschirm und der Karten-App verschwunden. Darauf folgte das kurze Intermezzo vor zwei Wochen. Offiziell teilt Apple mit mit, dass die Funktion derzeit nur in den USA und China verfügbar ist.

Ob es sich hierbei erneut um eine versehentliche Freischaltung handelt, oder die Schnellsuche nach Restaurants, Tankstellen und weiteren häufig gesuchten Orten nun dauerhaft zur Verfügung steht, bleibt abzuwarten. Auffällig ist allerdings, dass die Option momentan nur über den Home-Bildschirm, nicht aber wie zuvor auch über Apples Karten-App erreichbar ist.

Donnerstag, 08. Okt 2015, 8:57 Uhr — Chris
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ja, habe ich auch schon bemerkt. Ist aber noch immer unsagbar schlecht. Bin in Berlin Siemensstadt – Viele interessante Sachen fehlen … Geldautomaten in der Nähe sind nicht alle da, Restaurants in der Nähe nicht alle da usw. Gerade Geldautomaten finde ich heute durch die extrem hohen Gebühren bei Fremdbanken ziemlich wichtig …

    • Wie ist das in Deutschland? Bezahlt man da Gebühren? In Österreich ist es ganz egal zu welchem Bankomat ich gehe, ich bezahle nie eine Gebühr fürs abheben! Selbes gilt auch für alle Bankomatkassen!

      • In D bezahlst Du bei Deiner Hausbank oder ggf angeschlossenen Banken keine Gebühr um Geld abzuheben. Bei einer Fremdbank bezahlst Du Gebühren, und die wurden kürzlich drastisch erhöht. Ich habe letztens 100€ bei der Commerzbank abheben müssen weil der GA bei meiner Hausbank ausser Betrieb war und habe 4,90€ Gebühren bezahlt. Die Gebühren sind aber nicht einheitlich. Es gibt Banken die nehmen noch höhere Gebühren …

      • Wenn du eine normale Bank nimmst mit Filialen ist das wie mein Vorredner gesagt hat. Es gibt aber einige Banken Diba, DKB, Targobank wo du mit der Kreditkarte an jedem Automaten Kostenlos Geld bekommst. Die Kreditkarte wird nur kurz belastet und zwei Tage später ist das Geld auch vom Girokonto runter. Bin von Berlin nach Bielefeld gezogen. Meine Freunde in Berlin sind alle bei solchen Banken wo man überall kostenlos Geld bekommt. Hier in Bielefeld scheint das noch nicht ganz angekommen zu sein. Verstehe ich auch nicht sowas. Will das nicht mehr missen an jeden Automaten gehen zu können.

      • Danke für eure Antworten! Wusste nicht, dass das so ist! Wieder was gelernt. :-)

      • Glaub Tombo kein Wort. Der ist nach Bielefeld gezogen…

      • Dafür kann man allerdings, was ich weiß, in Deutschland 5€ Scheine abheben. Bei uns in Österreich gibts Geld nur in 10er Schritten…

    • Bei mir funktioniert es auch eher mäßig. Getestet mit der 64GB Silber 6s Variante mit after market aber MFA Lightning Ladekabel.

      • Mit so ungenauen Informationen können wir dir nicht weiterhelfen :D Welche Farbe hat deine Hülle? lädst du das iPhone in der Hand oder auf der Vorder-/Rückseite liegend? Alles genz elementare Informationen, um Dir weiterzuhelfen.
        Wenn du es nämlich in der Hand lädst, musst du dich nach dem Ladevorgang nämlich 2mal im Uhrzeigersinn drehen, damit „In der Nähe“ wieder richtig funktioniert. Solltest du eine Grüne, Gelbe oder Rote Hülle haben reicht 1ne Umdrehung.
        Ich hoffe ich konnte dir Weiterhelfen :D

        (Dieser Beitrag kann ggf Ironie enthalten)

  • Bei mir taucht es als Kategorien in der Karten App auf aber nicht im Home Bildschirm

  • Klickt man in das Suchfeld in Karten erscheint die kurzsuche. Aber nach wie vor mit dem unnötigen Mini market Platzhalter… Wohl wieder nur ein Fehler.

  • Muss man das irgendwo aktivieren? Bei mir taucht das auch nach einem Neustart nicht auf. 6s aktuelle Software.

  • Oliver - auf der Suche nach dem verlorenen Punkt

    Ich hab nur 4 Symbole – ist der Screenshot vom 6S Plus?

  • Klar oder iPad normal sind es 4 symbole

  • Also bei meinem iphone 6s wurde die in der Nähe Funktion bei eurem letzten Post angezeigt. Diesmal allerding bis jetzt noch nicht. Wobei die News auf meinem ipad angezeigt wurden/werden, auf dem iphone jedoch noch nie?!

  • Bei mir war es verfügbar, aber bis jetzt ist es nicht wieder da.

  • Iphone 6s, IOS 9.0.2. nichts davon zu sehen! Vor 2 Wochen waren sie verfügbar

  • Ich habe die Ortungsdienste in den Einstellungen für den quatsch eh ausgeschaltet.

    Braucht man doch nicht wirklich.

  • bei Tankstellen werden zwar auch die Tankstellen in der nähe angezeigt aber auch zu Verwirrung Ortsfremder Heizölhändler, Gasflaschenverkäufer und ähnliche Betriebe als Tankstelle

  • Auf dem iPhone 6s Plus ists seit heute Morgen ohne Probleme mit vier Symbolen verfügbar. Im Zentrum von Köln sehen die Ergebnisse auch ganz gut aus

  • Mich würde es schon freuen , einen Tag ohne Absturz unter iOS 9 hinzubekommen ……
    Jeden Tag hängt sich irgendwas auf !
    Ob die ifun App , eBay , Instagram oder auch Safari , alles erst seit iOS 9 und den beiden Nachfolgern ……

    Gruß

  • Welche Ortungsdienste müssen dafür an sein? Häufige Orte? Ortsabhängige Hinweise? Oder, oder oder?
    Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht darüber, welche Ortungsdienste (in den Systemdiensten) was beinhalten?

    • habe in den systemdiensten ortungsdiensten lediglich „mein iphone suchen“ und „standortfreigabe“ aktiviert und mir werden die „in der nähe“-symbole angezeigt! aber wieder mit „mini market“ statt „einkaufen, gibt hier in DE keine mini markets deswegen findet er da auch quasi nix

  • dann setz das system ohne Backup auf

  • Was fürn Schrott. Nur schlechte Vorschläge. Bei Mini-Markt findet er einen Laden in meiner Stadt (250000 Einwohner). Apple bekommt das einfach nicht auf die Reihe. Dann sollen sie es lassen.

  • Wird sich bessern immer schön Feedback nutzen

  • Geht bei mir auch auf dem iPad und zeigt 6 Symbole an. Qualität ist aber nur durchwachsen.

  • Man muss die Spotlight Suche natürlich auch unter Einstellungen Siri Vorschläge aktivieren. Dann geht’s auch

  • Und es gibt welche da kannst du überall kostenfrei Geld abheben. Dibadibadu usw…

  • Dreh das iPhone einfach mal um 90Grad

  • Ob man für das Geldabheben zahlen muss, hängt von der Bank ab. Ich kann mit meiner Karte überall kostenlos Geld abheben, an jedem Geldautomaten weltweit. Aber dafür kann ich nirgendwo Bargeld einzahlen ;)

  • Bei mir werden nur die Nachrichten angezeigt, wo kann ich das noch mal ausschalten, brauch ich nicht wirklich.

  • Kommt das bei jemand die Symbole in der Karten App wie in den USA? Bei mir nur in der Spotlight suche und wenn ich in die Suche in Karten etwas eingebe kommen die Symbole

    • Erst Deutsch lernen, dann kommentieren.

      • Ich habe mich verschrieben tut mir leid sehr geehrter Deutsch Professor. Ein qualifizierter Kommentar die käme der ganzen Sache aber gediegen und nicht bloß geistiger Dünnschiss

      • Du hast dich nicht nur „verschrieben“, du kennst weder Grammatik noch sonst irgendwelche Sprachregeln. Nochmals: Lerne Deutsch!

      • Ich diktiere auch gerade mit dem iPhone, da denke ich nicht an irgendwelche Grammatik. zu deiner Information ich bin auch Lehrer und das ist hier kein Blog für Germanisten sondern ein iPhone Ticker!

      • Na und? Der Verständlichkeit dienlich ist es immer, wenn man die Sprachregeln einhält. Dass man sich verschreibt, mal ein Komma vergisst, das ist normal und meist auch beim Lesen nicht störend. Sehr störend ist, wenn man Texte einfach nur so „hinrotzt“, auch in Blogs. Gerade im Internet meinen viele, man müsse auf Rechtschreibung und Grammatik keine Rücksicht mehr nehmen.
        Dabei wird vergessen, dass man zum einen dadurch nicht mehr ernst genommen werden kann, zum anderen sich die Schludrigkeit oft auch auf andere Bereiche auswirkt (berufliche, private Kommunikation etc.).
        Und nur weil du Lehrer bist, heißt das noch lange nicht, dass du die Rechtschreibung beherrschst. Die Universitäten sind voller Studenten, die nicht schreiben können…

      • Dann wende dich doch bitte an diese Leute nicht an mich!

      • Besuche die Selbsthilfegruppe „Rechtschreiben im Internet“ oder „Wie gehe ich anderen auf den Sack, ohne es zu merken?“ aber lass mich in Ruhe!

      • Wenn ich jetzt ein Ausländer gewesen wäre, der der deutschen Sprache nicht mächtig gewesen wäre, hättest du mich dann auch in dieser Weise von der Seite angelabert? „Deutsch lernen, dann kommentieren“. Muss mich doch sehr zurückhalten, sonst raste ich aus!!

  • Weder auf iPhone 6 Plus, noch auf dem iPad erscheint die Auswahl. Beides aktuell iOS 9.02. Muss oder kann man das aktivieren?

  • Super hoffentlich bleibt es nun für immer, finde es ein tolles Feature dass sicherlich qualitativ noch verbessert wird. Für den Anfang kann ich damit gut leben.

  • Sorry für OT, aber: Gibt es irgendeine von mir übersehene Möglichkeit die Artikelvorschläge in News zu beeinflussen? Da tauchen Bild-»Artikel« auf und das ist ganz nahe an der Körperverletzung.

  • Hatte die schon vermisst, nachdem ich sie zufällig entdeckt und genutzt hatte. Ich finde diese Funktion sehr praktisch.

  • Ich bin bei der „Cash Group“ ( Postbank, Commerzbank, Dresdner, Deutsche bank, Hypo bank)! Mit einer Girocard kann man bei allen Mitgliedern der Cash Group kostenlos Bargeld an deren Geldautomaten abheben.

  • Bis eben da gewesen. jetzt wieder weg!!!

  • Tja… Leider tatsächlich wieder weg. Hier in Hamburg war es sogar ganz passabel…

    Mich nervt Apple inzwischen. Doch ne gescheite Alternative gibt’s zur Zeit nicht.

  • Gestern Abend war die Funktion weg. Heute ist sie wieder da, sowohl auf meinem iPad, als auch auf meinem iPhone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18864 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven